Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Sondermeldung aus wichtigem Anlass: Er ist wieder da! :D + Weitere Infos hier!
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
30. November 2021, 22:04:32
Erweiterte Suche  
News: Sondermeldung aus wichtigem Anlass: Er ist wieder da! :D + Weitere Infos hier!

Neuigkeiten:

|19|3|Gut, dass ich aufgeklärt wurde: auch ein Einhorn muss ja mal schlafen.  (Albizia)

Partnerprogramm Gewürzland
Seiten: 1 2 3 [4]   nach unten

Autor Thema: Datteln im Speckmantel  (Gelesen 7468 mal)

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38029
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re:Datteln im Speckmantel
« Antwort #45 am: 22. Dezember 2012, 12:23:02 »

Futter für die Weltuntergangs-Orgie? ;D ;D ;D ;D
Gespeichert

Rosenfee

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 2031
Re:Datteln im Speckmantel
« Antwort #46 am: 22. Dezember 2012, 12:26:09 »

"Geröstete Nüsse:
2 Handvoll gemischte Nüsse/Mandeln in einer Bratpfanne ohne Fett rundum ordentlich heiss werden lassen und die Nadeln von mindestens 2 Rosmarinzweigen dazugeben. Währenddessen 1 EL Butter, je 1 TL Salz und Zucker und 1/2 TL Chilipulver in eine Schüssel geben, die gerösteten Nüsse reinkippen, alles kräftig mischen & lauwarm vertilgen."

Laberblümchen, lässt Du die Butter vorher zerlaufen oder reicht die Wärme/Hitze der Nussmischung?
Gespeichert
LG Rosenfee

Laberblümchen

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Re:Datteln im Speckmantel
« Antwort #47 am: 22. Dezember 2012, 14:02:37 »

Nee, die Hitze reicht prima; ich zerschnipsel die Butter nur 1 bisschen und mische dann alles.
Gespeichert

agricolina

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 783
Re:Datteln im Speckmantel
« Antwort #48 am: 22. Dezember 2012, 16:30:52 »

Könnte man da wohl auch die Frühlingsrollen-Teigblätter nehmen? Ich bekomme diesen türkischen Teig hier nicht, und Strudelteig gibt's hier auch nicht. Selbst kann ich so einen dünnen Teig nicht herstellen. Was tun?
Oder Blätterteig?

Es soll hinein: halbe Dattel, in Speck gewickelt und gebraten, Klacks Ziegenfrischkäse, Klacks Chili-Quittengelee. Stell ich mir gut vor :) .
Gespeichert

bea

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2734
Re:Datteln im Speckmantel
« Antwort #49 am: 22. Dezember 2012, 20:41:08 »

Letztens gab es auf einer Weihnachtsfeier frisch zubereitete Datteln im Speckmantel.
Diese waren im Backofen zubereitet und lange nicht so fett, wie die in Fett gebratene Version.
Der Speck war kross.
Mit Zwetschgen könnte ichs mir auch gut vorstellen.
Gespeichert

Katrin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10484
  • The best way to have a friend is to be one!
    • Geraniumhomepage, Gartenfotos und (neu!) Garten-Blog
Re:Datteln im Speckmantel
« Antwort #50 am: 22. Dezember 2012, 21:04:20 »

Ich brate die immer einfach so ohne Fett in der Pfanne, da ja der Speck welches abgibt. Danach kommen sie auf Küchenkrepp und werden abgetupft. So ölgebadet mag ich sie auch nicht :-X .

Danke für die neuen Rezepte hier :D .
Gespeichert
"Ich glaube, viele von uns haben ihre Heimat längst verloren, denn sie haben sie in der Kindheit gelassen, in den staubigen Straßen und an den sonnigen Tagen, als die Welt noch gut war, weil wir nur die Fassade sahen und zu klein waren, die Türen zu öffnen."

ich

fars

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14823
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Datteln im Speckmantel
« Antwort #51 am: 26. Dezember 2012, 09:33:20 »

Ich empfand alle Versionen als unbefriedigend. Mir war sowohl die Datteleinlage als auch die Backpflaumenalternative (mit Ziegenkäse) zu süß. Am interessantesten fand ich noch Backpflaume mit zwei Messerspitzen frisch geriebenem Ingwer.
Gespeichert

Frank

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8577
  • Der echte Cowboy aus der Rureifel
Re:Datteln im Speckmantel
« Antwort #52 am: 26. Dezember 2012, 14:20:29 »

Ich empfand alle Versionen als unbefriedigend. Mir war sowohl die Datteleinlage als auch die Backpflaumenalternative (mit Ziegenkäse) zu süß. Am interessantesten fand ich noch Backpflaume mit zwei Messerspitzen frisch geriebenem Ingwer.
Schön, daß meine Idee im Post 2 in wenigstens halbwegs die richtige Richtung ging ;) - ich habe es jedenfalls mit Galgantstücken in Sirup eingekocht versucht und war angetan. :D

LG Frank
Gespeichert
"May your character not be a writing upon the sand, but an inscription upon the Rock" (Charles Spurgeon)

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38029
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re:Datteln im Speckmantel
« Antwort #53 am: 28. Dezember 2012, 01:45:53 »

Ich empfand alle Versionen als unbefriedigend. Mir war sowohl die Datteleinlage als auch die Backpflaumenalternative (mit Ziegenkäse) zu süß. Am interessantesten fand ich noch Backpflaume mit zwei Messerspitzen frisch geriebenem Ingwer.
Schön, daß meine Idee im Post 2 in wenigstens halbwegs die richtige Richtung ging ;)

ich habe die Dattel- und die Backpflaumenvariante heute mit Frühstücksspeck umwickelt und gefüllt mit frischen Ingwerwürfelchen zubereitet. In einer Teflonpfanne ohne Fett.

Finde ich ganz hervorragend. Dank allen beteiligten!

Genau das richtige für Tage wo man in der Küche rumsteht, vom Kühlschrank überfordert ist, keinen Plan hat und dann was kleines schnuckeliges brauch.
Gespeichert

Viridiflora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4814
  • Helleborus- Süchtling
Re:Datteln im Speckmantel
« Antwort #54 am: 28. Dezember 2012, 06:20:43 »

Ich brate meine Speckpflaumen auch im Ofen - bei 200 Grad sind sie nach 5 Minuten perfekt. Meine letzten hatte ich mit Rauchmandeln gefüllt. Habe dies beim Eröffnen des Apéros dummerweise nicht erwähnt. Beim Aufräumen sah ich dann, dass etliche der Gäste die Mandeln für Pflaumensteine gehalten und auf den Tellerchen deponiert hatten. :-\

In einem Rezept habe ich gelesen, man solle die Pflaumen einige Stunden in Sherry marinieren. Wär vielleicht auch mal einen Versuch wert...?
Ich werde demnächst die Ziegenkäse- und die Parmesanvariante austesten.
« Letzte Änderung: 28. Dezember 2012, 06:21:16 von Viridiflora »
Gespeichert

agricolina

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 783
Re:Datteln im Speckmantel
« Antwort #55 am: 01. Januar 2013, 22:55:21 »

Ich habe mich nach diesem Faden auch zum ersten Mal daran versucht - auf dem Salatteller des Weihnachtsmenüs gab es auch gefüllte Datteln im Speckmantel. Die Datteln habe ich mit Ziegenfrischkäse (Picandou) und einem Klacks Quittengelee gefüllt, dann mit Bacon umwickelt und in der Pfanne ohne Fett scharf und knusprig herausgebraten. Kam sehr gut an - je salziger der Schinken, desto schöner der süß-salzig-Kontrast.

Danke euch allen für die tollen Tipps!

ps: mein 80-jähriger Papa verlangte nach mehr von diesen knusprigen "Würstchen" - wenn wir ihm vorher gesagt hätten, was das ist, hätte er sie gar nicht erst versucht... ;D 8) :D
Gespeichert

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38029
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re:Datteln im Speckmantel
« Antwort #56 am: 01. Januar 2013, 22:59:52 »

 :D das ist ja richtig süß, ich kann mir den alten Herren lebhaft vorstellen. ;D
Gespeichert

Juneberry

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 266
  • Niedersachsen, 7b
Re: Datteln im Speckmantel
« Antwort #57 am: 14. Juli 2021, 11:34:30 »

Schönes Thema. :D
Wir füllen die Datteln ebenfalls mit Ziegenkäse, wickeln sie in Frühstücksspeck und legen sie dann auf ein mit Olivenöl bestrichenes Backblech - auch die gewickelten Datteln werden noch einmal sanft bestrichen. Um den Überhang von Süße aufzuheben, wird großzügig frisch gepresster Zitronensaft auf Datteln und Blech verteilt und das Ganze dann bis zum gewünschten Knusprigkeitsgrad in den Backofen geschoben. Vor dem Verspeisen können die kleinen Leckerbissen zur Genusssteigerung noch durch den verbleibenden Zitronen-Öl-Sud gezogen werden. Meine absolute Lieblingsvariante!
Gespeichert
Ein bisschen müh’n im Gartengrün und alsbald kühn die Blumen blüh’n
Seiten: 1 2 3 [4]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de