Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: "Wo ein Weg, ist ein Wille. Wo ein Buch, ist eine Brille."  (oile)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
10. August 2022, 23:23:39
Erweiterte Suche  
News: "Wo ein Weg, ist ein Wille. Wo ein Buch, ist eine Brille."  (oile)

Neuigkeiten:

|9|3|Winteriris unter Edgeworthia zeugen von Gartenkultur fürwahr. (Dunkleborus)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Monardella odoratissima  (Gelesen 1720 mal)

thogoer

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2766
  • 1100m ü. NN, Norditalien
Monardella odoratissima
« am: 30. September 2012, 13:27:39 »

Welche Erfahrungen habt ihr mit dieser Staude?
Gespeichert
Wer etwas will, findet Wege, wer etwas nicht will, findet Gründe.

Junka †

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3357
  • Westliches Rheinland 8a
Re: Monardella odoratissima
« Antwort #1 am: 30. September 2012, 14:33:03 »

Noch wenig, habe sie im Sommer geschenkt bekommen. :D
Gespeichert
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

thogoer

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2766
  • 1100m ü. NN, Norditalien
Re: Monardella odoratissima
« Antwort #2 am: 03. Oktober 2012, 10:55:26 »

Sonst niemand? Schönen Feiertag euch in D, thogoer
Gespeichert
Wer etwas will, findet Wege, wer etwas nicht will, findet Gründe.

tomatengarten

  • Gast
Re: Monardella odoratissima
« Antwort #3 am: 03. Oktober 2012, 11:50:40 »

ich hatte mal monarda citriodora angebaut. allerdings nur ein jahr, weil der tee nicht wirklich geniessbar war.

als ich den thread hier gelesen habe, tauchte bei mir die frage auf: hast du monardella odoratissima als zierpflanze angebaut? oder moechtest du sie auch verwenden?

wenn das letztere zutrifft, wuerden mich die erfahrungen anderer forumler auch interessieren ;)
Gespeichert

fisalis

  • Gast
Re: Monardella odoratissima
« Antwort #4 am: 03. Oktober 2012, 12:06:39 »

Die geschmacklich beste Teemonarde ist die (rot, nicht die lila blühende) Monarda didyma.
Gespeichert

July

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6458
Re: Monardella odoratissima
« Antwort #5 am: 03. Oktober 2012, 12:13:39 »

Ich hatte schon mehrmals eine Monardella ordoratissima, die mir aber regelmäßig in der nasskalten Jahreszeit eingegangen ist. Der Tee draus schmeckte gut.
M. citriodora habe ich dieses Jahr und mit Zitrone hat der Geschmack nichts zu tun ;)
Ich liebe ja auch die "abartigen" Geschmäcker und trinke den Tee, aber nicht soviel davon ;)
LG von July
Gespeichert

wallu

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5227
  • Nordeifel, WHZ 7b, 200m ü. NN
Re: Monardella odoratissima
« Antwort #6 am: 03. Oktober 2012, 13:07:00 »

Monardella odoratissima hat sich bei mir als langlebig (inzwischen 7 Jahre) und hart erwiesen. Standort: Steinig und trocken, wo sonst nicht viel wächst. Ich habe auch schon diverse Sämlinge im Forum verteilt ;D ;).

Ich liebe den intensiven Duft der Blättchen!
Gespeichert
Viele Grüße aus der Rureifel
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de