Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Sei deines Willens Herr und deines Gewissens Knecht.  (Marie von Ebner-Eschenbach)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
15. Juli 2019, 20:47:02
Erweiterte Suche  
News: Sei deines Willens Herr und deines Gewissens Knecht.  (Marie von Ebner-Eschenbach)

Neuigkeiten:

|23|2|Generationen reden verschieden und handeln gleich. (Carl Ludwig von Haller)

Seiten: 1 ... 62 63 [64] 65 66 ... 69   nach unten

Autor Thema: Niederschlagsbilanzen  (Gelesen 69430 mal)

Rieke

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2643
  • Klimazone 7a
Re: Niederschlagsbilanzen
« Antwort #945 am: 01. Februar 2019, 12:01:05 »

Wir hatten im Januar 65 mm, das sind 150% des Üblichen. Es bleibt wohl dabei: Regen gibt es nur dann, wenn ihn der Garten nicht braucht  :P.

Der Niederschlag im Winter ist wichtig für die Grundwasserneubildung. Regen im Sommer wird von den Pflanzen gleich verbraucht, da versickert nicht viel in tiefere Bodenschichten.
Gespeichert
Wo bleibt der Regen?

wallu

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4374
  • Nordeifel, WHZ 7b, 200m ü. NN
Re: Niederschlagsbilanzen
« Antwort #946 am: 01. Februar 2019, 13:11:34 »

Wir hatten im Januar 65 mm, das sind 150% des Üblichen. Es bleibt wohl dabei: Regen gibt es nur dann, wenn ihn der Garten nicht braucht  :P.
Der Niederschlag im Winter ist wichtig für die Grundwasserneubildung. Regen im Sommer wird von den Pflanzen gleich verbraucht, da versickert nicht viel in tiefere Bodenschichten.
Da unser Garten auf felsigem Grund auf einer Anhöhe etwa 50 m über dem Talboden liegt, spielt das Grundwasser für uns praktisch keine Rolle  :P.
Gespeichert
Viele Grüße aus der Rureifel

Rieke

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2643
  • Klimazone 7a
Re: Niederschlagsbilanzen
« Antwort #947 am: 01. Februar 2019, 13:14:53 »

Oh, das ist ja wirklich eine spezielle Situation.
Gespeichert
Wo bleibt der Regen?

trichopsis

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 557
  • Ich liebe meinen Garten
Re: Niederschlagsbilanzen
« Antwort #948 am: 01. Februar 2019, 17:30:03 »

Guten Tag :D

Ostwestfalen, südwestlich von Bielefeld

201720182019Ø**
Januar0*0*86,1
Februar101122,30111,65
März4437,7040,85
April17,8124,1020,96
Mai60,745,01052,86
Juni51,960,1056
Juli14333088
August102,633067,8
September95,524,7060,1
Oktober73,525,2049,35
November94,220,9057,55
Dezember109,8127,80118,8
Summe894,11553,8186,1723,96

* Januar 2017 und 2018 gemeinsam mit Februar erfasst.
** ohne laufendes Jahr


Liebe Grüße
trichopsis
Gespeichert
Manchmal kommt das Glück auf leisen Sohlen, springt unverhofft auf deinen Schoß und schnurrt unsagbar schön. (Jochen Mariss)

Bauerngarten93

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 235
  • Auch Galabauer mögen Pflanzen!!!!
Re: Niederschlagsbilanzen
« Antwort #949 am: 01. Februar 2019, 18:36:59 »

Wir hatten im Nordwesten nahe Enschede 78 mm
Gespeichert

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12132
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Niederschlagsbilanzen
« Antwort #950 am: 01. Februar 2019, 19:36:20 »

Hier, nordöstlich des Harzes:

01/2017  22,1
01/2018  33,4
01/2019  41,5  22% über dem Mittelwert...Das sieht man zwar nicht, ist aber gut zu wissen... ;D

Jahresniederschlag 2017  584,7
Jahresniederschlag 2018  292,1

Es kann also nur besser werden dieses Jahr! ;)
« Letzte Änderung: 01. Februar 2019, 19:39:03 von RosaRot »
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

hunsbuckler

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 216
Re: Niederschlagsbilanzen
« Antwort #951 am: 01. Februar 2019, 22:01:29 »

Kann den Januar mal wieder nur in etwa einschätzen...und diesmal wohl eher ungenau,weil ich eine Woche in Urlaub war.
Das dürfte in etwa fünfundfünfzig bis sechzig (sorry Zahlentastatur geht nicht...) Liter gewesen sein....das wsären in etwa fünf-10Prozent zuwenig...
Gespeichert

Spatenpaulchen

  • Gast
Re: Niederschlagsbilanzen
« Antwort #952 am: 02. Februar 2019, 09:13:35 »

Hier, im mittleren Oderbruch gab es im Januar 38,4Ltr. Niederschlag.
Gespeichert

b-hoernchen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3281
  • Oberbayerischer Alpenrand, 480m ü. NN.
Re: Niederschlagsbilanzen
« Antwort #953 am: 03. Februar 2019, 16:50:14 »

Hier waren es im Januar 115mm Niederschlag, der auf großenteils auf ungefrorenen oder oberflächlich gefrorenen Boden fiel. Die Schneemengen der ersten Januarhälfte sind schon wieder abgetaut. Hoffentlich ist das noch im Grundwasser angekommen.
Gespeichert
Wenn ich auf die Wetterkarte schaue, beschleicht mich ein unheimliches Gefühl... .

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21871
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Niederschlagsbilanzen
« Antwort #954 am: 27. Februar 2019, 16:28:18 »

Hier, nordöstlich des Harzes:

01/2017  22,1
01/2018  33,4
01/2019  41,5  22% über dem Mittelwert...Das sieht man zwar nicht, ist aber gut zu wissen... ;D

Jahresniederschlag 2017  584,7
Jahresniederschlag 2018  292,1

Es kann also nur besser werden dieses Jahr! ;)

Sahel  :-\

Ich will nicht meckern, wir im Spessart-Lee haben unseren mediterranen Winterregen bekommen. 144 mm im Januar. (nach 167 mm im Dezember.) Jaaa, im Winter kanns bei uns regnen!
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

trichopsis

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 557
  • Ich liebe meinen Garten
Re: Niederschlagsbilanzen
« Antwort #955 am: 01. März 2019, 07:50:17 »

Guten Tag :D

Ostwestfalen, südwestlich von Bielefeld

201720182019Ø**
Januar0*0*86,1
Februar101122,328,9111,65
März4437,7040,85
April17,8124,1020,96
Mai60,745,01052,86
Juni51,960,1056
Juli14333088
August102,633067,8
September95,524,7060,1
Oktober73,525,2049,35
November94,220,9057,55
Dezember109,8127,80118,8
Summe894,11553,81115,00723,96

* Januar 2017 und 2018 gemeinsam mit Februar erfasst.
** ohne laufendes Jahr


Liebe Grüße
trichopsis
Gespeichert
Manchmal kommt das Glück auf leisen Sohlen, springt unverhofft auf deinen Schoß und schnurrt unsagbar schön. (Jochen Mariss)

Rhoihess

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 734
  • nördl. Oberrhein, trockener Südhang, 8a
Re: Niederschlagsbilanzen
« Antwort #956 am: 01. März 2019, 09:00:17 »

Hier ganze 9,2mm im Februar, also ca. ein Drittel vom Normalwert. In den nächsten Tagen soll aber mehr kommen
Gespeichert

wallu

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4374
  • Nordeifel, WHZ 7b, 200m ü. NN
Re: Niederschlagsbilanzen
« Antwort #957 am: 01. März 2019, 09:11:18 »

Bei uns sind es dank des sehr nassen Dezembers (fast 200% des üblichen) noch 550 mm geworden; keine 10% unter dem langjährigen Mittel. Ein Drittel davon ist im Januar und Dezember gefallen, ausgerechnet dann, wenn der Garten keinen Niederschlag braucht. So ein Blödsinn  :P.

Wir hatten im Januar 65 mm, das sind 150% des Üblichen. Es bleibt wohl dabei: Regen gibt es nur dann, wenn ihn der Garten nicht braucht  :P.

Der Februar brachte bei uns 37 mm, das ist knapp unter dem langjährigen Mittel. Der Winter war mit über 200 mm mal wieder viel zu nass, da schwant mir wieder Übles für den kommenden Sommer  :-X.
Gespeichert
Viele Grüße aus der Rureifel

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12132
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Niederschlagsbilanzen
« Antwort #958 am: 01. März 2019, 09:16:31 »

Bei uns waren es 11,5 mm, ein Drittel weniger als  im Mittel.  Dabei ist der Februar hier sowieso der trockenste Monat.
Hoffentlich gibt es im März etwas mehr.

Nicht ganz Sahel, aber doch Trockensteppe. Der Wald gegenüber ist braun von den Diplodia-Opfern. Selbst Kiefern brauchen eine gewisse Feuchtigkeit. Die Eichen packen es besser.
« Letzte Änderung: 01. März 2019, 09:21:17 von RosaRot »
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4072
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Niederschlagsbilanzen
« Antwort #959 am: 01. März 2019, 09:45:25 »

Nach den über 100 Litern im Dezember brachte der Januar knapp 40, der Februar nochmal 20. Das ist nicht üppig, aber durchaus noch im Rahmen, zum Austreiben reicht es den Pflanzen auf jeden Fall. Allerdings darf das Frühjahr dieses Mal gerne etwas feuchter werden, im April muss die Sonne nicht wieder 30 Tage lang ohne Pause scheinen...
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas
Seiten: 1 ... 62 63 [64] 65 66 ... 69   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de