Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Kein Problem ist so groß oder kompliziert, dass man nicht vor ihm weglaufen könnte. ;D (casa)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
03. Juli 2022, 19:08:44
Erweiterte Suche  
News: Kein Problem ist so groß oder kompliziert, dass man nicht vor ihm weglaufen könnte. ;D (casa)

Neuigkeiten:

|22|7|Fahre nicht aus der Haut, wenn du kein Rückgrat hast.  (Stanislaw Jerzy Lec)

Anzeige Spürck
Seiten: 1 ... 128 129 [130] 131 132   nach unten

Autor Thema: Verborgene Talente bei garten-pur  (Gelesen 211740 mal)

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 4692
Re: Verborgene Talente bei garten-pur
« Antwort #1935 am: 20. April 2022, 21:00:38 »

Die sehen toll aus, und waren vielleicht eine Vorlage oder Inspiration.

Ja, es gibt da wahre Künstler. Ich habe von jeder Technik ein paar Eier, ausschließlich sorbische und selbst gefärbte, andere Eierverzierungen sind hier in der Gegend nicht üblich.
Gespeichert
Der schönste Garten ist der, der kurz vor dem Verwildern steht.
Dr. med. Daniel Gottlob Moritz Schreber (1808-1861)

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 18493
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|70
Re: Verborgene Talente bei garten-pur
« Antwort #1936 am: 20. April 2022, 21:02:07 »

… Sowohl als auch, beides schon erlebt.

hm – das ist jetzt leider aber nur halbwegs hilfreich... ;D

ob es hülfe, das hartgekochte ei auf die heizung zu legen?!
Gespeichert
pro luto esse

moin

"(…) die abstrakten worte, deren sich doch die zunge naturgemäß bedienen muß, um irgend welches urteil an den tag zu geben, zerfielen mir im munde wie modrige pilze." hugo von hofmannsthal – der brief des lord chandos

störfall

marygold

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9278
Re: Verborgene Talente bei garten-pur
« Antwort #1937 am: 20. April 2022, 21:04:32 »

… Sowohl als auch, beides schon erlebt.

hm – das ist jetzt leider aber nur halbwegs hilfreich... ;D

ob es hülfe, das hartgekochte ei auf die heizung zu legen?!

Ich denke, du wirst dann schneller merken, ob es gammelt und stinkt.
Gespeichert

Natura

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10222
  • Nordbaden, Weinbergklima 8a
Re: Verborgene Talente bei garten-pur
« Antwort #1938 am: 20. April 2022, 21:46:06 »

Ich habe schon welche trocknen lassen, auch Wachteleier, und nichts gerochen.
Gespeichert
Fange nie an aufzuhören, höre nie auf anzufangen.

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 34589
    • mein Park
Re: Verborgene Talente bei garten-pur
« Antwort #1939 am: 20. April 2022, 22:01:43 »

Meines Wissens werden die Eier lange gekocht und trocknen dann zusammen. Alte Eier klappern.
Gespeichert
Rasen macht Männer glücklich. Die einen brauchen dazu einen Porsche, den anderen reicht ein Mäher.

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24700
Re: Verborgene Talente bei garten-pur
« Antwort #1940 am: 21. April 2022, 09:13:47 »

ich hab ein gekochtes gefärbtes gänseei, das ist sicher mehr als 5 jahre alt, sieht noch hübsch aus, ..................kücken wird keines mehr daraus schlüpfen ;D
Gespeichert
Sonne ist schönes Wetter
Regen ist   gutes   Wetter

Juneberry

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 335
  • Niedersachsen, 7b
Re: Verborgene Talente bei garten-pur
« Antwort #1941 am: 22. April 2022, 13:53:36 »

Es gibt dann noch die... Wachstechnik (Wachsreserve- und Bossiertechnik)...
Zumindest diese Variante kenne ich auch und mag sie sehr. Eine ausgesprochen meditative Beschäftigung, wenn die Ergebnisse auch noch ein bisschen krukelig sind :-\. Aber wenn man gerade seine Brille verlegt hat, sehen sie schon sehr nett aus ;).
Gespeichert
Ein bisschen müh’n im Gartengrün und alsbald kühn die Blumen blüh’n

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29115
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Verborgene Talente bei garten-pur
« Antwort #1942 am: 22. April 2022, 15:20:06 »

Meines Wissens werden die Eier lange gekocht und trocknen dann zusammen. Alte Eier klappern.
Ja, das ist so. Ich hatte mal in der Schule so ein Ei verziert: lange gekocht und mit Kaffee gefärbt und dann gekratzt.  Das hatte ich jahrelang im Regal liegen. Einmal habe ich es zu doll geschüttelt..... :'( :'(
Gespeichert
If you need to be right before you move, you will never win. (Michael Ryan)

Bis jetzt ist alles  gut gegangen, sagte der Mann, als er am 12. Stockwerk vorbei fiel.

Deutschland durchseucht sich.

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 4692
Re: Verborgene Talente bei garten-pur
« Antwort #1943 am: 23. April 2022, 10:48:56 »

Es gibt dann noch die... Wachstechnik (Wachsreserve- und Bossiertechnik)...
Zumindest diese Variante kenne ich auch und mag sie sehr. Eine ausgesprochen meditative Beschäftigung, wenn die Ergebnisse auch noch ein bisschen krukelig sind :-\. Aber wenn man gerade seine Brille verlegt hat, sehen sie schon sehr nett aus ;).

Die sind sehr schön, Juneberry und die Farben hast Du auch wunderbar hingekriegt  :D. Oft ist es so, dass man mit spätestens der dritten Farbe alles verdirbt oder durch das „abkreeschen“ über einer Kerze  :-\. Ich lebe jetzt in der Niederlausitz, nachdem ich in der Oberlausitz aufgewachsen bin, hier ist jetzt das Bossieren typisch, da bleibt das Wachs auf dem Ei, das minimiert das Risiko.  Das kenne ich aus meiner Kindheit und Jugend in Sachsen unter Obersorben gar nicht.
Gespeichert
Der schönste Garten ist der, der kurz vor dem Verwildern steht.
Dr. med. Daniel Gottlob Moritz Schreber (1808-1861)

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 4692
Re: Verborgene Talente bei garten-pur
« Antwort #1944 am: 23. April 2022, 11:02:42 »

Ach, das braune ist ja bossiert Juneberry  :D.
Gespeichert
Der schönste Garten ist der, der kurz vor dem Verwildern steht.
Dr. med. Daniel Gottlob Moritz Schreber (1808-1861)

Inachis

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 627
Re: Verborgene Talente bei garten-pur
« Antwort #1945 am: 23. April 2022, 12:42:19 »

Wunderschöne Ostereier! Das mit dem Wachs wollte ich auch mal probieren. Momentan malen aber meine Kinder noch mit Wachsmalern auf frisch gekochten Eiern, die dann als Soleier verspeist werden.

Wenn ich Deko Eier mache, dann puste ich sie vorher aus.

Ich habe heute mal wieder die Nähmaschine hervorgeholt und meinen kleinen Zwillings-Neffen Babyhalstücher genäht. Hoffentlich tragen sie sie immer, dann kann ich unauffällig spicken, wer wer ist  ::)
Gespeichert

Natura

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10222
  • Nordbaden, Weinbergklima 8a
Re: Verborgene Talente bei garten-pur
« Antwort #1946 am: 24. April 2022, 16:03:49 »

@ Juneberry: ich finde die Eier auch mit Brille wunderschön.
@ Inachis: die Halstücher sind es auch. Klasse Idee, die Erkennungsmerkmale 8).
Gespeichert
Fange nie an aufzuhören, höre nie auf anzufangen.

Juneberry

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 335
  • Niedersachsen, 7b
Re: Verborgene Talente bei garten-pur
« Antwort #1947 am: 24. April 2022, 21:03:43 »

Die sind sehr schön, Juneberry und die Farben hast Du auch wunderbar hingekriegt  :D.
Vielen Dank :).

Oft ist es so, dass man mit spätestens der dritten Farbe alles verdirbt oder durch das „abkreeschen“ über einer Kerze  :-\. Ich lebe jetzt in der Niederlausitz, nachdem ich in der Oberlausitz aufgewachsen bin, hier ist jetzt das Bossieren typisch, da bleibt das Wachs auf dem Ei, das minimiert das Risiko.  Das kenne ich aus meiner Kindheit und Jugend in Sachsen unter Obersorben gar nicht.
Ja, es kann ziemlich in die Hose gehen, nachdem man schon viel Arbeit reingesteckt hat :P und ich habe aus dem gleichen Grund auch mit dem Bossieren angefangen. Diese Eier habe ich erst in einem Urlaub im Spreewald kennengelernt - zunächst bewundernd in einer Ausstellung im Freilandmuseum Lehde, um dann das Glück zu haben, in der Werkstatt für sorbische Eier (Lübbenau) unter der kundigen Anleitung von Frau Lange die ersten Eier selbst zu gestalten. Sie ist eine sehr liebenswerte Person und wer in der Gegend ist, sollte sie unbedingt mal besuchen und es ausprobieren.

@ Juneberry: ich finde die Eier auch mit Brille wunderschön.
Dankeschön, Natura :).
Gespeichert
Ein bisschen müh’n im Gartengrün und alsbald kühn die Blumen blüh’n

lonicera 66

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5710
  • Farben sind das Lächeln der Natur... D-7a-420münN
    • Honey´s Universum
Re: Verborgene Talente bei garten-pur
« Antwort #1948 am: 24. April 2022, 22:27:07 »

Zitat
Aber wenn man gerade seine Brille verlegt hat, sehen sie schon sehr nett aus

Das grüne ist besonders schön geworden.

Die sind aber nicht tauglich für den Ausseneinsatz am Busch?
Gespeichert
liebe Grüße
Loni


Ich bin der Schatten, der die Nacht durchflattert und nicht "Everybodys-Darling"

Auch wenn ich bald 60 werde... Du kannst trotzdem auf meine Schuhe aufpassen, während ich auf der Hüpfburg bin!

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 4692
Re: Verborgene Talente bei garten-pur
« Antwort #1949 am: 25. April 2022, 07:53:40 »

Nein, die kommen im Haus an den Osterstrauß der am Ostersonntag in die Vase gestellt wird.

Ich kann mich noch gut erinnern dass wir in der POS-Zeit (Polytechnische Oberschule bis Klasse 8  ) einmal sorbische Eier geätzt haben. Allen Kindern wurde eingeschärft mit der Ätzsäure ganz vorsichtig umzugehen. Man nahm dafür solche Kalligraphie-Federn mit verschiedenen Spitzen.
Gespeichert
Der schönste Garten ist der, der kurz vor dem Verwildern steht.
Dr. med. Daniel Gottlob Moritz Schreber (1808-1861)
Seiten: 1 ... 128 129 [130] 131 132   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de