Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Hinter den Zäunen schwingt sich das Unkraut zum Schmuck der wüsten Ecken auf. (anonymes Zitat)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
20. Oktober 2020, 05:57:17
Erweiterte Suche  
News: Hinter den Zäunen schwingt sich das Unkraut zum Schmuck der wüsten Ecken auf. (anonymes Zitat)
Partnerprogramm Markenbaumarkt 24
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 36   nach unten

Autor Thema: Trockenkünstler für temporär aride Zonen  (Gelesen 31158 mal)

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33373
    • mein Park
Re:Trockenkünstler für temporär aride Zonen
« Antwort #15 am: 23. Juli 2013, 19:51:24 »

Ich bitte Dich! Hanfpflanzen sind wertvoll für die Vogelwelt.
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

Irisfool

  • Gast
Re:Trockenkünstler für temporär aride Zonen
« Antwort #16 am: 23. Juli 2013, 19:53:25 »

Vergiss es Kolibri. ;D ;D ;D Das ist nicht der Hanf. Sondern der aus dem man Seile dreht! Davon gibt es in Frankreich noch ganze Felder. ;D ;D ;D ;D ;D
« Letzte Änderung: 23. Juli 2013, 19:53:51 von Irisfool »
Gespeichert

Kolibri

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 819
Re:Trockenkünstler für temporär aride Zonen
« Antwort #17 am: 23. Juli 2013, 19:54:36 »

Oh doch. Cannabis sativa.
Gespeichert
Kolibris sind die Vampire der Blumenwelt.
Dr. Dr. Sheldon Cooper

Frank

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8561
  • Der echte Cowboy aus der Rureifel
Re:Trockenkünstler für temporär aride Zonen
« Antwort #18 am: 23. Juli 2013, 19:59:40 »

Kein einziges Blättchen schlappt an den Hanfpflanzen. Frau Gold behauptet sie stammen aus dem Vogelfutter - ist mir egal, nach den Ferien werde ich sie vertickern. 8)
Du musst den Kreis der möglichen Interessenten über die Mosel hinaus ziehen - die dort sind doch alle blau vom Wein...! ;) 8) :-[ ;D

So - nun wieder zurück zum Thema, die Pflanzen für geeignete Trockenperioden sind doch sehr oft an der Blattfarbe zu erkennen, oder. Ich bilde mir ein, dass silbrigblättrige Stauden eher der Trockenheit widerstehen. Stimmt das?

LG Frank
Gespeichert
"May your character not be a writing upon the sand, but an inscription upon the Rock" (Charles Spurgeon)

Irisfool

  • Gast
Re:Trockenkünstler für temporär aride Zonen
« Antwort #19 am: 23. Juli 2013, 20:03:37 »

Kolibrichen , eben! derandere ist Cannabis indica! ;) ;) ;) ;) ;)
Gespeichert

Jayfox

  • Gast
Re:Trockenkünstler für temporär aride Zonen
« Antwort #20 am: 23. Juli 2013, 20:24:41 »

Auch Datisca cannabina schlappt noch nicht! ;)

Cotinus 'Grace', Hippocrepis emurus, alle Opuntien natürlich, Stipa gigantea und Vitex negundo (noch so eine Pflanze mit hanfähnlichen Blättern) halten sich bis jetzt ebenfalls unbeeindruckt.
Gespeichert

chris_wb

  • Gast
Re:Trockenkünstler für temporär aride Zonen
« Antwort #21 am: 23. Juli 2013, 20:41:54 »

komm, drei Jahre ohne Trockenkünstler, ich bitte dich!

Also ICH hatte mir den abgespeichert. 8) ;D Unabhängig davon spricht aus meiner Sicht trotzdem nichts dagegen, das in einem einzigen Faden weiterzuführen. ;)

Bei manchen Stauden habe ich den Eindruck, dass die Trockenresistenz vom vorherigen Wetterverlauf abhängig ist. Echinacea purpurea zeigt sich hier dieses Jahr deutlich unempfindlicher nach dem regenreichen Frühjahr, wohin ausgerechnet Rudbeckia fulgida deamii direkt daneben bereits kurz vor dem Status "Stroh" war.

Stellenweise rollt dieses Jahr sogar Nepeta das Laub an.
Gespeichert

lttp

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 493
Re:Trockenkünstler für temporär aride Zonen
« Antwort #22 am: 23. Juli 2013, 20:42:00 »

Hier der Trockenkünstler schlechthin: Aconogonon 'Johanniswolke'.

Ansonsten Dictamnus, Geranium renardii, Geranium sanguineum, Geranium 'Orion', Iris barbata Hybr., Paeonia lutea Hybr. und Intersectionals, Cotinus - hier 'Flame' und 'Young Lady', Fraxinus ornus 'Meczek', Koelreuteria paniculata, Lespedeza thunbergii und der eine oder andere der hier schon genannten...

Erstaunlich gut für eine Hortensie: Hydrangea aborescens 'White Dome'.

Gespeichert

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35720
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re:Trockenkünstler für temporär aride Zonen
« Antwort #23 am: 23. Juli 2013, 20:46:27 »

Hydrangea arborescens 'Annabelle' und Aconogonum alpinum 'Johanniswolke'. Datisca cannabina ist bei mir nicht trockenresistent. Sie ist einfach nicht mehr da. :-\
Gespeichert
“Why leave behind the seat in your own home to wander in vain through the dusty realms of other lands?” Dogen zitiert von Susan Moon - lange vor COVID-19

scienceploitation - Ausbeutung und Missbrauch von Wissenschaft - Timothy Caulfield 27. April 2020 in Nature

Jayfox

  • Gast
Re:Trockenkünstler für temporär aride Zonen
« Antwort #24 am: 23. Juli 2013, 20:49:26 »

Versehentlich geerntet? ;D

Linum perenne und Indigofera heterantha halten sich ebenfalls wacker.
Gespeichert

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35720
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re:Trockenkünstler für temporär aride Zonen
« Antwort #25 am: 23. Juli 2013, 20:49:38 »

Geranium Renardii Grp 'Terre Franche' und 'Philippe Vapelle' sind super im trockenen Schatten vor Samthortensien, Salvie glutinosa dazu ist auch noch frisch.
Gespeichert
“Why leave behind the seat in your own home to wander in vain through the dusty realms of other lands?” Dogen zitiert von Susan Moon - lange vor COVID-19

scienceploitation - Ausbeutung und Missbrauch von Wissenschaft - Timothy Caulfield 27. April 2020 in Nature

salamander

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 428
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Trockenkünstler für temporär aride Zonen
« Antwort #26 am: 23. Juli 2013, 20:51:39 »

Diptam, ach so, der wurde eben schon genannt
Teucrium (- wobei der bei mir nicht an der trockensten Stelle sitzt)
Anthericum
Asphodeline, wobei ab Hochsommer nur noch Fruchtstände übrig sind.
Ich probiere jetzt Nanorrhops ritchiana aus.....
Quercus coccifera, von der bin ich begeistert, die dürfte aber außerhalb des Weinbauklimas und bei Wintersonne zicken bzw zurückfrieren. Ein selbstausgesätes Exemplar von mir ist jetzt ca, 1,70 m hoch.
Gruß Salamander
Wird demnächst bei mir ausprobiert: Colutea arborescens und Coronilla emerus
« Letzte Änderung: 23. Juli 2013, 20:52:37 von salamander »
Gespeichert

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35720
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re:Trockenkünstler für temporär aride Zonen
« Antwort #27 am: 23. Juli 2013, 21:05:08 »

Versehentlich geerntet? ;D


ja, von Schnecken oder Feldhasen oder Rehen. :-\
Gespeichert
“Why leave behind the seat in your own home to wander in vain through the dusty realms of other lands?” Dogen zitiert von Susan Moon - lange vor COVID-19

scienceploitation - Ausbeutung und Missbrauch von Wissenschaft - Timothy Caulfield 27. April 2020 in Nature

lttp

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 493
Re:Trockenkünstler für temporär aride Zonen
« Antwort #28 am: 23. Juli 2013, 21:06:52 »

Gerade als ebenfalls hart im nehmen erachtet: Exochorda racemosa 'Niagara', Acer campestre 'Nanum', Viburnum lantana 'Mohican', Physocarpus 'Diable d'or' und 'Diabolo'.
Gespeichert

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35720
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re:Trockenkünstler für temporär aride Zonen
« Antwort #29 am: 23. Juli 2013, 21:07:02 »


Quercus coccifera, von der bin ich begeistert, die dürfte aber außerhalb des Weinbauklimas und bei Wintersonne zicken bzw zurückfrieren. Ein selbstausgesätes Exemplar von mir ist jetzt ca, 1,70 m hoch.


super! Die würde ich auch mal gerne versuchen zu kultivieren.
Gespeichert
“Why leave behind the seat in your own home to wander in vain through the dusty realms of other lands?” Dogen zitiert von Susan Moon - lange vor COVID-19

scienceploitation - Ausbeutung und Missbrauch von Wissenschaft - Timothy Caulfield 27. April 2020 in Nature
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 36   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de