Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr Mass zu halten. (Friedrich Nietzsche)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
27. September 2022, 01:25:52
Erweiterte Suche  
News: Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr Mass zu halten. (Friedrich Nietzsche)

Neuigkeiten:

|2|10|Gesunder Menschenverstand: eigentlich nur eine Anhäufung von Vorurteilen, die man bis zum 18. Lebensjahr erworben hat. (Albert Einstein)

Seiten: 1 ... 50 51 [52] 53   nach unten

Autor Thema: Habt ihr eine Maulbeere??  (Gelesen 110617 mal)

Lokalrunde

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1387
Re: Habt ihr eine Maulbeere??
« Antwort #765 am: 25. Juli 2022, 11:03:49 »

Also eigentlich mögen Maulbeeren Kalk.
Meine haben auch immer Magnesium Mangel angezeigt, bis ich die gekalkt habe.
Gespeichert

Stefan!

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Re: Habt ihr eine Maulbeere??
« Antwort #766 am: 27. Juli 2022, 18:31:26 »

Meine Idee ist jetzt, dass der viele Kompost (ca. 40-50% des Erdgemisches) sowie der Sand den Boden leicht alkalisch gemacht hat (siehe Bodenprobe) was zu Nährstoffmangel führt. Dabei dachte ich, je mehr Kompost desto mehr Nährstoffe.
Ist wohl ein Trugschluss, da noch viel Stickstoff durch Verrottung entzogen wird in den ersten Monaten und Jahren?!

Was wäre die Lösung? Bittersalz/Kaffee und Dünger?

Ich höre hier jetzt auch mal auf, wird langsam Off Topic, sorry.

EDIT:
Laut Komposthof liegt der ph Wert des dort draußen geschichteten Komposts üblicherweise bei 8-9,5. Das wird dann wohl das Problem sein, da zu alkalisch für viele Pflanzen.
« Letzte Änderung: 28. Juli 2022, 16:40:10 von Stefan! »
Gespeichert

mora

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 194
Re: Habt ihr eine Maulbeere??
« Antwort #767 am: 04. August 2022, 20:10:11 »

Hat mir hier jemand ein Foto von den Blättern einer Morus Nigra Repsime? Ich finde leider nichts im Netz.
Gespeichert

Witan

  • Full Member
  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 258
  • Mittelhessen (Lahn Dill Kreis)
Re: Habt ihr eine Maulbeere??
« Antwort #768 am: 04. August 2022, 23:35:05 »

Repsime ist keine echte Morus Nigra. Es ist eine Fehlbezeichnung welche leider viele Baumschulen voreilig bei Maulbeeren mit schwarzen Früchten treffen.
Gespeichert

mora

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 194
Re: Habt ihr eine Maulbeere??
« Antwort #769 am: 05. August 2022, 00:21:14 »

ich habe eine Morus Repsime von Quissac gekauft, das sollte zumindest eine echte Nigra sein.
Bei Quissac gibt es die Repsime nicht mehr also vermutlich war etwas falsch mit der Sorte.
Kann jemand Bilder von den Blätter einer echten Nigra posten? Ich mache demnächst mal welche von meiner Pflanze.
Gespeichert

Witan

  • Full Member
  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 258
  • Mittelhessen (Lahn Dill Kreis)
Re: Habt ihr eine Maulbeere??
« Antwort #770 am: 05. August 2022, 10:12:57 »

Ich habe selber einige Feigen bei Quissac gekauft und finde die Qualität gut, aber ich bezweifle dennoch, dass Quissac sich mit Maulbeeren auskennt.
Sie verkaufen auch aktuell noch "Murier à gros fruit "Full Seasons" als Morus nigra, dem IM Shop beigefügtem Foto nach aber eindeutig keine Morus Nigra. Wie schon erwähnt vermakten sehr viele Baumschulen fälschlicherweise schwarz fruchtende Maulbeeren einfach als Morus Nigra. Ich erkenne das u.a. sehr schnell daran, dass die gezeigten Früchte im Foto einen langen Stil haben, während die Früchte der Morus Nigra einen kaum sichtbaren Fruchtstil haben und es wirkt als würden diese direkt am Ast hängen, hier ein Vergleichsfoto dazu:



Hier zum Vergleich das gängige Foto einer Repsime, wo man deutlich den längeren Fruchtstil sieht, den eine echte Morus Nigra nie hat:



Ich denke es kann mehr verwirrend als nützlich sein dir ein echtes Morus Nigra Blatt Foto zuzusenden. Viel hilfreicher sollte der Hinweis sein, dass echte Morus Nigra Blätter wirklich heftig rau sind, wirklich durchaus mit Schleifpapier vergleichbar oder wie man es von den meisten Feigen kennt. Andere Maulbeerarten können zwar auch ein leicht raues Blatt haben, aber es ist einfach kein Vergleich zu einer echten Morus Nigra.

Kurz gesagt, jemand, der Mal eine echte Morus Nigra besessen hat wird diese niemals mehr mit einer anderen Maulbeerart verwechseln, so heftig sind die Unterschiede auch ohne Früchte.

Wenn du Quellen zu Verkäufern möchtest, die wirklich echte Nigras verkaufen, dann schick mir einfach eine private Nachricht.

Gespeichert

mora

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 194
Re: Habt ihr eine Maulbeere??
« Antwort #771 am: 05. August 2022, 10:40:07 »

Danke für die Antwort. Für mich recht sicher das ich eine echte Nigra bekommen habe, die Blätter sind ganz anders als z.b. bei der Capsrum. Was mich wundert, ich habe m.M.n. 4 Nigras von 4 unterschiedlichen Quellen und alle haben ähnliche Blätter.
An dem ersten Foto sehe ich schon das meine Blätter anders aussehen.

Früchte von meinen Nigras hatte ich bisher noch keine, alle anderen hatten zumindest eine Probierfrucht.

Habe ein Bild gefunden, die Blätter sehen bei mir so aus:
Gespeichert

Witan

  • Full Member
  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 258
  • Mittelhessen (Lahn Dill Kreis)
Re: Habt ihr eine Maulbeere??
« Antwort #772 am: 05. August 2022, 14:20:48 »

Die Blattform hat nicht wirklich viel damit zutun ob es nun eine Nigra ist oder nicht, auch nicht mit der Sorte, sondern mehr damit, in welchem Alter die Nigra sich befindet. Erwachsene Nigras haben die typischen herzförmigen, rundlich und spitz zulaufenden Blätter, die du in meinem vorherigen Foto sehen kannst oder auch in diesem hier:



Jugendliche Nigra-Bäume in der sogenannten "juvenil" Phase , die noch keine Früchte tragen können zeichnen sich durch jene unvollendete, zackige Blätter aus. Hier auf dem Foto meine Morus Nigra "Gelso della Regina", die noch in diesem jugendlichem Alter ist:



Der Nachteil von solch jugendlichen Nigra Bäumen, die meist in vitro meristem-vermehrt werden, ist, dass es ca. 10 - 15 Jahre dauern soll bis diese das erste Mal Früchte tragen. Ich habe mir daher zusätzlich selber zwei veredelte Morus Nigra besorgt, die bereits die adulten Blattformen haben, um schon im kommenden Jahr Früchte ernten zu können.

Gespeichert

Amur

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7912
Re: Habt ihr eine Maulbeere??
« Antwort #773 am: 05. August 2022, 14:27:52 »

Bei mir werden gerade die weißen Maulbeeren reif.
Der Ertrag ist aber gemessen an den Blüten minimal. Ist Morus alba selbstbestäubend? Ja, nein, vielleicht?  ???
Es ist keine Sorte. Es stand nur Morus alba dran und nähert sich langsam den vier Metern, schätze ich. Ein Ende des Wachstums ist nicht in Sicht. Der Jahrestrieb liegt bei mindestens 50cm pro Jahr, seit sie Wasser gefunden hat.  :o
Hinten im Garten steht noch eine schwarze Maulbeere, die aber eher nicht der Bestäuber ist, weil zu weit weg.

Ein bisschen spät die Antwort, aber meine weisse MB steht weit und breit allein und hatte dieses Jahr viele kg Früchte. Keine Ahnung wie viel, da ich die nicht ernte oder aufsammle. Aber der Boden war bedeckt davon.
Also sollte die Befruchtung kein Problem sein.
Gespeichert
nördlichstes Oberschwaben, Illertal, Raum Ulm

Amur

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7912
Re: Habt ihr eine Maulbeere??
« Antwort #774 am: 05. August 2022, 14:30:37 »

Die Früchte:
Genau, so kenne ich die auch aus der Gegend von Bonyhad.
Sind das nun schwarze Maulbeeren oder nur weisse mit schwarzen Früchten?
Gespeichert
nördlichstes Oberschwaben, Illertal, Raum Ulm

Witan

  • Full Member
  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 258
  • Mittelhessen (Lahn Dill Kreis)
Re: Habt ihr eine Maulbeere??
« Antwort #775 am: 05. August 2022, 14:44:02 »

Zitat
Sind das nun schwarze Maulbeeren oder nur weisse mit schwarzen Früchten?

Wenn du dich auf das Foto von Aramisz78 beziehst:

Morus Alba mit schwarzen Früchten, deutlich zu erkennen an den länglichen Fruchtstilen, die echte schwarze Maulbeeren (Morus Nigra) nicht haben.
Gespeichert

mora

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 194
Re: Habt ihr eine Maulbeere??
« Antwort #776 am: 05. August 2022, 16:47:54 »

Dann bin ich mal gespannt was mich die nächsten Jahre erwartet. Zumindest weis ich jetzt warum die drei Sorten mehr oder weniger gleich aussehen. 1-2 Pflanzen waren veredelt, beim einpflanzen habe ich sie dann aber tiefer gepflanzt.

Danke für die Hilfe.

Hier noch ein anderes Blatt....
Gespeichert

Witan

  • Full Member
  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 258
  • Mittelhessen (Lahn Dill Kreis)
Re: Habt ihr eine Maulbeere??
« Antwort #777 am: 05. August 2022, 19:12:55 »

Ich habe mich jetzt schon mit vielen Sammlern von Maulbeeren ausgetauscht, darunter südländische Liebhaber von Maulbeeren, die dort viele uralte Nigra haben, aber auch mit Experten wie Dithmar Guillaume und alle waren sich sehr einig, dass es eigentlich keine wirklichen Sorten bei Morus Nigra gibt, es sind wohl eher Auslesen... die Unterschiede sind wirklich minimal und selbst eine wilde namenlose Morus Nigra erreicht das Niveau von Fruchtgröße und Geschmack der "Sorten" mit Namen.

Veredelungen werden natürlich auch nicht viel bringen, solange man mit einer noch jugendlichen Morus Nigra veredelt hat, den Vorteil hat man da nur wenn man mit einer bereits adulten Nigra veredelt.

Gespeichert

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18729
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|70
Re: Habt ihr eine Maulbeere??
« Antwort #778 am: 06. August 2022, 00:35:00 »

jetzt bin ich mal richtig doof und frage ganz ohne nachlesen, welche vorzüge so eine echte morus nigra eigentlich hätte – zumal ich mir gerade eine (hoffentlich) weißfruchtige morus alba angelacht habe, um (hoffentlich) die kirschessigfliege vergessen zu können… :-\
Gespeichert
pro luto esse

moin

"(…) die abstrakten worte, deren sich doch die zunge naturgemäß bedienen muß, um irgend welches urteil an den tag zu geben, zerfielen mir im munde wie modrige pilze." hugo von hofmannsthal – der brief des lord chandos

störfall

mora

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 194
Re: Habt ihr eine Maulbeere??
« Antwort #779 am: 06. August 2022, 00:45:59 »

Alba sollen die langweiligsten sein, hauptsächlich süß
Rubra sind süß/sauer
Nigra sollen ein besonderes Aroma haben und die leckersten Früchte von den drei, allerdings nicht so winterhart wie die anderen beiden.

Eine echte Nigra bekommt man i.d.R. schwerer da viele denken schwarze Frucht = Nigra

Die Saharanpur hat auch weiße Früchte, ist aber eine macroura und noch weniger winterhart als die nigras. Die eine Probierfrucht an meiner Pflanze war sehr lecker, melonig.
« Letzte Änderung: 06. August 2022, 00:54:07 von mora »
Gespeichert
Seiten: 1 ... 50 51 [52] 53   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de