Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wenn der Garten nur groß genug ist, kann man auch fünf Schippchen verbummeln.  :P ;D (Hausgeist)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
17. Januar 2021, 09:57:54
Erweiterte Suche  
News: Wenn der Garten nur groß genug ist, kann man auch fünf Schippchen verbummeln.  :P ;D (Hausgeist)

Neuigkeiten:

|22|7|Fahre nicht aus der Haut, wenn du kein Rückgrat hast.  (Stanislaw Jerzy Lec)

Cover von Das Gartenfotobuch
Seiten: 1 2 3 [4] 5   nach unten

Autor Thema: Tipps für Macros?!  (Gelesen 16165 mal)

robinie

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 561
Re:Tipps für Macros?!
« Antwort #45 am: 30. März 2005, 12:38:14 »

Danke für die Komplimente, freut mich ! Dennoch, was könnte man verbessern ?
@ Silvia: Tropfen gibt' s hier mehr als genug - tausche gern gegen Sonnenstrahlen ;) viele Grüße, robinie
Gespeichert

Nina

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15555
    • garten-pur
Re:Tipps für Macros?!
« Antwort #46 am: 30. März 2005, 13:46:27 »

Robinie, das ist einfach ein wunderbares Bild! :D

Zitat
Dennoch, was könnte man verbessern ?
Wenn Du schon so eindringlich danach fragst: Den Ausschnitt.
Es ist seitlich und oben zu eingeengt. Hast Du noch das Originalformat?
« Letzte Änderung: 30. März 2005, 13:47:02 von Nina »
Gespeichert

Aella

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11445
  • BaWü, Kreis LB, Klimazone 7b, ca. 220m ü. NN
Re:Tipps für Macros?!
« Antwort #47 am: 30. März 2005, 14:11:19 »

so, kamera ist heute morgen geliefert worden.
stimmt, auf der cd ist eine ausführliche gebrauchsanweisung mit guten erklärungen und beispielbildern zu den ganzen begriffen.

bin immernoch am lesen...jaja, wenn die katz bzw der chef aus dem haus ist, tanzen die mitarbeitermäuse auf den tischen ::)

Gespeichert
Eigentlich kennen wir uns nur vom säen.

robinie

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 561
Re:Tipps für Macros?!
« Antwort #48 am: 30. März 2005, 17:04:20 »

@ Nina, mit dem Ausschnitt - da muss ich Dir wirklich Recht geben ! Solche Kommentare sind auch wichtig für mich, denn nur so kommt man (hoffentlich) weiter ! Das Original habe ich noch und kann noch ein bisschen rumbasteln, aber für einen guten anderen Ausschnitt fehlt dem Original m.E. einfach eine Portion Tiefenschärfe. Viele Grüße, robinie
Gespeichert

robinie

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 561
Re:Tipps für Macros?!
« Antwort #49 am: 30. März 2005, 17:11:30 »

..und hier noch ein anderer Ausschnitt, viele Grüße, robinie
Gespeichert

Nina

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15555
    • garten-pur
Re:Tipps für Macros?!
« Antwort #50 am: 30. März 2005, 17:21:07 »

Der Ausschnitt ist natürlich schon vom Verhältnis harmonischer und es gibt "Luft" an alle Seiten. :)
Allerdings ist es jetzt natürlich schon schade, daß die unteren Dicentra-Fingerchen fehlen... aber nur, wenn man sie vorher gesehen hat. ;)
Gespeichert

Thomas

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10556
  • Für die Freiheit des Spottes.
    • garten-pur
Re:Tipps für Macros?!
« Antwort #51 am: 30. März 2005, 17:25:07 »

Wenn du das Foto nochmal schießen kannst (oder das Originalbild das hergibt), würde ich versuchen, das Motiv etwas nach links zu schieben. Der Tropfen sollte nahe der Mittelachse liegen, dadurch rutscht die Dicentra nach links ... stelle ich mir spannender vor.


Lieben Gruß
Thomas


« Letzte Änderung: 30. März 2005, 17:25:36 von Thomas »
Gespeichert
Kaum macht man etwas richtig, klappt es auch.

bernhard

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4197
    • garten-pur
Re:Tipps für Macros?!
« Antwort #52 am: 30. März 2005, 17:50:41 »

find ich auch! mir gefällt vor allem der "ergänzende" zweite kleinere tropfen unten. die fingerchen sehen tatsächlich so aus, als würden sie ein glaskristallkugel balancieren .... :D
Gespeichert
Konstruktiven Gruß,
Bernhard

robinie

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 561
Re:Tipps für Macros?!
« Antwort #53 am: 30. März 2005, 18:55:53 »

Super, Eure Kommentare; das werde ich auf jeden Fall nochmal ausprobieren. Eines der "witzigsten" Ausschnitte aus dem Foto fand ich übrigens das Folgende - sieht irgendwie so aus, als werfen sich die beiden Dicentra-"Hände" den Regentropfen zu, viele Grüße, robinie
Gespeichert

Tolmiea

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1617
  • Liebe ich dieses Forum???
Re:Tipps für Macros?!
« Antwort #54 am: 30. März 2005, 19:14:55 »

Glückwunsch, also das ist Begabung und Können keinesfalls Anfängerglück :D

liegrü g.g.g.
Gespeichert

Aella

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11445
  • BaWü, Kreis LB, Klimazone 7b, ca. 220m ü. NN
Re:Tipps für Macros?!
« Antwort #55 am: 30. März 2005, 19:35:13 »

sieht echt toll aus mit dem wassertropfen!

ich werde erst am wochenende wieder bilder machen, daß wetter soll schön werden...momentan gießt es in strömen...und das schon den ganzen tag :-\
Gespeichert
Eigentlich kennen wir uns nur vom säen.

riesenweib

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8923
  • schwarzerde | basisch | feucht | windig
    • :)
Re:Tipps für Macros?!
« Antwort #56 am: 30. März 2005, 21:15:17 »

... sieht irgendwie so aus, als werfen sich die beiden Dicentra-"Hände" den Regentropfen zu...

stimmt :D
Gespeichert
will bitte jemand meine tippfehler? Verschenke sie in mengen. danke ;-)

robinie

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 561
Re:Tipps für Macros?!
« Antwort #57 am: 30. März 2005, 23:45:00 »

Über Euer Lob freue ich mich sehr, danke ! Ebenso wichtig ist mir die Kritik, damit ich ausloten kann, was alles so machbar wäre mit so einer Kamera und dem richtigen Umgang damit. Es macht einfach Spass mit der Digitalcamera - ich bin noch nie so intensiv im Matsch rumgewuselt wie in den letzten Tagen, abgesehen von den Kindertagen, aber das ist schon ein bisschen her. Viele Grüße, robinie
Gespeichert

robinie

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 561
Re:Tipps für Macros?!
« Antwort #58 am: 07. April 2005, 10:07:29 »

Etwas OT, aber dringend, an die Nikon-Fotografen:
bei uns gibt es die D 70 derzeit für € 699. Nachdem ich vor kurzem die Canon EOS 300 D ausprobieren konnte, tendiere ich dazu, eine DSLR anzuschaffen. Festgelegt bin ich dabei nicht (Canon oder Nikon).
Zur Nikon D 70 hatte ich gelesen, dass sich beim Objektivwechsel häufig Staub ablagert und entsprechend oft eine teure Sensorreinigung nötig ist - Darf ich nach den Erfahrungen der Nikon-Fotografen hier fragen ? Wenn's nicht hier reinpasst, gern auch per PM ?, viele Grüße, robinie
Gespeichert

Thomas

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10556
  • Für die Freiheit des Spottes.
    • garten-pur
Re:Tipps für Macros?!
« Antwort #59 am: 07. April 2005, 10:44:39 »

Hallo Robinie,

bei Objektivwechsel ist jede DSLR staubanfällig, egal ob Canon oder Nikon.

Das liegt daran, dass der Staub ins Kameragehäuse gelangen und sich auf dem Chip ablagern kann. Bei einer nicht-digitalen SLR ist das nicht so schlimm, weil der Staub nur auf dem Film landet und beim nächsten Filmwechsel entfernt werden kann. - Den Chip einer DSLR dagegen wechselst du ja nicht. - Das Ergebnis können dann auf jeem Foto sichtbare unscharfe dunkle Pünktchen sein.

Jetzt wirst du fragen, wie oft so etwas auftritt.

Ich habe meine D100 jetzt 2 Jahre und hatte sie mehrfach auf Reisen unter etwas extremeren Bedingungen im Einsatz als sonst so üblich. Reinigungen habe ich in dieser Zeit zweimal vornehmen lassen, das erste Mal kostenlos, das zweite Mal hat die Kamerareinigung 15 Euro gekostet. - Nun mache ich eine solche Kamerareinigung sowieso von Zeit zu Zeit.

Man kann das auch selbst machen, wenn man die externe Stromversorgung der Nikon erwirbt. Mit der kann man den Spiegel bei abgenommenem Objektiv hochklappen, sodass der Chip dahinter zugänglich ist. Bei der Reinigung muss man allerdings sehr vorsichtig vorgehen, denn sonst ist der Chip dauerhaft beschädigt. - Ich ziehe es deshalb vor, die Kamera reinigen zu lassen, denn dann haftet dafür jemand anders.

Zu dem genannten Preis kann ich wenig sagen - Internetvergleiche lohnen sich immer, und für alle, die in Köln und Umgebung wohnen, ist Foto Lambertin am Wallrafplatz eine sehr empfehlenswerte Adresse. Man berät dort gut, und die Preise sind günstig (verhandeln!).


Lieben Gruß
Thomas

P.S.:
Canon ist nach meiner Meinung etwas besser in der schnellen Action-Fotografie (Sport etc.), die Nikon ist in der ruhigeren Fotografie überlegen - und sie ist solider.

Technisch tun sie sich sonst nicht viel. Subjektiv finde ich die Nikon schöner / professioneller und bedienerfreundlicher.
Gespeichert
Kaum macht man etwas richtig, klappt es auch.
Seiten: 1 2 3 [4] 5   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de