Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich respektiere Menschen, aber nicht unbedingt Meinungen. Bristlecone
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
23. September 2019, 09:06:23
Erweiterte Suche  
News: Ich respektiere Menschen, aber nicht unbedingt Meinungen. Bristlecone

Neuigkeiten:

|11|8|Und ist das Thema richtig ruiniert, dann blödelt man ganz ungeniert.  ;D  (crambe)

Lubera Partnerprogramm
Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: Kirschen  (Gelesen 5809 mal)

angelika

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 74
Re:Kirschen
« Antwort #15 am: 09. Mai 2005, 22:53:06 »

Das ist normal , die haben da irgenwelche Drüsen auf den Blattstengeln.
Gespeichert

Annette1510

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 275
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Kirschen
« Antwort #16 am: 12. Mai 2005, 10:41:23 »

Hallo,
obwohl eigentlich im Rosenforum beheimatet, muss ich hier mal meine Frage zu Kirschen loswerden:
Ich habe im November 2003 zwei Süßkirschbäume/Halbstamm gesetzt, eine doppelt veredelte (Büttners Rote u. Schneider späte Knorpelkirsche) und eine Schwarze Knorpelkirsche. Der doppelt veredelte Baum hat in beiden bisherigen Frühjahren geblüht und im letzte Jahr auch 2 Kirschen :) getragen. Der andere Baum hat weder im Frühjahr 2004 noch in diesem Frühjahr auch nur geblüht. Ist das normal?
Gespeichert
Viele liebe Grüße

superdino

  • Gast
Re:Kirschen
« Antwort #17 am: 12. Mai 2005, 10:46:01 »

hm.. dass ein Kirschbaum nicht blüht ist sicher nicht normal.. meiner blühte schon, auch alle anderen in der Nachbarschaft..

Und auch Deine Sorten habe ich in 'ner Gärtnerei blühen sehen, obwohl sie da noch sehr jung waren.

Lies mal hier über Kirschbäume, ist interessant, vielleicht findest was, was Dir weiterhilft: http://www.bio-gaertner.de/Articles/I.Pflanzen-dieDatenbank/Obstbaeume-Baumfruechte/Kirschbaume.html

Grüße,
Günther
Gespeichert

Ulf

  • Gast
Re:Kirschen
« Antwort #18 am: 12. Mai 2005, 10:50:00 »

Kirschen sind i.w.S. auch Rosen ;). Ob es normal ist, wenn sie nicht fruchten, hängt auch vom Alter ab. Junge Bäume müssen erst anwachsen und dann wachsen, bevor sie blühen und Früchte tragen.
Gespeichert

rhoeas

  • Gast
Re:Kirschen
« Antwort #19 am: 12. Mai 2005, 11:24:36 »

Ich habe im November 2003 zwei Süßkirschbäume/Halbstamm gesetzt.....Der andere Baum hat weder im Frühjahr 2004 noch in diesem Frühjahr auch nur geblüht. Ist das normal?

Kirschbäume brauchen in der Regel von der Pflanzung bis zur ersten "nennenswerten" Ernte 5-6 Jahre. Auch blühen Kirschbäume in den ersten Jahren wenig oder gar nicht. Ich würde deinem Baum noch etwas Zeit geben, er wird schon noch blühen und fruchten. Mein Kirschbaum (Sunburst) den ich im Herbst 2000 gepflanzt habe, wird dieses Jahr das erste Mal richtig Früchte bringen.
Gespeichert

bonsai

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 94
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Kirschen
« Antwort #20 am: 17. Mai 2005, 08:52:47 »

Hallo,

ich wollte jetzt keinen neuen Thread aufmachen, also hänge ich mich mal hier an.

Wir haben eine Süsskirsche "Summit" geschenkt bekommen (Containerware). Beim Googeln nach der Sorte bin ich auf die verschiedensten Angaben bzgl. Selbstbefruchtung und Monilia-Resistenz gestossen.

Ist die Sorte jetzt nun selbstbefruchtend und Monilia resistent, oder nicht selbstbefruchtend und moniliaanfällig, oder ..... ???

Kann mir jemand von euch vielleicht weiterhelfen?

Viele Grüße
Christoph
Gespeichert
Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht. (Afrikanisches Sprichwort)

Zuccalmaglio

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2725
Re:Kirschen
« Antwort #21 am: 19. Mai 2005, 19:44:08 »

Hallo bonsai,
ich habe selber leider keine Erfahrungen mit "Summit". Die Literatur
sagt zusammengefasst folgendes:
Knorpelkirsche, reift ca. 5. Kirschenwoche, sehr große Frucht, hoher Ertrag und süßer, sehr guter Geschmack. Nicht besonders platzfest und
Mühl berichtet von Fruchtfäuleanfälligkeit bei dichtem Behang (dies
sagt man im übrigen auch der einen Elternsorte "Sam" nach). Mit Fruchtfäulen dürfte Monilia gemeint sein.
Die Sorte wird als verleichsweise starkwüchsig und an Boden und Klima
anspruchsvoll beschrieben. Blütezeit spät. Nicht selbstfruchtbar. Gesicherte Befruchter sind z.B. "Abels Späte", "Bianca", "Hedelfinger", "Oktavia", "Regina", "Schneiders späte Knorpel", "Viola", "Große schwarze Knorpel" und "Kordia".
Intersterilität besteht mit "Early Rivers".
Zur sonstigen Krankheitsanfälligkeit, z.B. für Valsa oder Pseudomonas
werden keine Angaben gemacht.
Ich hoffe, das hilft dir ein wenig weiter.
Gespeichert
Tschöh mit ö

bonsai

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 94
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Kirschen
« Antwort #22 am: 20. Mai 2005, 20:48:21 »

Danke!
Da werden wir mal sehen, wie sie sich bei uns entwickelt.

Viele Grüße
Christoph
Gespeichert
Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht. (Afrikanisches Sprichwort)

kupu malam

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 196
Re:Kirschen - komische Bällchen
« Antwort #23 am: 07. Juni 2005, 21:01:29 »

Besonders die rote Farbe der jungen Blätter gefallen mir bei diesem Baum sehr gut.
Interessant, meine beiden Burlat treiben von Anfang an schöne grüne Blätter aus.
Zitat
Doch etwas ist mir nicht ganz klar: seht euch mal das beiliegende Foto an: da sind viele so kleine rote "Pingl" auf den Blättern. Würde aussehen wie Läuse, wenn man das aber aufdrückt, dann geht kein Saft raus. Es kriechen auch Ameisen da drauf rum... Was ist das? Ist das normal bei diesem Kirschenbaum, oder hat der 'ne Krankheit?

Auf anderen Kirschbäumen hab ich das nie so bewußt gesehen.


Das sind extraflorale Nektarien, der dort ausgeschiedene Nektar wird von Ameisen abgeholt.
Möglicherweise binden Süßkirschen Ameisen so an sich, da Ameisen gerne ihre Futterspender verteidigen und auch viele Insekten und Raupen in ihr Nest schleppen.
Süßkirschenblätter sind bei vielen Raupen und Insekten sehr beliebt.

Grüße
kupu malam

« Letzte Änderung: 07. Juni 2005, 21:41:22 von kupu malam »
Gespeichert
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de