Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Stadtbäume sind die Straßenkinder des Waldes. :'( (dmks)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
17. Juli 2024, 21:07:09
Erweiterte Suche  
News: Stadtbäume sind die Straßenkinder des Waldes. :'( (dmks)

Neuigkeiten:

|30|9|Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen. (Albert Einstein)

Seiten: 1 2 [3]   nach unten

Autor Thema: Tomatenfrust?!  (Gelesen 17513 mal)

Matthias

  • Gast
Re:Tomatenfrust?!
« Antwort #30 am: 18. März 2005, 23:32:51 »

Tamina gibt es schon mind. seit 20 Jahren. Sie ist eine mikadoblättrige Stabtomate sowohl für's GH oder Freiland geeignet. Die Früchte sind mittelgroß, rot und wachsen in Rispen. Die Erträge sind hoch, sie ist auch weitgehend unanfällig für Krankheiten. Diese Sorte wird hier bei uns von allen Gärtnereien zur Pflanzzeit angeboten. Der Geschmack ist auch ganz gut, ich hatte sie schon mehrmals im Garten.
« Letzte Änderung: 19. März 2005, 01:53:20 von Matthias »
Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:Tomatenfrust?!
« Antwort #31 am: 19. März 2005, 04:36:14 »

Matthias, was heißt denn mikadoblättrig ? Habe ich bei Tomaten bisher noch nie gelesen....
LG Lisl
Gespeichert

Nina

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17605
    • garten-pur
Re:Tomatenfrust?!
« Antwort #32 am: 19. März 2005, 08:07:19 »

Ja, ich auch nicht. Habe auch keine Idee, was damit gemeint ist. ???
Gespeichert

Nicole.

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 641
    • Tomaten, Gurken, Paprika, Kräuter und mehr biologisch anbauen und pflegen
Re:Tomatenfrust?!
« Antwort #33 am: 19. März 2005, 11:37:02 »

Danke für die Antworten! Ich werde sie u.a. aussäen, bin ja mal gespannt!

Liebe Grüße
Nicole
Gespeichert
Erst unser Mitgefühl für andere Geschöpfe macht uns Menschen zu Menschen!
(Albert Schweitzer)

Matthias

  • Gast
Re:Tomatenfrust?!
« Antwort #34 am: 19. März 2005, 14:50:42 »

Matthias, was heißt denn mikadoblättrig ? Habe ich bei Tomaten bisher noch nie gelesen....

Lisl und Nina,

weiß ich auch nicht, ??? habe diese Wortschöpfung dem Chreestensen-Katalog entnommen. Google liefert dazu auch nur den Verweis zu Chreestensen. ;D
Gespeichert

falbamine

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 109
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Tomatenfrust?!
« Antwort #35 am: 19. März 2005, 18:07:16 »

ich kenne nur die tomate die "mikado violettor " heisst! ???l
Gespeichert

lowtec

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
  • Errare humanum est - Irren ist menschlich
Re:Tomatenfrust?!
« Antwort #36 am: 21. März 2005, 15:08:51 »

Da habe ich etwas für Euch: ;)

Tomaten, Tamina, Lycopersicon esculentum
Aussaat: Januar - April. Abstand: 50 x
80 cm. Ernte: Mai - Oktober.

Frühe, mikadoblättrige Stabtomate mit
großen, runden Früchten und hohem
Ertrag. Geeignet für den Anbau im
Gewächshaus und im Freiland. Bei
Freilandpflanzung Jungpflanzen vorher
gut abhärten.

http://www.blumensamen-shop.de/shop/GemueseAlles.html

gefunden bei Metager.de (ist mir persönlich lieber als G...)
Gespeichert

Matthias

  • Gast
Re:Tomatenfrust?!
« Antwort #37 am: 22. März 2005, 00:32:14 »

Da habe ich etwas für Euch: ;)

Was ist an deiner Info neu? Das hatte ich sinngemäß in Post 30 schon geschrieben. ;)
« Letzte Änderung: 22. März 2005, 01:34:22 von Matthias »
Gespeichert

lowtec

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
  • Errare humanum est - Irren ist menschlich
Re:Tomatenfrust?!
« Antwort #38 am: 22. März 2005, 08:38:54 »

Na klar Matthias, manche müssens aber zweimal "hören", oder will es aus "offizieller" Quelle.
Keiner weiß was mikadoblättrig ist?
Nach unserer Meinung handelt es sich wohl um eine neue Wortschöpfung der Werbebranche.
Oder werden die Tomaten neu unterteilt? ???
Nachdem es genügend Leute gibt, die nicht in Eurer tollen Tomatensammelverteilungsaktion dabei sind, sondern sich etwas kaufen um etwas Neues zu haben, wird man anscheinend kreativ ;) und mikadoblättrig hört sich doch wirklich toll an. Nicht nur Fruchtform, Farbe und Geschmack sind anders. Nein, die hat auch ganz neue, ganz andere Blätter. :o
Ich sehe jetzt schon einige Leute in unserer Schrebergartenanlage damit protzen... ;D
Gespeichert

falbamine

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 109
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Tomatenfrust?!
« Antwort #39 am: 22. März 2005, 08:51:48 »

meiner Meinung nach soll es "mikado kartoffelblättrige tomate " heissen

http://www.tomatsidan.se/TseeEng/PinksEn.htm (sieht unter Mikado heirlooms)
Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:Tomatenfrust?!
« Antwort #40 am: 22. März 2005, 20:27:32 »

Du hast ganz Recht, falbamine! 8)
Im Bohl Sortenbuch steht bei "Mikado": Dunkel- bis weinrote kartoffelblättrige Fleischtomate mit plattrunden , leicht gerippten früchten. Guter Geschmack. 5-6 Früchte je Traube. vielkammerig.
Weiters gibt es da eine "Mikado Scharlachrote Linie 1" und eine" Mikado Violettor".
LG Lisl
« Letzte Änderung: 23. März 2005, 06:05:56 von brennnessel »
Gespeichert

pflanzenfreunde

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 133
  • Dieses Forum macht süchtig!
Re:Tomatenfrust?!
« Antwort #41 am: 22. März 2005, 20:37:25 »

Hab auch Tomatenfrust. Die werden immer länger (zum Pflanzenleuchte kaufen komm ich grad nicht und hab sie schon an den hellsten Platz gestellt) Meine ersten pikierten Sämlinge waren so lang, dass sie auch im neuen Topf z.T. noch richtig geil aussehen, obwohl ich sie so tief eingepflanzt hab wies ging. aber manche sind schon richtig schön. (hab sie erst nach dem pikieren umgestellt, hoffentlich wirds jetzt (die Sonne wird ja auch jeden Tag kräftiger)
Gespeichert
Der Weg ist das Ziel!

potz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2966
Re:Tomatenfrust?!
« Antwort #42 am: 23. März 2005, 10:32:52 »

Hab auch Tomatenfrust. Die werden immer länger ....
Kühler stellen ;D
Gespeichert

Wattemaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1500
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Tomatenfrust?!
« Antwort #43 am: 24. März 2005, 07:58:40 »

Vielleicht bin ich an dieser Stelle nicht ganz richtig, aber in diesem Jahr habe ich endlich mal keinen Frust, sondern bin rundum zufrieden, so spät gesät zu haben.
In einer Woche werden die ersten T. pikiert und die kommen dann ins
Gewächshaus mit Frostwächter.
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de