Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: für "Vernunft" sind gärtner meist eher nicht so bekannt, kann das sein???  (rorobonn)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
20. November 2017, 14:48:44
Erweiterte Suche  
News: für "Vernunft" sind gärtner meist eher nicht so bekannt, kann das sein???  (rorobonn)

Neuigkeiten:

|12|4|Bitte bewahrt alte und historische Sorten vor dem Verschwinden. (Inken)



Seiten: [1] 2   nach unten

Autor Thema: Gärtnerstift  (Gelesen 5928 mal)

plantomaniac

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 122
  • Ich liebe dieses Forum!
Gärtnerstift
« am: 21. März 2005, 10:22:34 »

Hallo zusammen.
ich brauche einen guten Tipp von euch!
Besonders schöne (für mich wertvolle) und "namhafte" Pflanzen habe ich im Garten mit beschrifteten Stecketiketten markiert. Leider verschwindet die Beschriftung immer spätestens nach vier Monaten Sonneneinstrahlung und das große Raten beginnt. Vor Jahren hatte ich mal einen soganannten Fettstift zum Beschriften und das funktionierte gut. Leider hat er sich schon lange aufgebraucht und ich bekomme keinen Nachschub mehr davon. Alle Eddings o.ä. sind dagegen nur zweite Wahl.
Wie löst ihr das Problem? Weiß vielleicht jemand, wo ich einen geeigneten Fettstift bekommen kann? Oder einen anderen Stift für dauerhaftere Beschriftung?

Danke für eure Hilfe.
Plantomaniac
Gespeichert

osogo

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 51
    • OSOGO - Obstsortengarten Ohlsdorf
Re:Gärtnerstift
« Antwort #1 am: 21. März 2005, 10:31:06 »

Die billigste und dauerhafteste Beschriftung ist immer noch ein ganz gewöhnlicher Bleistift - am besten auf etwas rauhen Plastikkarton (im Fachhandel zu erwerben)
Selbst nach mehreren Waschgängen in der Waschmaschine und Geschirrspüler verschwand die Beschriftung nicht. Im Garten habe ich schon Beschriftungen über 10 Jahre der Witterung ausgesetzt, und kann sie noch immer lesen!
Probiers mal!
Blue Hubbard
Gespeichert
Schöne Grüsse aus Ohlsdorf - OÖ

plantomaniac

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 122
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Gärtnerstift
« Antwort #2 am: 21. März 2005, 16:11:23 »

Danke für den Tipp, ich werde es probieren!

Plantomaniac
Gespeichert

superdino

  • Gast
Re:Gärtnerstift
« Antwort #3 am: 21. März 2005, 16:18:29 »

Hallo,

schau dir mal das "Printikett" an - das ist sicher auch was tolles - ich hab gestern welche bestellt.

Zitat
Das PRINTIKETT ist eine Aluminiumscheibe - man beschreibt es von Hand, mit einem stumpfen Bleistift oder mit einem Kugelschreiber und hinterlässt damit einen dauerhaften Eindruck.

So sieht so ein Teil aus:
klick

Mehr Infos gibt es unter http://printikett.com/.

Grüße,
Günther

::edit:: Bitte keine fremden Bilder direkt einbinden. Habe mal nen Link draus gebastelt. Gruss, Simon
« Letzte Änderung: 21. März 2005, 16:55:26 von Admin »
Gespeichert

Nina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14304
  • Alles wird gut!
    • garten-pur
Re:Gärtnerstift
« Antwort #4 am: 21. März 2005, 16:21:06 »

Auf die schwöre ich auch. :)
Gespeichert

sonnenschein

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4890
    • Stauden und Rosen
Re:Gärtnerstift
« Antwort #5 am: 21. März 2005, 16:41:22 »

Waschmaschine und mindestens zwei Jahre Sonne und Regen überstehen Stifte zum CD- beschriften.
ich verschenke soviele Pflanzen auf unserer Pflanzenbörse, da kann ich mir sicher die Aluminiumteile nicht recht leisten; kann man sicher auch nicht so im Vorbeigehen lesen....
Gespeichert
Es wird immer wieder Frühling

superdino

  • Gast
Re:Gärtnerstift
« Antwort #6 am: 21. März 2005, 16:45:37 »

Mir kommen die jetzt nicht so übertrieben teuer vor - 100 Stk. = 18 EUR.. ja sicher -- ist nicht gerade billig..

Was verwendet man denn sonst? Die Plastikstreifen? Ich hab nix gscheites gefunden sonst (bin ja erst grünlinggärtner)

Günther
Gespeichert

Nina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14304
  • Alles wird gut!
    • garten-pur
Re:Gärtnerstift
« Antwort #7 am: 21. März 2005, 16:45:58 »

Zum Verschenken "in Massen" reichen auch Jogurtbecherstreifen. ;)
Gespeichert

karina04

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1244
    • Photo Garden
Re:Gärtnerstift
« Antwort #8 am: 21. März 2005, 16:46:07 »

Bei mir haben die Stifte zum CD beschriften leider nicht einmal einen Sommer überstanden... :(
Was aber auch ganz nett im Beet aussieht, sind kleine Tontöpfe, die ich kopfüber auf kleine Stäbe stecke und mit eigenen Terracottastiften beschrifte.
Gespeichert

Hortulanus

  • Gast
Re:Gärtnerstift
« Antwort #9 am: 21. März 2005, 16:59:32 »

Ich habe mal eine Zeit lang Kupferetiketten, die ebenfalls mit einem Stift oder harten Gegenstand beschriftet werden, benutzt.
Absoluter Krampf.
Die Etiketten oxydieren, so dass man erhebliche Schwierigkeiten hat, selbst bei Gegenlicht die Schrift noch zu lesen. Ich weiß nicht, wie Alu-Etiketten nach einen Jahren aussehen. Davon mal abgesehn verbiegen sie sich wohl ebenso leicht wie die Kupferfolien.
Gespeichert

Simon

  • *
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2419
    • Garten-Pur
Re:Gärtnerstift
« Antwort #10 am: 21. März 2005, 17:00:07 »

Hi!

Komme gerade vom chilis pikieren :D
Ich hab mir dieses Jahr so 16 x100 mm Etiketten gekauft.
Kosten im 100er Pack 1.89 Eur.
Die habe ich dann mit Bleistift beschriftet.

Ich habe meine von kakteen-uwe Link zum Shop
Dann Etiketten/Ettiketierstifte.

Bin da nur per Zufall gelandet weil ich nach eckigen Pflanztöpfen gesucht habe :D
Endlich verschenke ich nicht mehr soviel Platz durch die runden dinger :D
(Bei 120 Chilis nimmt das schon ganz schön Platz weg sonst :-\ )

Bye, Simon
Gespeichert

superdino

  • Gast
Re:Gärtnerstift
« Antwort #11 am: 21. März 2005, 17:07:04 »

Hi Simon,

die sind aber billig!
Sowas ich auch wollen :)

Danke für den Hinweis.. hab das länger mal gesucht, aber nix gefunden.

Günther
Gespeichert

knorbs

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12980
Re:Gärtnerstift
« Antwort #12 am: 21. März 2005, 21:09:45 »

@simon

das ist der reine preis...wenn ich nicht in der nähes des ladens wohne + direkt abholen kann, muss ich mind. 15 € bestellwert haben + porto bezahlen...dann relativiert sich der günstige preis wieder.

im boga göttingen habe ich die dame von verkauf mit so einer etikettenrolle gesehen...die habe ich mir auch beschafft. 1000 stück/rolle, 3,8 cm x 12 cm...da kann man notizen auch mit vermerken. alles inklusive haben mich die 28 € gekostet, also 2,8 cent pro etikett. wem die zu breit sind, es gibt sie auch kleiner. vorteil der größe...eddingstift mit breiterer spitze braucht platz zum schreiben, dafür sieht man die schrift sehr lang (jahre!).

adresse: www.etikettenplus.de

norbert
« Letzte Änderung: 21. März 2005, 21:10:20 von knorbs »
Gespeichert
z6b
sapere aude, incipe

Simon

  • *
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2419
    • Garten-Pur
Re:Gärtnerstift
« Antwort #13 am: 21. März 2005, 21:16:29 »

Hi!

Ja, ok. Porto kommt natürlich drauf ;)
Ich hatte dort erst nur die Töpfe bestellen wollen.
Die hab ich hier nirgends bekommen... Schon gar nicht
für den Preis *g*Und da hab ich dann gleich die Etiketten mitgeordert :D
Oder man bestellt gleich 1000 Stück und hat für Jahre ausgesorgt ;D

Bye, Simon
Gespeichert

Matthias

  • Gast
Re:Gärtnerstift
« Antwort #14 am: 22. März 2005, 00:51:45 »

Meine Rosenschilder erstelle ich am PC, drucke sie auf Zeichenkarton und laminiere diese hinterher, hält nach bisherigen Erfahrungen 4 Winter aus. Für Stauden, und Aussaaten verwende ich auch einen Wetterstift wie auf dem Link von Simon zu finden ist. Gibt im Web in allen Kakteenshops zu kaufen, am besten ist nach meinen Erfahrungen, ist der Wetterstift von GÜSE kostet 1,90-2,50 €. Die Schrift hält bei mir im vollsonnigen Garten 4-5 Jahre.
Gespeichert
Seiten: [1] 2   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de