Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Also 5 cm könnte hinkommen, aber bei der Dicke hört es meist beim Bleistift auf.  (Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
23. Oktober 2017, 02:36:08
Erweiterte Suche  
News: Also 5 cm könnte hinkommen, aber bei der Dicke hört es meist beim Bleistift auf.  (Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|14|7|Jedenfalls ist es besser, ein eckiges Etwas zu sein als ein rundes Nichts. (Friedrich Hebbel)

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 38   nach unten

Autor Thema: Thread über Weiden (Salix)  (Gelesen 42908 mal)

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21191
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re:Thread über Weiden (Salix)
« Antwort #30 am: 05. Februar 2013, 20:48:38 »

Letzten Winter im Zweitgarten. Dort ist es deutlich kälter als hier.
Gespeichert
Garten pur!

andreasNB

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1739
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Thread über Weiden (Salix)
« Antwort #31 am: 05. Februar 2013, 23:00:39 »

Kann man sie durch Schnitt auch kleiner halten?

Kann man.
Zumindest im Internet so zu lesen.
So auch bei eggert.
Ob Salix daphnoides aber auch als Kopfweide funktioniert ?
Keine Ahnung.
Das versuche ich aber ab diesem Jahr an einem anderen Expl. und einer anderen Sorte.

Wenn das Wetter nur endlich besser werden würde.
Dann hätte ich Dir schon längst einiges ausgebuddelt :-X
Gespeichert

Danilo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6737
  • Convolvulo-Agropyrion, Barnim|6b & Südhessen|7b
    • Gartenbilder
Re:Thread über Weiden (Salix)
« Antwort #32 am: 05. Februar 2013, 23:11:52 »

Ob Salix daphnoides aber auch als Kopfweide funktioniert ?

Ja, sogar ganz ausgezeichnet. Das Stockausschlagvermögen dieser Art ist eines der besten im Weidenreich. Die schön bereiften Jungtriebe können dann enorme Längen erreichen.
Gespeichert
Alles ist Aster und nichts ist Aster!

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21191
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re:Thread über Weiden (Salix)
« Antwort #33 am: 06. Februar 2013, 06:28:19 »


Wenn das Wetter nur endlich besser werden würde.
Dann hätte ich Dir schon längst einiges ausgebuddelt :-X

Nur kein Stress. Hier ist ja das gleiche Wetter. ;D
Gespeichert
Garten pur!

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21191
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re:Thread über Weiden (Salix)
« Antwort #34 am: 13. März 2013, 07:53:13 »

Wer schnell ist, kann sich hier noch ein Starter-Paket sichern.
Gespeichert
Garten pur!

zwerggarten

  • Gast
Re:Thread über Weiden (Salix)
« Antwort #35 am: 13. März 2013, 10:27:46 »

gut, habe ich keinen platz in meinem garten. :P 8)
« Letzte Änderung: 13. März 2013, 10:28:37 von zwerggarten »
Gespeichert

feminist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28473
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re:Thread über Weiden (Salix)
« Antwort #36 am: 13. März 2013, 12:07:27 »

Wer schnell ist, kann sich hier noch ein Starter-Paket sichern.

du kannst einen ja verrückt machen mit so Sachen! >:( Blue Streaks! Brauch ich sofort und total nötig! ;D
Gespeichert
vom deutschen Feminismus hab ich - immer schon - so die Nase voll, und gender studies basieren auf merkwürdigen Paradigmen. Trotzdem. Wenn sich dieser Trump President of the United States nennt, nenne ich mich feminist. Dachte ich im November 2016 und hoffte, dass das nicht so lange dauert.

zwerggarten

  • Gast
Re:Thread über Weiden (Salix)
« Antwort #37 am: 13. März 2013, 13:41:43 »

noch 13 minuten! :o
Gespeichert

feminist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28473
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re:Thread über Weiden (Salix)
« Antwort #38 am: 13. März 2013, 15:04:39 »

längst beendet. :'(
Gespeichert
vom deutschen Feminismus hab ich - immer schon - so die Nase voll, und gender studies basieren auf merkwürdigen Paradigmen. Trotzdem. Wenn sich dieser Trump President of the United States nennt, nenne ich mich feminist. Dachte ich im November 2016 und hoffte, dass das nicht so lange dauert.

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2534
Re:Thread über Weiden (Salix)
« Antwort #39 am: 13. März 2013, 20:16:44 »

Staudo, könnte diese Weide 'Salix alba' sein.


Weiden in der freien Landschaft zu bestimmen, halte ich für schwierig, sie mendeln wie verrückt. Die Kopfweiden bei uns am Radweg dürften irgendwelche Kreuzungsprodukte sein.

Von Eggert habe ich aus Gründen der Ökologie- mit diesen Weiden können einfach die meisten Tiere etwas anfangen- Salix caprea samenvermehrt und Salix caprea mas veredelt gepflanzt. Das samenvermehrte sollte ein Weibleinsein. Nun sind beide um die 6 Meter hoch und haben wundervolle Kätzchen und Staubfäden! Da hab ich wohl 2 Männer im Garten stehen ;D . Nun dafür ist mein neuester beim Bauern geretteter Kater ein Mädchen ;) ;D

Bei meiner Pflanzliste für die Zufahrtbepflanzung bin ich für den Winteraspekt natürlich an Eggerts farbigen Weiden hängengeblieben. Man muss sie einfach lieben diese Dinger.
« Letzte Änderung: 13. März 2013, 20:17:41 von Chica »
Gespeichert
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören. David Bergmann

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28732
    • mein Park
Re:Thread über Weiden (Salix)
« Antwort #40 am: 13. März 2013, 20:20:53 »

Sei froh, dass Deine Weiden Männer sind. Im Gegensatz zu uns Menschen sind die bei den Weiden deutlich reinlicher als die Frauen.
Gespeichert

Zwiebeltom

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5676
Re:Thread über Weiden (Salix)
« Antwort #41 am: 13. März 2013, 20:25:01 »

Diese Aussage revidierst du sofort, wenn du mal zufällig eine stark frequentierte Frauentoilette (Disco oder so) zu sehen bekommst. :-X Auch im Vergleich zu den dortigen Männerklos. ;)
Gespeichert
Das Leben ist kein Ponyschlecken.

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9221
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re:Thread über Weiden (Salix)
« Antwort #42 am: 13. März 2013, 20:37:13 »

Salix alba "Britzensis/Chermesina" von Eggert entwickelt sich vielversprechend - ist nur noch nicht so gut zu fotografieren







Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28732
    • mein Park
Re:Thread über Weiden (Salix)
« Antwort #43 am: 13. März 2013, 20:41:11 »

Es kann sich für Weidenliebhaber lohnen, mit offenen Augen durch die Gegend zu laufen und fahren. Mitunter sieht man am Wegesrand Weiden mit leuchtenden Rinden. Schere nicht vergessen. Jetzt ist die beste Zeit für Steckhölzer.
Gespeichert

feminist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28473
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re:Thread über Weiden (Salix)
« Antwort #44 am: 13. März 2013, 21:02:30 »

ok, dann kann ich ja mein handtool mal wieder einpacken. Multifunction secateurs laguiole
Gespeichert
vom deutschen Feminismus hab ich - immer schon - so die Nase voll, und gender studies basieren auf merkwürdigen Paradigmen. Trotzdem. Wenn sich dieser Trump President of the United States nennt, nenne ich mich feminist. Dachte ich im November 2016 und hoffte, dass das nicht so lange dauert.
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 38   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de