Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer am längsten warten kann, erreicht sein Ziel oft als erster. (Chinesisches Sprichwort)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
27. Mai 2019, 13:43:05
Erweiterte Suche  
News: Wer am längsten warten kann, erreicht sein Ziel oft als erster. (Chinesisches Sprichwort)

Neuigkeiten:

|31|1|Mein Hauptgartenkabel wartet auch immer noch auf den Flickschuster... ich habe es mit einer Königskerze gekappt.. (Anonymes Zitat von den Gartenmenschen)

Seiten: 1 ... 102 103 [104]   nach unten

Autor Thema: Unsere Hunde 2 Die Hundehütte  (Gelesen 90862 mal)

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 18194
Re: Unsere Hunde 2 Die Hundehütte
« Antwort #1545 am: 10. April 2019, 11:27:37 »

Ach Je, man weiß zwar, dass die Hunde nur ein Stück des Weges mit uns gehen, aber man will es nicht wahr haben.

Und ja, Magendrehung ist der Albtraum, es tut mir sehr leid für Deinen Liebling.

Unsere Dana hat keine Schilddrüse mehr. Ziemlich kurz nach der Kastration fiel auf, dass sie nicht mehr war, wie sie vorher war. Sie war zu dem Zeitpunkt erst etwas mehr als 1 Jahr alt und die Tierärztin wollte von Schilddrüse zunächst nichts wissen, hat aber wegen meines Verdachts doch einen Test gemacht. So konnte noch erkannt werden, dass es ein Autoimmundefekt ist, ihr Immunsystem hat ihre Schilddrüse zerstört. Aufgefallen ist es durch allgemeine Müdigkeit, während sie vorher der Flummi im Wald war, dazu ewig Hunger, Gewichtszunahme und Haarausfall, besonders am Schwanz (typisches Symptom).  Jetzt bekommt sie die entsprechenden Medikamente und alles ist gut.

Der Flummi im Wald ist sie nicht wieder geworden, das ist aber auch nicht erforderlich
Gespeichert

Waldmeisterin

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1174
Re: Unsere Hunde 2 Die Hundehütte
« Antwort #1546 am: 06. Mai 2019, 10:14:30 »

Sagt mal, liebe Hundeprofis, kann das sein?
Eigentlich dachte ich, die Motte wäre so ein typischer Arschkartenhund, der ständig von anderen Hunden aufs Maul kriegt und deshalb keine Lust auf Hundegesellschaft hat. Nun kann ich aber immer wieder beobachten, dass bei Hundebegegnungen ihre Taktik (umdrehen und in den Wald starren) die anderen Hunde schon fernhält, kommt aber doch einer zu nahe ein leichtes Hochziehen der Lefzen schon reicht, selbst den kontaktfreudigsten Hund zum Abdrehen zu bewegen. Ist es möglich, dass sie einfach ein Einzelgänger ist und genug Hundeautorität besitzt, das klar zu signalisieren?
Gespeichert
Ein Mensch schaut in die Zeit zurück und sieht: sein Unglück war sein Glück (Eugen Roth)

Hyla

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 965
  • Zone 7a
Re: Unsere Hunde 2 Die Hundehütte
« Antwort #1547 am: 06. Mai 2019, 20:57:27 »

Wundert mich nicht. Die meisten 'Straßenhunde' sind ziemlich gut sozialisiert. Da haben die Sofahunde meist eher eine Klatsche.
Deine Motte macht's einfach richtig und hält sich verhaltensauffällige Kollegen gleich vom Hals.  :)
Gespeichert
Liebe Grüße!

Beneide niemanden, denn du weißt nicht, ob der Beneidete im Stillen nicht etwas verbirgt, was du bei einem Tausche nicht übernehmen möchtest.  Johan August Strindberg

Eva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9233
  • OÖ Nähe Linz 6b
Re: Unsere Hunde 2 Die Hundehütte
« Antwort #1548 am: 07. Mai 2019, 00:34:37 »

Nun kann ich aber immer wieder beobachten, dass bei Hundebegegnungen ihre Taktik (umdrehen und in den Wald starren) die anderen Hunde schon fernhält, kommt aber doch einer zu nahe ein leichtes Hochziehen der Lefzen schon reicht, selbst den kontaktfreudigsten Hund zum Abdrehen zu bewegen. Ist es möglich, dass sie einfach ein Einzelgänger ist und genug Hundeautorität besitzt, das klar zu signalisieren?

Das klingt ganz danach. Wahrscheinlich ist Motte auch deutlich aus der Pubertät raus, oder? Meine Hündin will auch meistens nix mit anderen Hunden am Hut haben. Seit sie ca. 3 Jahre ist, haben die stürmischen Anspiel-Versuche von Jungrüden ziemlich schlagartig aufgehört, mehr als klare Körpersprache und vielleicht noch ein böser Blick sind dazu selten nötig. Ist irgendwie auch nicht so viel anders als bei uns Menschen, oder? Zwischen 15 und 25 hätt man manchmal gern eine Fliegenklatsche um die Jungs loszuwerden, kaum ist man ü 30 schon hat es Seltenheitswert, wenn man angebaggert wird. Natürlich gibt es mal ein Schwätzchen und ein Kompliment, aber so, dass es so plump wird, dass man ernsthaft deutlich werden muss - das ist wirklich selten.
Gespeichert
ich habe noch keine Internetdiskussion gesehen, die einen Sieger hatte (Quelle: Klartext Hund Blog)

Waldmeisterin

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1174
Re: Unsere Hunde 2 Die Hundehütte
« Antwort #1549 am: 07. Mai 2019, 21:06:36 »

Nun, zwar haben mich auch mit 20 die Männer nicht umschwirrt wie Motten das Licht, aber auch Motte wird mit ihren 8,9 Jahren nicht (mehr) von Junghunden umschwirrt  ;)
Aber das ist auch gar nicht ihr Problem. Anfangs reichte, dass in 50m Entfernung ein Hund um die Ecke kam und Motte ertarrte, glotzte in den Wald und lief erst weiter, als der Hund lange vorüber war. Das geht mittlerweile, jetzt trabt sie nur noch mit verächtlich abgewandtem Blick, möglichst nah an meinen Beinen, an Artgenossen vorbei. Nur dachte ich, sie hätte Angst, weil sie schlechte Erfahrungen mit Hunden gemacht hätte, mittlerweile denke ich, es ist einfach abgrundtiefes Desinteresse. Sozusagen ein Misanthrop nur in Hund und das funktioniert auch, sie wurde bisher noch nie irgendwie belästigt.
Deshalb denke ich auch, dass sie nie ein "richtiger" Straßenhund war. Ein Hund, der sein recht langes Leben fast ausschließlich mit Hunden verbracht hat, verliert doch nicht schlagartig sein Interesse an Artgenossen, nur weil er jetzt auf dem Sofa schlafen darf. Auch ihr Fressverhalten: ihr frühs gefüllter Napf steht gerne mal bis Mittag rum, ehe Madame gedenkt, zu frühstücken. Ein Hund, der auf der Straße um sein Fressen bangen musste, guckt doch eher, dass er es sich einverleibt, bevor ein anderer kommt.
Und nicht zuletzt ihre Fähigkeit, Menschen zu verstehen  :o Ohne groß mit ihr trainiert zu haben: "Motte, Tatort!" und der Hund liegt auf dem Sofa, "Ah, Motte, das ist ein Blumenbeet!", sofort sitzt sie wieder auf dem Rasen. Nehme ich die Leine, große Freude, kommt aber noch der Autoschlüssel dazu, sofort lässt sie die Ohren hängen und denkt wohl: kacke, nicht spazieren gehen sondern Auto fahren  :-X
Gespeichert
Ein Mensch schaut in die Zeit zurück und sieht: sein Unglück war sein Glück (Eugen Roth)

Natura

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9256
Re: Unsere Hunde 2 Die Hundehütte
« Antwort #1550 am: 08. Mai 2019, 16:00:25 »


Und nicht zuletzt ihre Fähigkeit, Menschen zu verstehen  :o Ohne groß mit ihr trainiert zu haben: "Motte, Tatort!" und der Hund liegt auf dem Sofa, "Ah, Motte, das ist ein Blumenbeet!", sofort sitzt sie wieder auf dem Rasen. Nehme ich die Leine, große Freude, kommt aber noch der Autoschlüssel dazu, sofort lässt sie die Ohren hängen und denkt wohl: kacke, nicht spazieren gehen sondern Auto fahren  :-X
Das ist bei unserem Wuschel anders. Nehme ich die Leine, freut er sich, nehme ich die Autoschlüssel dazu und sage: "wir fahren Auto", steht er mit der Nase an der Garagentür. Ihm ist egal, ob spazieren gehen oder Auto fahren, es ist ihm beides gleich lieb. Wobei er auch oft vom Auto aus spazieren gehen darf, aber er bleibt auch gern drin sitzen. Nehme ich die Schlüssel und sage:"du darfst aber nicht mit, du musst warten", setzt er sich im Hauseingang auf die Treppe. Ich denke auch immer, er versteht jedes Wort. Wenn ich mich umziehe, kommt er erstmal und spielt verrückt:"wir gehen fort" :D.
Gespeichert
Fange nie an aufzuhören, höre nie auf anzufangen.

Natura

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9256
Re: Unsere Hunde 2 Die Hundehütte
« Antwort #1551 am: 08. Mai 2019, 21:02:24 »

Ich muss noch anmerken: Ich gehöre nicht zu denen, die mit dem Hund z.B. in den Wald fahren, 10 Minuten laufen und wieder heim fahren. Wenn ich z.B. zum Grab meines Mannes will, fahre ich dort auf den Parkplatz am Ortsrand und laufe in die Weinberge. Aber mindestens eine Stunde muss es sein und abends geht meine Tochter nochmal so lange.
Gespeichert
Fange nie an aufzuhören, höre nie auf anzufangen.

Secret Garden

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1467
  • Nordsüdwestfalen
Re: Unsere Hunde 2 Die Hundehütte
« Antwort #1552 am: 08. Mai 2019, 21:09:26 »

Wuschel lacht ja auch zufrieden. :D
Gespeichert

Waldmeisterin

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1174
Re: Unsere Hunde 2 Die Hundehütte
« Antwort #1553 am: 08. Mai 2019, 21:28:24 »

stimmt, Wuschel war ja der Grinsehund  :D
Gespeichert
Ein Mensch schaut in die Zeit zurück und sieht: sein Unglück war sein Glück (Eugen Roth)

Natura

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9256
Re: Unsere Hunde 2 Die Hundehütte
« Antwort #1554 am: 08. Mai 2019, 22:23:12 »

Genau! Wenn ich mich jetzt auf die Couch begebe, liegt gleich eine Hundeschnauze auf meinem Schoß und er fordert seine Streicheleinheiten. Dann geht er mit mir schlafen (aber nicht im Bett, nur im SZ).
Gespeichert
Fange nie an aufzuhören, höre nie auf anzufangen.

Waldmeisterin

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1174
Re: Unsere Hunde 2 Die Hundehütte
« Antwort #1555 am: 24. Mai 2019, 21:32:37 »

Motte wird ja immer mehr zu einem ganz normalen Hund, gestern entrutschte ihr, die wir noch nie bellen hörten, ein "Wuff", weil sie sich so aufs Spazierengehn freute.
Einzig in die Küche traute sie sich bisher nicht, aber gestern entschloss sie sich offensichtlich, da ganz langsam anzugehen  :D
Gespeichert
Ein Mensch schaut in die Zeit zurück und sieht: sein Unglück war sein Glück (Eugen Roth)

Eva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9233
  • OÖ Nähe Linz 6b
Re: Unsere Hunde 2 Die Hundehütte
« Antwort #1556 am: Heute um 11:57:51 »

 ;D
Ich liebe Eure Motte und Waldmeisterin Geschichten
Gespeichert
ich habe noch keine Internetdiskussion gesehen, die einen Sieger hatte (Quelle: Klartext Hund Blog)

Weidenkatz

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1804
    • kleingartenplausch.com
Re: Unsere Hunde 2 Die Hundehütte
« Antwort #1557 am: Heute um 13:08:48 »

 :D Ich finds auch immer wieder schön!
Gespeichert
Eine Bibliothek, ein Garten und eine Katze - drei wichtige "Dinge" zum Glück!
Seiten: 1 ... 102 103 [104]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de