Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Du kannst dem Leben nicht mehr Tage geben - aber dem Tag mehr Leben (Cicely Saunders)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
03. März 2021, 18:37:01
Erweiterte Suche  
News: Du kannst dem Leben nicht mehr Tage geben - aber dem Tag mehr Leben (Cicely Saunders)

Neuigkeiten:

|20|2|Es ist besser, ein kleines Licht zu entzünden, als über große Dunkelheit zu klagen. (Konfuzius)

Seiten: 1 ... 76 77 [78] 79 80 ... 89   nach unten

Autor Thema: Seltene Koniferen  (Gelesen 123112 mal)

Bristlecone

  • Gast
Re: Seltene Koniferen
« Antwort #1155 am: 11. September 2020, 14:03:15 »

Gemessen an manchen Schneeglöckchen geradezu ein Schnäppchen.  :-X
Gespeichert

Cryptomeria

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4527
Re: Seltene Koniferen
« Antwort #1156 am: 11. September 2020, 14:14:42 »

Wenn man es so sieht, könnte man fast noch mitbieten :o
VG Wolfgang
Gespeichert

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15044
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Seltene Koniferen
« Antwort #1157 am: 11. September 2020, 14:16:07 »

Seltenheit kostet eben.
Wenigstens wachsen/vermehren sich die teuren Schneeglöckchen dann (meist), bei Cathaya hab ich bisher mehr von Misserfolgen als Erfolgen gehört/gelesen....
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, wo ich lerne - unterm Goldfrosch-Bild den Globus anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Bristlecone

  • Gast
Re: Seltene Koniferen
« Antwort #1158 am: 11. September 2020, 17:29:03 »

Man denkt, es kann eigentlich nicht mehr viel hochgehen. Es bleibt spannend.
VG wolfgang
Aktuell steht das Gebot bei 200 Britischen Pfund.
Gespeichert

Cryptomeria

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4527
Re: Seltene Koniferen
« Antwort #1159 am: 11. September 2020, 18:07:32 »

Man hat keine Worte mehr.
 Vielleicht bieten einige mit, die ihr Geld mit Erdöl oder Erdgas verdienen.
VG Wolfgang
Gespeichert

sequoiafarm

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 784
  • Niederrhein - 8a
Re: Seltene Koniferen
« Antwort #1160 am: 11. September 2020, 18:20:15 »

Krasse Aktion. Der Verkäufer bietet garantiert selber mit, um das Maximum rauszukitzeln. Ich glaube nicht, dass einer so dxxf ist...
Hätte Lust, meine gleich auch mal zum Spaß bei ebay reinzustellen. Für 19,95 Euro inkl. Versand  8)
Gespeichert
Grüne Grüße aus Kaldenkirchen – Micha

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15044
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Seltene Koniferen
« Antwort #1161 am: 11. September 2020, 18:28:52 »

Warum wundert ihr euch?
Wenn irgendwelchen gaaaaanz neuen Schneeglöckchen 500 Pfund oder mehr "erwirtschaften" können  ::)
In England ist der Spleen doch trumpf und es gibt noch einige Landlords und -Ladies, die das Vermögen der Vorfahren irgendwie durchbringen müssen  ;D
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, wo ich lerne - unterm Goldfrosch-Bild den Globus anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Cryptomeria

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4527
Re: Seltene Koniferen
« Antwort #1162 am: 11. September 2020, 18:43:33 »

Ich habe noch ca. 30 aufgelaufene blaunadlige Piceas hier im Pot herumstehen, die vor Jahren als Cathaya-Saat geliefert wurden. Schade, dass das nicht doch Cathaya war. Heute würde ich sie auch einstellen.
VG Wolfgang
Gespeichert

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15044
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Seltene Koniferen
« Antwort #1163 am: 11. September 2020, 18:45:12 »

 8)
Bei meinem misslungenen Stecklings-Experiment 2013 warens auch ungefähr so viele....
« Letzte Änderung: 11. September 2020, 18:49:27 von Gartenplaner »
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, wo ich lerne - unterm Goldfrosch-Bild den Globus anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Bristlecone

  • Gast
Re: Seltene Koniferen
« Antwort #1164 am: 12. September 2020, 08:12:54 »

205 Britische Pfund waren der Endpreis.
Gespeichert

Bristlecone

  • Gast
Re: Seltene Koniferen
« Antwort #1165 am: 27. September 2020, 18:51:16 »

Ich war heute in dieser Gärtnerei: https://www.achat-vente-palmiers.com/en
.
Dort standen ziemlich viele Wollemia nobilis zum Verkauf. Ich hab kurz mit dem Besitzer gesprochen, sie vermehren die selbst, vegetativ. Das sei ziemlich aufwendig und dauere drei Jahre, bis die Pflanzen in den Verkauf kommen. Anfangs wachsen die plagiotrop, es dauert, bis die wieder einen aufrechten Stamm bilden.
Scheint demnach ähnlich wie bei Araucaria hetetophylla zu gehen.
Gespeichert

Cryptomeria

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4527
Re: Seltene Koniferen
« Antwort #1166 am: 27. September 2020, 19:32:00 »

3 Jahre bis zum Verkauf. Das ist keine Zeit. Wenn man Seitenzweige nimmt, dauert es bei vielen Pflanzen ( z.B. Taxus, Cunninghamia usw. ) wirklich lange bis sie einen ordentlichen Spitzentrieb bilden. Allerdings werden sie bereits vorher verkauft.
VG Wolfgang
Gespeichert

sequoiafarm

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 784
  • Niederrhein - 8a
Re: Seltene Koniferen
« Antwort #1167 am: 29. September 2020, 17:43:14 »

Eigentlich neigt doch Wollemia zu Stockausschlag oder Stammaustrieb wie Sequoia, ich würde keine Zweige verwenden.
Unsere große liefert jedes Jahr Material...
Gespeichert
Grüne Grüße aus Kaldenkirchen – Micha

sequoiafarm

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 784
  • Niederrhein - 8a
Re: Seltene Koniferen
« Antwort #1168 am: 29. September 2020, 17:47:05 »

... diese Stecklinge vom Vorjahr sehen ganz gut aus, der frische Austrieb ist von Mai/Juni.
Ohne Clonex-Brimborium oder sonstiges. Aber ich muss (darf!) ja auch nix verkaufen.
Gespeichert
Grüne Grüße aus Kaldenkirchen – Micha

Cryptomeria

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4527
Re: Seltene Koniferen
« Antwort #1169 am: 29. September 2020, 18:52:44 »

Ja, das sieht doch prima aus! Glückwunsch! Diese Stockausschläge eignen sich aber auch hervorragend, sind ja fast wie Spitzentrieb.
Toll!
VG Wolfgang
Gespeichert
Seiten: 1 ... 76 77 [78] 79 80 ... 89   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de