Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Kein Problem wird gelöst, wenn wir träge darauf warten, dass Gott sich darum kümmert.  Martin Luther King
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
19. September 2019, 08:35:10
Erweiterte Suche  
News: Kein Problem wird gelöst, wenn wir träge darauf warten, dass Gott sich darum kümmert.  Martin Luther King

Neuigkeiten:

|17|3|Aber nicht vom Winde verweht, sondern vom Wurme zerlegt.  (Zitat aus einem Fachthread bei garten-pur)

Seiten: [1] 2 3   nach unten

Autor Thema: Schneeglöckchenreise 2013  (Gelesen 4740 mal)

*Ute*

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 643
  • Sachsen, nördl. Oberlausitz, 7a, 132m
    • www
Schneeglöckchenreise 2013
« am: 17. Februar 2013, 16:08:39 »

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen und ich kann was erzählen.
Ich war unterwegs mit der legendären Schneeglöckchenreise. :D
Der Schneeglöckchensammler bin ich weniger,aber die winterlichen Gärten in England hatten es mir angetan. Sie wollte ich mir in Natura ansehen.
Bis dahin waren Schneeglöckchen für mich hübsch anzuschauen,aber dass ich zig verschiedene Sorten haben muss, das hatte sich mir noch nicht erschlossen. Für mich müssen Schneeglöckchen klein und zart sein. Nivalis eben. Was soll ich da mit gigantischem "Porree"?! ;)
In England empfing uns das Wetter very british. Es war nass, kalt und ein bisschen Schnee hatten sie für uns auch übrig.
Und dann ging es auch gleich Schneeglöckchensatt los. Schneeglöckchen über die Schneeglöckchen. Nivalis, Elwesi, Plicata und was weiß ich noch.
Hübsch, dazwischen Cyclamen , Winterlinge und Helleborus. toll.
Die Gärten waren ganz unterschiedlich und immer schön anzuschauen.

Der Höhepunkt dann die Schneeglöckchen-Gala mit 3 Vorträgen über Schneeglöckchen und anschließendem Verkauf.

Der Raum der Begierde
noch verschlossen

Schneeglöckchen
einmal anders

volle Tische
Hier trug man z.B auch Mützen oder Westen mit Schneeglöckchenmotiv
Was haben wir Lausitzer gestaunt, dass einer der Vortragenden Hagen Engelmann war. Er referierte ganz toll über deutsche Schneeglöckchen. Gelungen waren auch die Namen, da gab es z.B ein Pummelchen, eine Pausbacke, lange Kerls,grüne Schwerter und ein "Hagenhatsnichtgesehen"( ins Englische nur mit "Hagens" übersetzt). Daneben immer mit einem Bild zum besseren Verständnis.

So richtig umgewedelt haben mich, die ihr Augenmerk mehr auf die Gestaltung legt, dann die Winterwalks von Marks Hall Garden and Aboretum und Anglesey Abbey.
seufz,einfach nur schön, seufz.

Gegen das gar nicht auftretende Heimweh ergab sich am Rande für mich dann noch ein Gespräch mit englischen Hühner bei Harrey's Garden Plants. Wir verstanden uns prächtig. ;D


Alles in allem war es eine wunderschöne, liebevoll organisierte Reise, bei der weder der Sammler noch der "Nurschauende" zu kurz kam. Ich bin immer noch ganz begeistert.
Hier findet sich mehr

Gespeichert
Grüne Grüße

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 32190
    • mein Park
Re:Schneeglöckchenreise 2013
« Antwort #1 am: 17. Februar 2013, 17:45:09 »

"Hagenhatsnichtgesehen"

'HagenhastDunichtgesehen' ;)


Was soll ich da mit gigantischem "Porree"?!

 >:(
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

Galanthussi

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 118
Re:Schneeglöckchenreise 2013
« Antwort #2 am: 17. Februar 2013, 18:50:28 »

Hallo Ute,

Das macht wirklich Lust es Dir gleich zu tun!
Weißt Du ob diese Reise auch nächstes Jahr wieder gibt? Wie lange vorher hast Du Dich angemeldet?
Bin am überlegen, ob ich ich meine Mutter und Schwester unter den Arm klemme und nächstes Jahr in Deine Fußstapfen trete ;)
Gespeichert

Ulrich

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5857
Re:Schneeglöckchenreise 2013
« Antwort #3 am: 17. Februar 2013, 20:06:30 »

Die Reise muss ja richtig Spass gemacht haben. Schöne Impressionen.
Gespeichert
mal Hund, mal Baum

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 32190
    • mein Park
Re:Schneeglöckchenreise 2013
« Antwort #4 am: 17. Februar 2013, 20:10:16 »

Ich bekam soeben eine schriftliche Ermahnung. Der richtige Name für das Schneeglöckchen, an dem Hagen Engelmann vorbei lief lautet:

HAGEN HASTDUNICHTGESEH`N


Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12315
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re:Schneeglöckchenreise 2013
« Antwort #5 am: 17. Februar 2013, 20:30:25 »

Was? mit Apostroph???

Aber die Bilder von der Reise sind schön! Vielen Dank!
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 32190
    • mein Park
Re:Schneeglöckchenreise 2013
« Antwort #6 am: 17. Februar 2013, 20:34:06 »

Was? mit Apostroph???


Das ist auch so korrekt, weil das „e“ weggelassen wurde. ;)
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12315
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re:Schneeglöckchenreise 2013
« Antwort #7 am: 17. Februar 2013, 20:39:46 »

Ja klar, Du hast natürlich recht. Ich meinte überhaupt den Apostroph...das wirkt irgendwie komisch.
Wahrscheinlich leide ich unter Apostroph-Allergie... ;)
« Letzte Änderung: 17. Februar 2013, 20:39:59 von RosaRot »
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

*Ute*

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 643
  • Sachsen, nördl. Oberlausitz, 7a, 132m
    • www
Re:Schneeglöckchenreise 2013
« Antwort #8 am: 17. Februar 2013, 22:04:40 »

Was soll ich da mit gigantischem "Porree"?!
>:(
den gönn ich dir uneingeschränkt ;D
Zitat
HAGEN HASTDUNICHTGESEH`N
immer noch ein cooler Name. :D

Es gibt schon tolle Sorten. Ich hätte mir z.B. gern Anglesey Abbey aus Anglesey Abbey mitgenommen. Aber, ich kam zu spät. Die galanten Jäger waren schneller. Jetzt habe ich Magnet aus Anglesey Abbey.Bei meinem Glück sicher auch ein "Porree" ;D

@ Galanthussi, ich hatte Iris Ney im September angemailt, ob wieder eine Reise geplant sei und bekam eine sehr nette Antwort. Versuchs einfach.

@Ullrich, die Reise war sehr schön, sehr informativ und sehr gut organisiert. Die Reisenden alle sehr nett. Gartenleidenschaft verbindet.
Als Gartenbesitzer hätte ich ob der Menge Reisenden Panikflecken bekommen. Aber alle verhielten sich vorbildlich.Es wurde nicht ein Schneeglöckchen gekrümmt. :D
@rosarot, danke, ich habe selten so viele Fotografen auf einmal und fast auf dem Boden liegend gesehen.
Gespeichert
Grüne Grüße

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 32190
    • mein Park
Re:Schneeglöckchenreise 2013
« Antwort #9 am: 18. Februar 2013, 07:11:53 »

ich habe selten so viele Fotografen auf einmal und fast auf dem Boden liegend gesehen.


Gibt es ein Foto davon?
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

uliginosa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7325
  • Carpe diem!
Re:Schneeglöckchenreise 2013
« Antwort #10 am: 18. Februar 2013, 08:38:59 »

Danke für die tollen Bilder, Ute, Schneeglöckchen, Gartenimpressionen ::) und Punkhühner! :D

Zitat
quote author=RosaRot link=board=34;threadid=48043;start=0#msg1865454 date=1361129986]
Ja klar, Du hast natürlich recht. Ich meinte überhaupt den Apostroph...das wirkt irgendwie komisch.
Wahrscheinlich leide ich unter Apostroph-Allergie... ;)

Liegt vielleicht auch daran, dass es ein Accent grave (`è) ist, und kein Apostroph (')? ;)
Der findet sich nämlich nicht in der oberen Tastaturreihe sondern im Winkel neben der Returntaste ...

PS: Hier hängt das erste "Porree"-Schneeglöckchen jetzt sein Glöckchen. :D
« Letzte Änderung: 18. Februar 2013, 08:40:55 von uliginosa »
Gespeichert
Viele Grüße aus dem Trockengebiet, Uli

Iris

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2077
  • Hojotohoooo!
    • www.iris-ney.de
Re:Schneeglöckchenreise 2013
« Antwort #11 am: 18. Februar 2013, 11:35:38 »

ich habe selten so viele Fotografen auf einmal und fast auf dem Boden liegend gesehen.


Gibt es ein Foto davon?

Naja, das wohl imposanteste Foto dieser Art ist leider von 2011. Hier war die Fotografin häufiges Fotomotiv, zumal sie stets wohl vorbereitet ihr Regencape misbrauchte, um sich nicht durch braune Flecke an den Knien zu outen: denn diese Flecke sind Erkennungsmerkmal im Februar: beim anbetenden Niederknien quasi unvermeidbare Folge galanthophilen Schwelgens.
Gespeichert
Was juckt es die Eiche, wenn sich eine Wildsau an ihr kratzt?

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19589
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re:Schneeglöckchenreise 2013
« Antwort #12 am: 18. Februar 2013, 11:43:18 »

Sehr schön!
Gespeichert

Iris

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2077
  • Hojotohoooo!
    • www.iris-ney.de
Re:Schneeglöckchenreise 2013
« Antwort #13 am: 18. Februar 2013, 12:05:42 »


Es gibt schon tolle Sorten. Ich hätte mir z.B. gern Anglesey Abbey aus Anglesey Abbey mitgenommen. Aber, ich kam zu spät. Die galanten Jäger waren schneller. Jetzt habe ich Magnet aus Anglesey Abbey.Bei meinem Glück sicher auch ein "Porree" ;D

Liebe Ute,
erst einmal Danke für deine schönen Bilder und dein wunderbares Lob :) (eigentlich müßte es hierfür ein "Honigkuchensmilie" geben)!
Jetzt aber zum Porree (hihi: hast du das von mir aufgeschnappt oder empfindest du auch manche Kultivare als - sagen wir - etwas "laublastig"?).
Also: 'Magnet' ist eines der schönsten und dankbarsten Schneeglöckchen. Es hat alles, was es zu einer guten Gartenpflanze braucht: es ist relativ unkompliziert und gesund, vermehrt sich ordentlich, hat eine gute Proportion von Blütengröße zur Laubmenge, schöne, wohlgeformte Blüten an eleganten Pedikeln (=die "Aufhängung" der Blüte) und eine gute Gesamthaltung. Was will man mehr! Im Gegensatz zu 'Anglesey Abbey' "glöckelt" es auch bei leichtem Wind. Remember Hagen: "But only we Germans can hear the bells. Because we call them Schneeglöckchen (="Snowbells") and the British call them "Snowdrops"."

Für mich war die Reise aufgrund der vielen lieben Teilnehmer auch wieder ein Geschenk. Und da hat Tim Ingram tatsächlich Recht:
Zitat
There is nothing like showing others your garden at this time of year - it brings out those with a real passion for plants and gardens
[/url] (in etwa: "Nichts ist so schön, wie um diese Jahreszeit anderen seinen Garten zu zeigen - die, die kommen, haben eine wirkliche Leidenschaft für Pflanzen und Gärten")
Und das gilt auch für die Gartenreisenden ;).

Vielen Dank!
Iris
« Letzte Änderung: 18. Februar 2013, 12:13:39 von Iris »
Gespeichert
Was juckt es die Eiche, wenn sich eine Wildsau an ihr kratzt?

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19589
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re:Schneeglöckchenreise 2013
« Antwort #14 am: 18. Februar 2013, 12:09:31 »

Bei mir ist von Schneeglöckchen noch nichts zu sehen - die sind aber immer sehr spät in meinem Garten.
Gespeichert
Seiten: [1] 2 3   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de