Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: für "Vernunft" sind gärtner meist eher nicht so bekannt, kann das sein???  (rorobonn)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
20. November 2017, 14:51:28
Erweiterte Suche  
News: für "Vernunft" sind gärtner meist eher nicht so bekannt, kann das sein???  (rorobonn)

Neuigkeiten:

|19|5|Frauen lassen sich durch Schmeicheleien nie entwaffnen, Männer immer. (Oscar Wilde)

Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: Gartenweg aus Granit oder Antik-Plaster?  (Gelesen 3874 mal)

Dryas

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11
  • Das Leben beginnt mit dem Anlegen eines Gartens.
Re:Gartenweg aus Granit oder Antik-Plaster?
« Antwort #15 am: 15. März 2005, 23:31:17 »

Hallo und schönen Gruß,
also von Kopfweiden, auch bei kontinuierlichem Schnitt kann ich ebenfalls nur abraten, wenn der Weg nicht zur Dauerbaustelle werden soll. Wir haben bei uns etliche Gärten die Weiden als Bepflanzung haben und alle Sorten bilden ein oberflächennahes Wurzelgeflecht und haben uns das Leben bei Umgestaltungen schon richtig schwer gemacht. Wenn Du es akzeptierst, das jeder Garten immer wieder einer Veränderung unterworfen ist, hilft eine 2 mm Wurzelschutzbahn eine gewisse Zeit, aber : aufwändig und nicht so wirklich günstig :o. Bei der Materialwahl kann ich planwerk nur zustimmen, bloß keine wurschtelei bei einem Weg, der 1 m breit ist!!
LG
Gespeichert

lissisgarten

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 211
  • Ich liebe meinen Garten!
Re:Gartenweg aus Granit oder Antik-Plaster?
« Antwort #16 am: 16. März 2005, 08:15:34 »

Was genau ist eine Wurzelschutzbahn? Welcher Abstand (noch sind sie ja nicht gesetzt) ist denn zu empfehlen?
Gespeichert
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de