Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Toleranz ist der Verdacht, dass der andere Recht hat. (Kurt Tucholsky, 1890-1935)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
22. Mai 2019, 00:51:04
Erweiterte Suche  
News: Toleranz ist der Verdacht, dass der andere Recht hat. (Kurt Tucholsky, 1890-1935)

Neuigkeiten:

|2|3|Auge um Auge bedeutet nur, dass die Welt erblindet. (Ghandi)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Kletterrose für windigen, sonnigen Standort  (Gelesen 4049 mal)

Adji

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 147
Kletterrose für windigen, sonnigen Standort
« am: 04. März 2013, 16:10:43 »

Moin zusammen,

der Titel sagt es eigentlich schon: ich möchte an einer Pergola eine Rose hoch ziehen, die Ecke ist windig und vollsonnig, was besonders im Winter problematisch ist.

Die Farbe ist nicht so wichtig, nur Richtung Orange sollte es nicht gehen. Öfterblühend wäre schön, ist aber auch kein k.o. - Kriterium.

Danke für eure Anregungen.

Adji
Gespeichert

Mathilda1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2917
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Kletterrose für windigen, sonnigen Standort
« Antwort #1 am: 04. März 2013, 18:39:30 »

sehr schön ist long john silver. macht mit seiner wuchskraft spielend eine pergola zu, blüht einmal eher spät im juni(was praktisch ist, weil seine blüte später ist als die der meisten anderen rosen, auch öfterblüher machen ja mal pause) mit wunderschön gefüllten reinweißen blüten mit leichtem maiglöckchenduft (bei der üppigen blütenfülle riecht man das dann gut)
obwohl er nur einmal blühen sollte, blühte er bei uns im herbst oft noch etwas mit ein paar blüten nach
jedenfalls war er in 7a voll winterhart(r.setigera abstammung) und sehr gesund
(laut hmf hält er sogar noch deutlich mehr aus)

http://www.helpmefind.com/rose/l.php?l=21.191551
http://www.helpmefind.com/rose/l.php?l=21.93994
Gespeichert

Adji

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 147
Re:Kletterrose für windigen, sonnigen Standort
« Antwort #2 am: 04. März 2013, 21:57:06 »

uh oh, Long John Silver, die hatte eine Freundin im Garten und irgendwann gab es nur noch die Frage: Garten oder die Rose. Nachdem sie sich für Garten entschieden hatte, hatte sie furchtbare Mühe sie zu roden, Wildtriebe aus jedem verbliebenen Wurzelstück. Obwohl sie eine wunderbare Blüte hat, die macht mir Angst.

Gruss
Adji
Gespeichert

Dietilia

  • Gast
Re:Kletterrose für windigen, sonnigen Standort
« Antwort #3 am: 04. März 2013, 23:44:31 »

Auch wenn ich bei "Pergola" sofort an Pflanzen mit weichen biegsamen Trieben denken muss, wind- und wetterfest ist einfach New Dawn, finde ich. Die verträgt anscheinend jeden Standort, hat sehr schön geformte zartrosa Blüten bis zum Frost und einen feinen Duft. Und wenn sie zu ausladend wird, kann man schneiden, was zu viel wird oder setzt sie auf den Stock, worauf sie zuverlässig wieder austreibt.
Gespeichert

rorobonn †

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16456
  • ...einfach einmal lachen!
Re:Kletterrose für windigen, sonnigen Standort
« Antwort #4 am: 05. März 2013, 10:43:21 »

windig und sonnig sind in meinem garten traumvorstellungen :-)
aber an meiner pergola wächst die mme isaac de pereire und ich bin sehr, sehr glücklich damit!!!
die triebe sind sicher nicht dünn und biegsam, dafür aber hüllt sie mir auch nicht die pergola völlig ein, was mir auch nicht gefallen würde (ist aber geschmackssache) mir gefällt am wuchs dieser rose ebsonders, dass sich die hauptlast auf dem pegoladach verteilt und die wände freier bleiben: so habe ich weiterhin sicht in den garten, aber auch auf dem dach kein blickdichtes gehöz liegen.
wem die rosenfarbe zu knallig ist, der kann mme ernest calvat nehmen. berichte, dass diese rose weniger stark duften würde, scheinen einer zeitungsente aufgesessen zu sein, wenn man berichte hier liest von usern, die beide rosen haben
« Letzte Änderung: 05. März 2013, 10:45:09 von rorobonn »
Gespeichert
"Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es!" (Bertrand Russell)

Adji

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 147
Re:Kletterrose für windigen, sonnigen Standort
« Antwort #5 am: 05. März 2013, 19:14:05 »

New Dawn wächst die Kirsche hoch, Isaac pereire an einem Obelisken und wäre mir an der Stelle auch zu knallig. Aber die Ernest Calvat - Traumfarbe zu den grauen Steinen der Terasse. Danke für den Tip, die kannte ich noch gar nicht. Und wenn sie mir zu wenig Sichtschutz bietet dann kommen da noch 1-2 Clematis dazu. Hach, wird das das schön werden :-)

gruss
Adji
Gespeichert

bluebell

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 483
    • gordonsdream.de
Re:Kletterrose für windigen, sonnigen Standort
« Antwort #6 am: 05. März 2013, 19:53:52 »

WOW, was für eine Knallerfarbe...
und dann auch noch so toll gefüllt!
Voll mein Beuteschema... hätte ich nicht schon 2x die Laguna stehen,
an einem großen Rosenbogen vor einer weißen Hauswand..... ich würde mit Sicherheit schwach werden.
LG Eva-Maria
Gespeichert
Eva-Maria
...und nur die Harten komm' in Garten!

Mathilda1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2917
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Kletterrose für windigen, sonnigen Standort
« Antwort #7 am: 05. März 2013, 20:16:04 »

uh oh, Long John Silver, die hatte eine Freundin im Garten und irgendwann gab es nur noch die Frage: Garten oder die Rose. Nachdem sie sich für Garten entschieden hatte, hatte sie furchtbare Mühe sie zu roden, Wildtriebe aus jedem verbliebenen Wurzelstück. Obwohl sie eine wunderbare Blüte hat, die macht mir Angst.

Gruss
Adji

kommt halt auf die pergola an. eine 6m rose an einer minipergola ist keine gute idee. bobbie james am rosenbogen würd auch nicht wirklich glücklich machen.
an einer entsprechend großen pergola war long john eine wunderbare verbrämung. schon allein das "schneien" beim abblühen..
ich liebe diese rose
« Letzte Änderung: 05. März 2013, 20:17:02 von Mathilda1 »
Gespeichert

rorobonn †

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16456
  • ...einfach einmal lachen!
Re:Kletterrose für windigen, sonnigen Standort
« Antwort #8 am: 05. März 2013, 21:18:45 »

ist zwar ot, aber ich muiss gerade mal erwähnen, dass ich bis heute noch nicht darüber hinweggekommen bin, dass man bobby james als hochstammrose anbietet ;D ;D ;D ;D
ich dachte, ich werd' nicht mehr, als ich das zum ersten mal sah ;)

der duft von mme isaac de pereire (und mme ernest calvat soll genau so stark duften)
ist traumhaft....laguna ist wohl sehr beliebt und auch wohl zu recht, aber dufttechnisch....ich bin immer hin und weg, wenn über wochen meine pergola in schweren süß-vollem rosenduftschwaden gehüllt ist!!!! :D manchmal überlege ich mir, ob ich nicht noch barock zu der mme isaac de pereire setzen soll...farblich müsste es genial aussehen eigentlich
Gespeichert
"Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es!" (Bertrand Russell)

Vulkanrose

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 308
    • Meine Homepage
Re:Kletterrose für windigen, sonnigen Standort
« Antwort #9 am: 10. März 2013, 01:01:45 »

Flammentanz, die macht alles mit. :D
Gespeichert
Ungeduld ist der schlechteste Gärtner.

Mathilda1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2917
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Kletterrose für windigen, sonnigen Standort
« Antwort #10 am: 10. März 2013, 10:13:35 »

wenns kompakter sein soll fällt mir noch was ein. sir joseph paxton wächst bei mir im beet. verhält sich jedoch leider(nicht nur bei mir) eher wie eine kletterrose. nachdem normale strauchrosen aufgebunden ja schon locker das doppelte schaffen(zb honorine de brabant an der schwiegerelterlichen pergola mehr als 3m bei standardstrauchhöhe von honorine von 1,5-1,8m)) dürfte das mit 2m joseph kein problem sein.
die rose hat ein sehr intensives pinklila mit schöner stark gefüllter blütenform. duft gut.
ist bei mir gesund, blüht gut, und steckt unsere schlimmen winter ambitioniert weg.
http://www.helpmefind.com/rose/l.php?l=21.145839
Gespeichert

Adji

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 147
Re:Kletterrose für windigen, sonnigen Standort
« Antwort #11 am: 13. März 2013, 20:59:12 »

wie gesagt, die Entscheidung ist gefallen, aber noch ein Nachsatz zu euren Posts: Mme Isaac Pereire liebe ich über alles: die Farbe der Blüte ist ein Traum, das Blatt gesund und grün, der Duft überwältigend so dass ich immer davor stehe und überlege ob ich eine für meinen Schreibtisch abschneide (meist entscheide ich mich dagegen). Aber: wir haben hier (Region Hannover) seiit 3 Jahren warme Zeiten im Januar und dann Kahlfröste im Februar oder März - so wie jetzt grade wieder. Das kann sie garnicht ab, sie friert komplett runter und tut sich schwer seit dieser Wetterlage.

Gruss
Adji
Gespeichert

Mathilda1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2917
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Kletterrose für windigen, sonnigen Standort
« Antwort #12 am: 14. März 2013, 18:25:59 »

mme e calvat ist meines wissens nach ein sport von mme isaac pereire, sollte also von der winterhärte ähnlich sein (bei der isaac pereire steht auch ein sehr unrealistisches 5b..)
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de