Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Hagel, Dürre, Spätfrost oder Corona - irgendwas ist halt immer... (dmks)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
10. Juli 2020, 05:25:24
Erweiterte Suche  
News: Hagel, Dürre, Spätfrost oder Corona - irgendwas ist halt immer... (dmks)

Neuigkeiten:

|15|6|Geist ist die Voraussetzung der Langeweile. (Max Frisch)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Himmelsauge - ein Langsamstarter?  (Gelesen 599 mal)

Ingeborg

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1521
  • Pfalz ] WHZ 7b ] 124 m Höhe
Himmelsauge - ein Langsamstarter?
« am: 22. März 2005, 12:29:26 »

Hatte Frühjahr 2004 ein Himmelsauge gepflanzt (wurzelnackt) in der Meinung/Hoffnung dieses wird klettern. Es tut sich aber fast gar nix. Im Vergleich zu zeitgleich gepflanzten Tuscany und Nuit de Young ist es nur 1/3 so hoch, gerade mal 20 cm lang. Ist das liebe Himmelsauge ein solcher Langsamstarter? Wer kann mir dazu aus seinen Erfahrungen was sagen.

Grüßle Ingeborg

Gespeichert
Il faut cultiver notre jardin!
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de