Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
06. Dezember 2020, 02:25:46
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

|26|10|Hat deine Blaufichte Husten? (blubu)

Seiten: 1 2 3 [4]   nach unten

Autor Thema: Winterblumenkohl  (Gelesen 6435 mal)

Monti

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 578
  • 530 m ü. NN
Re: Winterblumenkohl
« Antwort #45 am: 04. August 2020, 08:04:40 »

Ich hab in zwei Sätzen gesäht, am 18. Juli die ersten, nur einer gekeimt bisher. Vor einer Woche nochmal, bis jetzt nichts zu sehen... Substrat Anzuchterdenmix mit reichlich Pferdemistkompost. Der Zeitgleich ausgesähte Chinakohl ist gut gekommen... Saatgut futsch? Sorte ist Walchern, stammt von einem Anbieter aus Reutlingen.
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7798
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Winterblumenkohl
« Antwort #46 am: 05. August 2020, 01:09:15 »

Mit den meisten Kohlsamen, egal welcher coleur, habe ich die Erfahrung gemacht, dass das was nach 4 tagen bei ausreichend Wärme nicht gekeimt ist, auch später massiv Probleme machen kann. Nach 2 Wochen erfolgreichem nichtkeimen würde ich Kohlsamen abschreiben.

Ladenhütersamentütchen, evtl schlecht gelagert und trotz passendem Datum auf der Packung nicht mehr keimfähig; kommt leider immer wieder vor. Saatgutkauf ist Vertrauenssache. Viele bunte Packungen anbieten und wegen Überangebot und Konkurrenz nicht viel weiterverkaufen, das bringt langfristig keine Punkte. Der Markt ist irgendwo auch gesättigt, viel Einheitsbrei und gute, andersartige Samen muss man suchen.

Hier ist die Keimquote bei irgendwo um 70%. Das lasse ich mir bieten bei Kohlstandardsaatgut. Von pilliertem Präzisionssaatgut würde ich mehr erwarten, aber man siehts den Kügelchen auch oft an das bei den eingeschrumpelten nicht viel bei rumkommen kann und säht sie trotzdem aus. Wenn 40 Samen in der Packung sind für 25 Pflanzen, dann ist das für mich ok. Kostet eben unnütz Stellfläche für die Anzucht, aber 95% Keimquote kann man nicht überall verlangen.
« Letzte Änderung: 05. August 2020, 01:12:50 von thuja thujon »
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Monti

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 578
  • 530 m ü. NN
Re: Winterblumenkohl
« Antwort #47 am: 09. August 2020, 12:05:53 »

Die Samen kamen direkt vom "Hersteller", da sollte die Lagerung eigentlich passen. Im Laden kaufe ich normalerweise wegen der von dir angesprochenen Problematik nicht mehr.
Bei Brokkolie hab ich auch welchen gehabt, der stark gezickt hat was die Keimung anbelangt hat. Gewachsen ist er dann immer Problemlos.

Hab nochmal die halbe Samenpackung in eine Anzuchtschale gepackt, sieht nicht vielversprechend aus... Hier in der Nähe hats einen Bioland Jungpflanzenproduzenten, vielleicht bekomme ich bei dem noch was. Blumenkohl hat er scheins bis Ende August.
Gespeichert

Monti

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 578
  • 530 m ü. NN
Re: Winterblumenkohl
« Antwort #48 am: 17. August 2020, 18:29:30 »

So, leider nichts bekommen. Hat für Privatkundschaft keine da gehabt.
Was man wohl in den üblichen Gartenmärkten so um die Zeit bekommt wenn man Blumenkohl kauft? Die bieten ja fast alle Pflanzenarten noch an... So recht dran glauben will ich nicht, dass das Winterblumenkohl ist. Sorten stehn ja i.d.R. keine drauf.
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7798
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Winterblumenkohl
« Antwort #49 am: 18. August 2020, 11:58:15 »

Ich würde das auch nicht glauben. Ich habe aber keine Ahnung wie sich da das Sortiment verändert hat in den letzten Jahren. Ich war schon länger nicht mehr in einem Gartencenter.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Bienenkönigin

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 914
  • oberberg. Kreis, WHZ 7b, 280m über NN
Re: Winterblumenkohl
« Antwort #50 am: 19. August 2020, 08:47:55 »

Bei uns gibts im Gartencenter nur noch überlagerte Jungpflanzen- hoch geschossen und viele Wurzeln sind durch gewachsen.
Gespeichert
Gras wächst nicht schneller, wenn eine dran zieht!

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7798
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Winterblumenkohl
« Antwort #51 am: 30. August 2020, 10:07:52 »

Habe gestern gepflanzt. Auch hochgeschossen, aber nicht überständig. Also noch alle Blätter da. Heute wird angegossen und dann heißts abwarten. 
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7798
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Winterblumenkohl
« Antwort #52 am: 05. Oktober 2020, 21:52:26 »

Ungedüngt mit viel zu vielen Nährstoffen (N) aus dem Mulch gibts jetzt vergeilte Pflanzen. 
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität
Seiten: 1 2 3 [4]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de