Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Mit kleinen Jungen und Journalisten soll man vorsichtig sein. Die schmeißen immer noch einen Stein hinterher. (Konrad Adenauer)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
17. Juni 2019, 18:57:00
Erweiterte Suche  
News: Mit kleinen Jungen und Journalisten soll man vorsichtig sein. Die schmeißen immer noch einen Stein hinterher. (Konrad Adenauer)

Neuigkeiten:

|26|9|Was immer auch geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken; von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken. (Erich Kästner)

Seiten: 1 ... 545 546 [547] 548 549 ... 576   nach unten

Autor Thema: Was ist das?  (Gelesen 434239 mal)

Henki

  • Gast
Re: Was ist das? ab August 2018
« Antwort #8190 am: 13. September 2018, 20:45:00 »

Ich habe doch noch eins auf dem Wischdingens gefunden.
Gespeichert

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7266
  • 0711 Neckartal
Re: Was ist das? ab August 2018
« Antwort #8191 am: 13. September 2018, 21:01:21 »

Inula verbascifolia?
Gespeichert
Man kann ja tief sinken, aber manche graben sich noch einen Keller.

Henki

  • Gast
Re: Was ist das? ab August 2018
« Antwort #8192 am: 13. September 2018, 21:10:28 »

Das sieht sehr passend aus!  :)
Gespeichert

martina 2

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9043
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Was ist das? ab August 2018
« Antwort #8193 am: 14. September 2018, 15:47:21 »

Echte Helianthus pauciflorus ist selten in Kultur, viel häufiger ihre Hybride Helianthus x laetiflorus. Bei den Pflanzen auf der Wildstaudenzauber-Seite bin ich nicht sicher, ob es wirklich H. pauciflorus ist. (Was dort außerdem zu 'Lemon Queen' geschrieben steht, halte ich für eine Verwechselung. An der sind ganz andere Arten beteiligt.)
Man müsste ein Detailbild der Korbhüllblätter haben. Bei meiner Pflanze z. B. bin ich nicht ganz sicher, ob es H. pauciflorus ist oder schon eine Hybride. Die ungleich langen, "dachziegelig" angeordneten Hüllblätter weisen aber durchaus auf H. pauciflorus hin:

Bei H. x laetiflorus sind die Korbhüllblätter ungefähr gleich lang, mitunter leicht abstehend.

Sehr schön ist Deine Pflanze und ich würde sie auch behalten. Die zu viel auftauchenden Ausläufer sind (im Sand  8)) recht schnell aus der Erde gezogen. Zwischen anderen wuchsstarken Rhizomstauden zeigen sich beide, H. pauciflorus und H. x laetiflorus bei mir auch nicht allzu konkurrenzstark.
Und ja, die Blumen haben einen sehr angenehmen Kakao-Duft.  :D

Vielen Dank, lerchenzorn, ich seh das erst jetzt. Natürlich behalte ich sie, muß nur den richtigen Platz finden  :) Für genauere Fotos (und olfaktorische Probe) ist es heuer leider zu spät, ich habe eines vom letzten Jahr gefunden, das dürfte aber auch nicht aussagekräftiger sein  :-\
Gespeichert
Schöne Grüße aus Wien!

echo

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 254
Re: Was ist das? ab August 2018
« Antwort #8194 am: 16. September 2018, 13:14:36 »

Ist bei mir im Hochbeet wildgewachsen. Hat eine kleine Ähnlichkeit mit der Minze, müsste ab wohl keine sein.
Gespeichert

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 14480
Re: Was ist das? ab August 2018
« Antwort #8195 am: 16. September 2018, 14:30:35 »

salbei vlt
Gespeichert

BlueOpal

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1243
  • Wo die Eulen wohnen.
Re: Was ist das? ab August 2018
« Antwort #8196 am: 16. September 2018, 20:12:42 »

Die Unbekannte des Tages  ;D

Ich meine das grüne Blatt, nicht die Heuchera im Hintergrund.  ;)
Gespeichert

leonora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2409
Re: Was ist das? ab August 2018
« Antwort #8197 am: 16. September 2018, 20:26:09 »

Die Unbekannte des Tages  ;D

Ist das Blatt gesprenkelt? Es gibt Zantedeschia-Hybriden mit solchem Laub.

LG
Leo
Gespeichert
¡hosta la vista!

Bock-Gärtner

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 206
  • Rhein-Main-Tiefland - 7b/8a - Weinbauklima
Re: Was ist das? ab August 2018
« Antwort #8198 am: 19. September 2018, 23:49:23 »

Seit Wochen denke ich, weiß der vinca minor-Trieb etwa nicht, dass er ein Bodendecker ist, um heute festzustellen, dass sich ein kleines Bäumchen wirklich gut getarnt hat...  :-[






(Im Hintergrund Nachbarsvorgärtchen.)

Eine hervorragende Anpassungsleistung.

Was ist das?
« Letzte Änderung: 19. September 2018, 23:51:08 von Bock-Gärtner »
Gespeichert
"Je mehr ich weiß, desto mehr erkenne ich, dass ich nichts weiß." (A. Einstein)

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 5968
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Was ist das? ab August 2018
« Antwort #8199 am: 20. September 2018, 00:24:01 »

Liguster ?
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

BlueOpal

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1243
  • Wo die Eulen wohnen.
Re: Was ist das? ab August 2018
« Antwort #8200 am: 20. September 2018, 10:52:20 »

Danke Leonora.

Weiß jemand um welche Zeder es sich hierbei handeln könnte?
Ich kann zumindest keine Veredelungsstelle erkennen.

Und das kleine musste doch Taxus sein oder ist das ein Ableger der Zeder? (wächst unten am Stamm aus der Erde, deshalb schwer zu sagen, ob es doch von einer Unterlage ist oder sich ein Taxus ungünstig gesetzt hat)

Ps: werden Zeder auch auf Taxus veredelt?
Gespeichert

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3903
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Was ist das? ab August 2018
« Antwort #8201 am: 20. September 2018, 10:58:56 »

Das sieht mir nicht nach Zeder aus, eher nach Hemlocktanne. Dann würde auch der kleine Zweig besser passen, aber es könnte natürlich auch ein Taxus-Sämling sein.
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Bock-Gärtner

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 206
  • Rhein-Main-Tiefland - 7b/8a - Weinbauklima
Re: Was ist das? ab August 2018
« Antwort #8202 am: 20. September 2018, 16:07:03 »

Gespeichert
"Je mehr ich weiß, desto mehr erkenne ich, dass ich nichts weiß." (A. Einstein)

Dunkleborus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8390
    • Meriangaerten.ch
Re: Was ist das? ab August 2018
« Antwort #8203 am: 21. September 2018, 22:32:57 »

Antonia, essen kann man die warscheinlich nicht. Die Früchte werden sehr bitter sein. Zum Essen taugen höchstens noch die unreifen Früchte.
Wir hatten letztes Jahr zufällig die Wildart im Arzneipflanzengarten und eine italienische Kulturform  im Gemüsegarten. Die sehen gleich aus, die Wildform ist bitter, die Sorte nicht der geschmackliche Brüller, aber scharf mit Zitrone und Zwiebeln ganz ok. 'Rossa di Rotonda' hiess sie wohl.
Gespeichert
Heil'ge Ordnung, segensreiche Himmelstochter, du entschwandest

Bristlecone

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2330
  • WHZ 7b/8a, südlicher Oberrhein
    • Landschafts- und Reisefotografie
Re: Was ist das? ab August 2018
« Antwort #8204 am: 21. September 2018, 23:03:29 »

Das sieht mir nicht nach Zeder aus, eher nach Hemlocktanne. Dann würde auch der kleine Zweig besser passen, aber es könnte natürlich auch ein Taxus-Sämling sein.

Ja, Hemlock, vermutlich Tsuga canadensis.

Und: Nein, Zedern kann man nicht auf Taxus veredeln, die sind nicht nah genug verwandt.
Gespeichert
Nicht schon wieder!
Seiten: 1 ... 545 546 [547] 548 549 ... 576   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de