Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich habe gerade einen Kopf an eine Kollegin verschenkt. 3 liegen noch im Kühlfach zuhause. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
25. September 2017, 20:35:54
Erweiterte Suche  
News: Ich habe gerade einen Kopf an eine Kollegin verschenkt. 3 liegen noch im Kühlfach zuhause. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|18|10|Meine Gartenklamotten sind Sachen, die ursprünglich meist "gut" waren, bis ich mal kurz damit im Garten war... (Euphrasia)

Sommerblühende Phlox-Cultivare: Komplette Checkliste
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 31   nach unten

Autor Thema: Erythronium ab 2013  (Gelesen 31671 mal)

knorbs

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12975
Re:Erythronium 2013
« Antwort #30 am: 14. April 2013, 20:03:35 »

@axel

die blütenfarbe ist doch weiß, oder? also so sehen meine 'Snowflake' aus. die setzen aber keinen samen an. kannst du mir welche von deinen gardasee findlingen geben für's nächste jahr zwecks einkreuzung?
« Letzte Änderung: 14. April 2013, 20:04:04 von knorbs »
Gespeichert
z6b
sapere aude, incipe

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13654
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re:Erythronium 2013
« Antwort #31 am: 15. April 2013, 07:19:52 »

Ich habe sie zwar nicht gefunden, aber der Finder wird Dir sicher bei unserem nächsten Besuch welche mitbringen.
Meine sind bis auf den großen Strauß alle noch in Töpfen im Boden versenkt, Davon kannst Du gern einen haben. Leider komme ich diese Woche nicht in deine Gegend sonst könntest Du gleich einen bekommen.
« Letzte Änderung: 15. April 2013, 09:38:47 von knorbs »
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

*Falk*

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3291
Re:Erythronium 2013
« Antwort #32 am: 15. April 2013, 15:34:00 »

Im Waldgarten beginnt die Hundszahnblüte. E. Pagoda und
E. 'White Beauty' lassen noch auf sich warten.Es sieht natürlich nicht bei allen E.dens-canis so aus, sondern viele zeigen nur marmorierten Blattsalat.

Gespeichert
Falk

pumpot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3551
  • Der Trend geht zum Drittgarten! (Mehr geht nicht.)
Re:Erythronium 2013
« Antwort #33 am: 15. April 2013, 22:13:00 »

In der Wiese kommen die E.d-c. nun auch in die Gänge.
Gespeichert
plantaholic

pumpot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3551
  • Der Trend geht zum Drittgarten! (Mehr geht nicht.)
Re:Erythronium 2013
« Antwort #34 am: 15. April 2013, 22:14:07 »

Der hier stand fast drei Wochen (z.T. unterm Schnee) in den Startlöchern. Nun blüht der mit all den anderen.
Gespeichert
plantaholic

Scabiosa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4801
Re:Erythronium 2013
« Antwort #35 am: 15. April 2013, 22:32:16 »

In der Wiese finde ich sie besonders schön. Wann darf man denn mähen?

Voriges Jahr um diese Zeit stand stand E. 'White Beauty' schon in voller Blüte. Jetzt verhält es sich noch sehr zögerlich. Gibts bei euch schon Blüten?



E. 'White Beauty'

Gespeichert

pumpot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3551
  • Der Trend geht zum Drittgarten! (Mehr geht nicht.)
Re:Erythronium 2013
« Antwort #36 am: 15. April 2013, 22:37:17 »

Vor reichlich einer Woche gabs grad mal 2°C und jetzt 20 mehr. So schnell kommen da die amerikanischen nicht hinterher. Die brauchen noch eine Woche. ;)

Hier blühen nur die diversen Formen von dens-canis und caucasicum. Der japonicum steht in den Startlöchern. Hmm, muss mal nach den sibiricum schauen...
Gespeichert
plantaholic

Scabiosa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4801
Re:Erythronium 2013
« Antwort #37 am: 15. April 2013, 22:39:05 »

..das beruhigt mich, danke.
Gespeichert

Callis

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5292
  • endlich 80 :-)))
Re:Erythronium 2013
« Antwort #38 am: 16. April 2013, 23:42:59 »

Mein E. dens-canis ist gestern aufgeblüht. Bei eucxh sehen die Stiele länger aus, bei mir (im humosen Lehmboden in der Sonne) sind sie immer etwas gestaucht. Dick und fett, aber niedrig.
Gespeichert
Um tolerant zu sein, muß man die Grenzen dessen, was nicht tolerierbar ist, festlegen. (Umberto Eco)

sokol

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1013
Re:Erythronium 2013
« Antwort #39 am: 18. April 2013, 21:43:49 »

Kaum fotografiert schon wieder verblüht, 25°C sind einfach zu viel:



Erythronium dens-canis 20130414 (1).jpg




Erythronium sibiricum 20130414.jpg




Erythronium dens-canis Orjen 20130416.jp



Dieses Jahr besonders viele und besonders schön:



Erythronium japonicum 20130414 (2).jpg



Gespeichert
LG Stefan

Katrinchen

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 664
Re:Erythronium 2013
« Antwort #40 am: 18. April 2013, 21:49:52 »

Die Erythoniums sind in Traum.

Ich hab bisher E. dens-canis und letztes Jahr hatte ich noch ein paar von den gelben Pagoden, aber leider sind die nicht wieder gekommen.

Falls jemand Brutzwiebeln oder Samen abgeben sollte, würde ich mich riesig freuen.

Gespeichert

Orchidee

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1081
Re:Erythronium 2013
« Antwort #41 am: 19. April 2013, 17:49:06 »

Meine rosafarbenen haben geblüht - allerdings nur mit einem Blütchen, aber der weisse blüht seit 2 Jahren überhaupt nicht.

Was kann ich tun? Sie sitzen im Halbschatten. Müssen sie gedüngt werden?
Gespeichert
Ein Tag ohne Garten ist ein verlorener Tag

maddaisy

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1423
  • Voralpenland, Klimazone 6b
Re:Erythronium 2013
« Antwort #42 am: 19. April 2013, 18:03:35 »

Schließe mich hier an..

Im Waldgarten beginnt die Hundszahnblüte. E. Pagoda und
E. 'White Beauty' lassen noch auf sich warten. Es sieht natürlich nicht bei allen E.dens-canis so aus, sondern viele zeigen nur marmorierten Blattsalat.
Diesen Blattsalat hab ich leider auch :-\
Ich glaub, die haben noch nie geblüht. Woran kann es liegen ?
Gespeichert
Farbe - Duft - Zauber...
Bin ich im Garten, öffnet sich mein Herz...

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 28605
    • mein Park
Re:Erythronium 2013
« Antwort #43 am: 19. April 2013, 21:02:22 »

Es kann sein, dass sie zu schwach sind. Außerdem kann es sein, dass es ein blühfauler Klon ist. Hundszähne, die nicht blühen und die gesparte Energie für üppiges Wachstum verwenden, haben in der Blumenzwiebelproduktion Vorteile.
Gespeichert

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13654
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re:Erythronium 2013
« Antwort #44 am: 19. April 2013, 21:06:51 »

Solchen Blattsalat habe ich auch. Nach einem dutzend Jahren hat davon eins geblüht. Das aber dann jedes Jahr.
Ich habe davon fast alles verschenkt, dachte ich, aber jetzt habe ich wieder reichlich Büschel entdeckt.
Die rotte ich jetzt gnadenlos aus.
Die vom Gardasee blühen alle nach ein paar Jahren.
« Letzte Änderung: 19. April 2013, 21:07:23 von partisanengärtner »
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 31   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de