Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie. Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie.  Aldous Huxley
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
18. September 2020, 15:44:25
Erweiterte Suche  
News: Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie. Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie.  Aldous Huxley

Neuigkeiten:

|13|11|Glück widerfährt dir nicht - Glück findet der, der danach sucht. (Aus Ägypten)

Partnerprogramm Markenbaumarkt 24
Seiten: 1 ... 9 10 [11] 12 13 ... 35   nach unten

Autor Thema: Trockenkünstler für temporär aride Zonen  (Gelesen 29075 mal)

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35600
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Trockenkünstler für temporär aride Zonen
« Antwort #150 am: 03. Juli 2020, 21:12:56 »

interessante Bilder, ist das Salvia verticillata? Bei mir tut sie es nicht. Asclepias tuberosa, Sesleria autumnalis Sphaeralcea 'Childerley' tuns hier auch nicht und Kniphofia werden von Rehen gefressen. Ist es hier zu trocken? Zu lehmiger Boden? Oder zu nass im Winter?
« Letzte Änderung: 03. Juli 2020, 21:17:37 von pearl »
Gespeichert
“Why leave behind the seat in your own home to wander in vain through the dusty realms of other lands?” Dogen zitiert von Susan Moon - lange vor COVID-19

scienceploitation - Ausbeutung und Missbrauch von Wissenschaft - Timothy Caulfield 27. April 2020 in Nature

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22930
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Trockenkünstler für temporär aride Zonen
« Antwort #151 am: 03. Juli 2020, 21:14:05 »

ja, S. verticill. "Purple Rain"
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22930
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Trockenkünstler für temporär aride Zonen
« Antwort #152 am: 05. Juli 2020, 16:48:27 »

Gaillardia pinnatifida scheint gut trockenverträglich zu sein. In "Sunny-Orange"

Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22930
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Trockenkünstler für temporär aride Zonen
« Antwort #153 am: 05. Juli 2020, 16:57:08 »

Eine Pflanze, die mich im ganzen Garten verfolgt, ist Lavatera x clementii. Eine Mischung aus Lavatera thuringiaca und L. olbia. Diese hier steht in einer Steinfuge. Leider haben kleine Käfer hier die Malven zum fressen gern. Lauter kleine Löcher  :P
Aber extrem trockenheitsverträglich!

Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22930
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Trockenkünstler für temporär aride Zonen
« Antwort #154 am: 05. Juli 2020, 17:03:11 »

So, die Farbe der Lilie steht auch fest. Ich kann nicht klagen. Es hätte ruhig auch etwas kreischiger sein können ;D

Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35600
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Trockenkünstler für temporär aride Zonen
« Antwort #155 am: 05. Juli 2020, 17:13:26 »

ja, kreischiger wäre gut, Lilium henryi würde gut passen! Etwas mehr Höhe im Vordergrund zu der mächtigen Artischocke. Tolles Bild und tolle Szene!
Gespeichert
“Why leave behind the seat in your own home to wander in vain through the dusty realms of other lands?” Dogen zitiert von Susan Moon - lange vor COVID-19

scienceploitation - Ausbeutung und Missbrauch von Wissenschaft - Timothy Caulfield 27. April 2020 in Nature

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22930
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Trockenkünstler für temporär aride Zonen
« Antwort #156 am: 05. Juli 2020, 17:43:19 »

Lilium henryii kommt schon noch genug, die ist noch nicht offen ;)
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22930
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Trockenkünstler für temporär aride Zonen
« Antwort #157 am: 10. Juli 2020, 19:09:01 »

Ein Versuch eines Präriebeetes auf der Obstwiese. Es regnet wieder nicht. Ein Trauerspiel. Man wünscht sich doch glatt, dass der Blitz reinschlägt und das Elend abfackelt :P
Phlox, die Memme. Sogar ein russischer Rauchphlox.Kontinental, trockenerprobt.  Pfffft. Die Russen kennen den Südspessart nicht ::)
Mal sehen, was von dem Präriezeugs übrig bleibt, wenn der Sommer um ist.

Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22930
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Trockenkünstler für temporär aride Zonen
« Antwort #158 am: 22. Juli 2020, 17:11:07 »

Zauschneria und Solidago roanensis sind noch grün. Selbst das Unkraut ist vertrocknet. 
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12212
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Trockenkünstler für temporär aride Zonen
« Antwort #159 am: 22. Juli 2020, 18:32:15 »

Medi, da sind spannende Pflanzen dabei, in Deinem Trockenbert. Siehst Du, bei mir lässt die Zauschnerie manchmal die Blätter hängen. Ist aber auch erst in diesem Jahr gepflanzt worden.


...
Phlox, die Memme. Sogar ein russischer Rauchphlox.Kontinental, trockenerprobt.  Pfffft. Die Russen kennen den Südspessart nicht ::)
...



Es ist ein verbreiteter Trugschluss, dass östliche Phloxe besonders trockenheitsverträglich sein müssten. Das kann im Einzelfall so sein, aber Moskau zum Beispiel hat traditionell mehr Jahresniederschlag als Berlin.
Auch die Prärie ist alles andere als immer nur knochentrocken.
Gespeichert

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22930
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Trockenkünstler für temporär aride Zonen
« Antwort #160 am: 22. Juli 2020, 18:41:16 »

Die Zauschnerie hab ich im November umgesetzt. Da ist auch die Mauer erst entstanden. Die scheint gut was auszuhalten.
Auch die Goldrute wurde im Nov. frisch gepflanzt.

Ich denke, der Phlox wächst auch gern an Gewässerrändern und feuchteren Niederungen in Nordamerika. Hätte ich ein Bach, würde er bei mir auch wachsen ;)
Momentan sieht das Wiesenbeet so aus. Es wird zusehends rascheliger.
Der Phlox ist im Hintergrund zu erahnen. Neben Aster n.a., die noch erstaunlich dunkelgrün ist. Der Hintergrund bekommt etwas Schatten am Nachmittag durch einen Apfelbaum.
Vorne rechts sieht auch noch gut aus, im Nov. gepflanzt, Echinops sphaerocephalus "Cedric Morris" und links Glycyrrhiza yunnanensis, die ist seit Herbst 2017 da, tut sich schwer, aber sie soll tief wurzeln.
« Letzte Änderung: 22. Juli 2020, 18:48:37 von Mediterraneus »
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22930
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Trockenkünstler für temporär aride Zonen
« Antwort #161 am: 22. Juli 2020, 18:51:29 »

richtig dürrehart scheint Salvia forskaohlei. Im Juni gepflanzt, und stark vernachlässigt, blüht er himmelblau :D
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22930
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Trockenkünstler für temporär aride Zonen
« Antwort #162 am: 22. Juli 2020, 18:53:21 »

und das Yunnan-Süßholz:
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35600
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Trockenkünstler für temporär aride Zonen
« Antwort #163 am: 22. Juli 2020, 22:11:33 »

Raritäten! Winterhart? Sehr sommerliche Grasnarbe.  ;D Man hört geradezu wie es knistert.  ;D
Gespeichert
“Why leave behind the seat in your own home to wander in vain through the dusty realms of other lands?” Dogen zitiert von Susan Moon - lange vor COVID-19

scienceploitation - Ausbeutung und Missbrauch von Wissenschaft - Timothy Caulfield 27. April 2020 in Nature

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22930
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Trockenkünstler für temporär aride Zonen
« Antwort #164 am: 23. Juli 2020, 10:34:51 »

ja, winterhart und bis jetzt auch sommerhart ;)
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung
Seiten: 1 ... 9 10 [11] 12 13 ... 35   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de