Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ausnahmen sind nicht immer Bestätigung der alten Regel; sie können auch die Vorboten einer neuen Regel sein. (Marie von Ebner-Eschenbach)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
19. Oktober 2017, 20:07:31
Erweiterte Suche  
News: Ausnahmen sind nicht immer Bestätigung der alten Regel; sie können auch die Vorboten einer neuen Regel sein. (Marie von Ebner-Eschenbach)

Neuigkeiten:

|4|4|hab ich bestimmt schon 15 Jahre, geht so mit dem Zuwachs. (Ulrich über Hosta Tattoo)

Seiten: [1] 2 3 ... 44   nach unten

Autor Thema: Niederschlagsbilanzen  (Gelesen 38959 mal)

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20941
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Niederschlagsbilanzen
« am: 31. Dezember 2012, 10:05:23 »

Neben den ganzen Threads über Trockenheiten etc. hier mal ein Thread, wo man Statistiken selbst eintragen kann (und vielleicht wiederfinden kann, wenn mans nochmal braucht ;) )

Das Jahr 2012 ist fast um, regnen soll es wohl nicht mehr. Deshalb hab ich schon mal zusammengerechnet:

Jan: 140
Feb: 25
Mär: 10
Apr: 35
Mai: 43
Juni: 79
Juli: 80
Aug: 31
Sep: 40
Okt: 62
Nov: 87
Dez: 162

gesamt: 794 mm (Schnitt etwa 750 mm)

Lage: Südspessart, im Lee, 310 m ü NN. Durch die Lee-Lage erreichen uns kleinräumige starke Sommerniederschläge (Gewitter) nicht, deshalb liegt das Niederschlagsmaximum im Winterhalbjahr, was eine Ausnahme in Mitteleuropa ist.

Quelle: private Aufzeichnungen
« Letzte Änderung: 02. Januar 2013, 07:37:43 von Mediterraneus »
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Jayfox

  • Gast
Re:Niederschlagsbilanzen
« Antwort #1 am: 31. Dezember 2012, 11:13:31 »

Bilanz 2012:

Lage: Südlicher Oberrhein, am Fuß der Vorbergzone, ca. 250 m ü.N.N.
Die Daten stammen von einer im Ort stehenden Wetterstation.

Jan: 44
Feb: 22
Mär: 20
Apr: 90
Mai: 81
Juni: 117
Juli: 94
Aug: 97
Sep: 98
Okt: 97
Nov: 180
Dez: 109

gesamt: 1049 mm (gut durchschnittlich).

« Letzte Änderung: 31. Dezember 2012, 11:14:40 von Bristlecone »
Gespeichert

Thüringer

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4573
  • Westthüringen - 380 m ü. NN, Klimazone 6b
Re:Niederschlagsbilanzen
« Antwort #2 am: 31. Dezember 2012, 11:17:51 »

Wo findet man solche Angaben?
Gespeichert

maigrün

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1379
  • südöstlich von berlin
Re:Niederschlagsbilanzen
« Antwort #3 am: 31. Dezember 2012, 11:19:29 »

sorry, wenn ich das format nicht einhalte. ich schaue immer hier nach der klimatischen wasserbilanz. (und frage mich, bei den daten zu frühjahr, sommer und herbst, warum bei mir in brandenburg überhaupt was wächst)
Gespeichert

Jayfox

  • Gast
Re:Niederschlagsbilanzen
« Antwort #4 am: 31. Dezember 2012, 11:20:46 »

Hier: http://www.wetter-bw.de/index.php

Allerdings nur für Baden-Württemberg. In anderen Bundesländern dürfte es aber vergleichbare Messnetze geben.

Maigrün war schneller!
« Letzte Änderung: 31. Dezember 2012, 11:21:18 von Bristlecone »
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 28706
    • mein Park
Re:Niederschlagsbilanzen
« Antwort #5 am: 31. Dezember 2012, 13:14:05 »

Der DWD hat für Brandenburg einen Mittelwert von ca. 570 mm Niederschlag ermittelt. Das ist fast eine Punktlandung auf den Normalwert.
Gespeichert

planwerk

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6373
  • Seebruck, Chiemsee
    • planwerk, Die Hostagärtnerei am Chiemsee
Re:Niederschlagsbilanzen
« Antwort #6 am: 31. Dezember 2012, 13:33:48 »

Hier mal meine bisherige Bilanz, dürfte ja so bleiben, es fehlt der Dezember, kommt morgen dazu:



Liniendiagramm

Gesamtsumme: 1.226 mm

Liegt ziemlich genau am Mittel (1.255 mm).
Auffällig ist der nasse Januar, die Frühjahrstrockenheit und unsere unausweichlichen Gewitterlagen im Sommer (Mai bis Mitte August), die den Niederschlag nach oben treiben. Ganz speziell der 31.08. mit fast 42 Litern.


Noch ein paar Werte (Min/Max):

Temperatur Außen:
-21,3 °C    05:40   13.02.2012
 34,2 °C    08:50   21.08.2012

Temperatur 5 cm:
-23,7 °C    04:35   13.02.2012

Windböe:

87,5 km/h    16:36   05.01.2012
(nur von der Wetterstation erfasst und nicht auf die Software übertragen waren es 96 km/h bei einem Downburst. Brachte dazu 23 Liter in 5 Minuten)

Gespeichert
Staudige Grüße vom Chiemsee!

krimskrams

  • Senior Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 562
  • Unterfranken - 7a
Re:Niederschlagsbilanzen
« Antwort #7 am: 31. Dezember 2012, 15:40:15 »

Hallo,

bei uns war es etwas trockener, wenn auch nicht so trocken, wie letztes Jahr.

Januar: 84
Februar: 18
März: 6
April: 20
Mai: 42
Juni: 78
Juli: 77
August: 40
September: 46
Oktober: 48
November: 104
Dezember: 102

Das ergibt eine Jahressumme von 665 l, was gegenüber den 453 l vom letzten Jahr eine erhebliche Steigerung ist.

Das sind die in meinem Regenmesser gemessenen Werte, die Angaben vom DWD für Wü liegen etwas niedriger. Lt. Wetteronline war es noch weniger, so dass sich dort nur eine Jahressumme von 534 l ergibt.

Gespeichert
Viele Grüße Gaby

tapir

  • Gast
Re:Niederschlagsbilanzen
« Antwort #8 am: 03. Januar 2013, 00:13:17 »

Wien, Hohe Warte, 198 m, Meßstation der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik:

Jänner: 91
Februar: 26
März: 27
April: 27
Mai: 38
Juni: 68
Juli: 87
August: 40
September: 45
Oktober: 44
November: 20
Dezember: 52

Summe: 474 und damit unter der durchschnittlichen Niederschlagsmenge von ca. 600 im Jahr

Liebe Grüße, Barbara
Gespeichert

Amur

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6121
Re:Niederschlagsbilanzen
« Antwort #9 am: 03. Januar 2013, 08:01:35 »

Hier die Niederschläge bei mir:

Januar    82,8
Februar    22,2
März    18
April    57,8
Mai    32,5
Juni    169,2
Juli    89,1
August    120,7
September 54,8
Oktober    58,2
November 100,3
Dezember 88,5
Jahr    894,1

Jahressoll wäre 750mm. Hier sind vor allem der zu trockene Februar und März zu erwähnen. Zu Nass waren vor allem Januar, August, November und Dezember
Gespeichert
nördlichstes Oberschwaben/Raum Ulm

wallu

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3860
  • Nordeifel, WHZ 7b, 200m ü. NN
Re:Niederschlagsbilanzen
« Antwort #10 am: 03. Januar 2013, 16:42:33 »

In der Zülpicher Börde (östlich der Eifel) sah es folgendermassen aus (DWD-Station Nörvenich):

Jan: 69
Feb: 18
Mär: 13
Apr: 32
Mai: 31
Juni: 59
Juli: 106
Aug: 61
Sep: 13
Okt: 86
Nov: 27
Dez: 100

Gesamt: 615 mm (knapp unter dem langjährigen Mittel)

Die alljährliche Trockenheit im Frühjahr war diesmal kein größeres Problem, da es zumeist nur kühles, sonnenscheinarmes Wetter gab. Die etwa sechs Wochen fast ohne Regen ab Mitte August bei gleichzeitiger Hitzewelle haben hingegen richtig weh getan.
Gespeichert
Viele Grüße aus der Rureifel

biene100

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2634
  • südöstliche Alpenausläufer,Kumberg,Stmk. Südhang
Re:Niederschlagsbilanzen
« Antwort #11 am: 03. Januar 2013, 19:02:51 »

Ist ja sehr interessant.

Was ich hier poste, sind unsere eigenen Aufzeichnungen.

Südöstliche Alpenausläufer:

Jänner: gabs nur einmal ein paar cm Schnee
Feber: ------
März 2
April 76
Mai 96
Juni 155
Juli 225
August 52
September 127
Oktober 110
November 76
Dezember 4

Gesamt 923mm

Die Freude über jeden Tropfen Regen im April war groß.....

lg Biene
Gespeichert
Es gibt einen Unterschied zwischen Wissen und Verstand

Katrin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10087
  • The best way to have a friend is to be one!
    • Geraniumhomepage, Gartenfotos und (neu!) Garten-Blog
Re:Niederschlagsbilanzen
« Antwort #12 am: 03. Januar 2013, 19:12:39 »

Biene, für dich wäre vielleicht die Wetterstation der Familie Stoxreiter interessant, diese steht in Weinitzen, das könnte als Vergleich spannend sein. Leider sind nur die Daten des aktuellen Jahres einsehbar (andere könnte man vielleicht erfragen).
Gespeichert
"Ich glaube, viele von uns haben ihre Heimat längst verloren, denn sie haben sie in der Kindheit gelassen, in den staubigen Straßen und an den sonnigen Tagen, als die Welt noch gut war, weil wir nur die Fassade sahen und zu klein waren, die Türen zu öffnen."

ich

biene100

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2634
  • südöstliche Alpenausläufer,Kumberg,Stmk. Südhang
Re:Niederschlagsbilanzen
« Antwort #13 am: 03. Januar 2013, 19:47:27 »

Ja, hallo Katrin, das ist ja suuper !

Danke, davon habe ich bis jetzt noch nichts gewußt. Sehr interessant !
(Ausserdem gibts dort tolle Erdäpfel zu kaufen, und GG hat gerade gesagt er ist mit dem Mann zur Schule gegangen. Da muss ich mal hin...:-))
« Letzte Änderung: 03. Januar 2013, 19:52:31 von biene100 »
Gespeichert
Es gibt einen Unterschied zwischen Wissen und Verstand

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20941
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Niederschlagsbilanzen
« Antwort #14 am: 05. Mai 2013, 11:04:45 »

Niederschlag 2013 bei mir im Südspessart (Zwischenbilanz, als Merkzettel für mich ;) )

Januar 2013: 66 mm
Februar 2013: 62 mm
März 2013: 34 mm
April 2013: 61 mm
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung
Seiten: [1] 2 3 ... 44   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de