Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie. Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie.  Aldous Huxley
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
18. September 2020, 16:31:51
Erweiterte Suche  
News: Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie. Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie.  Aldous Huxley

Neuigkeiten:

|10|7|Hagel, Dürre, Spätfrost oder Corona - irgendwas ist halt immer... (dmks)

Partnerprogramm Markenbaumarkt 24
Seiten: 1 ... 12 13 [14] 15 16 ... 35   nach unten

Autor Thema: Trockenkünstler für temporär aride Zonen  (Gelesen 29085 mal)

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22930
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Trockenkünstler für temporär aride Zonen
« Antwort #195 am: 03. August 2020, 11:00:14 »

Ich habe letzten Sommer "Big HibisKiss" aus dem Baumarkt gerettet, im Ausverkauf. Obs ihm jetzt bei mir besser geht weiß ich nicht  ;D
« Letzte Änderung: 04. August 2020, 13:04:06 von Mediterraneus »
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13259
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Trockenkünstler für temporär aride Zonen
« Antwort #196 am: 03. August 2020, 11:06:57 »

Blüht er denn? (ist das nicht so eine Sumpfhibiskus-Hybride?)
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20303
Re: Trockenkünstler für temporär aride Zonen
« Antwort #197 am: 03. August 2020, 11:09:38 »

nein, das ist ein syriacus
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22930
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Trockenkünstler für temporär aride Zonen
« Antwort #198 am: 03. August 2020, 11:11:37 »

nein, das ist ein syriacus
ja, ein syriacus. Aber die Blüte hat was von den tellergroßen Sumpfhibisken. Sie ist riesig und geht sehr weit auf.
Momentan bekommt er allerdings gelbe Blätter  :-X

Sumpfhibiskus hab ich 2 gehimmelt, das versuch ich gar nicht mehr.
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13259
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Trockenkünstler für temporär aride Zonen
« Antwort #199 am: 03. August 2020, 11:17:08 »

Momentan bekommt er allerdings gelbe Blätter  :-X

Flüssigdünger.
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13259
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Trockenkünstler für temporär aride Zonen
« Antwort #200 am: 03. August 2020, 11:20:18 »

nein, das ist ein syriacus

Nein, ist schon eine Hybride, Hibiscus syriacus x paramutabilis, Resi ist wohl auch aus der Richtung, hatte das schon mal recherchiert.
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22930
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Trockenkünstler für temporär aride Zonen
« Antwort #201 am: 03. August 2020, 11:30:51 »

Spannend!  :D
ich habe nach dem Kauf auch schon mal recherchiert, da war die Rede von syriacus, auf diese Quelle bin ich nicht gestossen.
Die Blätter sind komplett anders als bei "Resi". Resi hat große, matte Blätter,
BigHibiskiss hat sehr kleine, harte und glänzende Blätter.
"Resi" öffnet eher tütenförmig, während der andere weit aufmacht und nach hinten überdreht.
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13259
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Trockenkünstler für temporär aride Zonen
« Antwort #202 am: 03. August 2020, 12:00:20 »

Ja, spannend. Da wird viel ausprobiert.

Zu 'Resi' hier noch etwas.

Und H.paramutabilis

Die unterschiedlichen Blätter dieser Kreuzungen ergeben sich je nachdem, welche Ausgangsart sich diesbezüglich stärker durchmendelt, logo. Die weichen Blätter sind die von H. paramutabilis nehme ich an (in natura sah ich noch keinen.)

Wie üblich wird im Handel nichts Genaues angegeben und auch die Hybriden firmieren unter H. syriacus.

Ich vermute das 'Resi' mit den großen Blättern einen höheren Wasserbedarf hat als ein normaler H. syriacus, möglicherweise aber ein Bigkiss die meisten Nährstoffe braucht...

Ich habe übrigens beide Hybriden noch nicht, weil mich die Blütenform nicht überzeugt hat.
« Letzte Änderung: 03. August 2020, 12:02:06 von RosaRot »
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22930
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Trockenkünstler für temporär aride Zonen
« Antwort #203 am: 03. August 2020, 14:39:54 »

Danke :D
Jetzt brauchen sie erst mal Wasser.
Nachdem uns der Wettergott heute wieder vergessen hat, sind wir wohl die einzige Region, die ohne Regen in die angekündigten Hundstage ziehen muss. Mir graut, es ist ja jetzt nach dem angeblich "schlechten Sommer" schon alles dürr und braun :'(
Ich werde heute versuchen, einen Gartenschlauch zu verlegen. Den muss ich im Keller anschließen und irgendwie durch den Lichtschacht rauslegen. Blöd, wenn man keinen Wasseranschluss draußen hat ::) Ich werde damit vornehmlich den Gemüsegarten wässern, und vielleicht geht auch ein bisschen Wasser daneben und landet beim Hibiskus  8)
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13259
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Trockenkünstler für temporär aride Zonen
« Antwort #204 am: 03. August 2020, 14:44:07 »

Trink' einfach mal nen' Kaffee zwischendurch und lass das Wasser an und den Schlauch beim Reschen oder dem anderen liegen... ;D
(Ich habe auch schon Schlauchleitungen durchs Haus auf die Nordseite verlegt, letztes und vorletztes Jahr, da hatte man uns völlig vergessen mit Wasser zu von oben zu bedenken - um die Fatsia und ein paar Farne zu erhalten...)
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22930
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Trockenkünstler für temporär aride Zonen
« Antwort #205 am: 03. August 2020, 14:57:05 »

Ich hab gestern ja auch schon (heimlich) meinen Monsunwald gewässert. Zur Kellertür raus. Das ist immer so eine Sache, unser Hausherr mag es nicht, wenn man Trinkwasser für den Garten verwendet.
Da steh ich ja prinzipiell auch dahinter. Ist halt jetzt eine Notsituation, und noch hat die Wassergruppe Gartenwässern nicht verboten.
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Lilo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2224
  • Ich liebe meinen Garten
    • Der Kräutergarten am Sonnenhang
Re: Trockenkünstler für temporär aride Zonen
« Antwort #206 am: 03. August 2020, 17:41:16 »

hey, Ihr mogelt ja. >:(
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33314
    • mein Park
Re: Trockenkünstler für temporär aride Zonen
« Antwort #207 am: 03. August 2020, 21:22:30 »

Ich habe gerade die Randstreifen eines größeren Topfquartiers gemäht. Dort wachsen Petrorhagia, Scabiosa ochroleuca, Knautia, Gaura und es war eine Augenweide. 30 cm weiter, wo der Regner nicht mehr hinkommt, wachsen all diese Pflanzen nicht.
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22930
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Trockenkünstler für temporär aride Zonen
« Antwort #208 am: 04. August 2020, 13:08:54 »

hey, Ihr mogelt ja. >:(

Nur in speziellen Bereichen zur Lebenserhaltung  ;)
Deine Chrysanthemen bekommen ja auch 12 Kannen  ;D
« Letzte Änderung: 04. August 2020, 13:11:50 von Mediterraneus »
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22930
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Trockenkünstler für temporär aride Zonen
« Antwort #209 am: 04. August 2020, 13:13:31 »

Ich habe gerade die Randstreifen eines größeren Topfquartiers gemäht. Dort wachsen Petrorhagia, Scabiosa ochroleuca, Knautia, Gaura und es war eine Augenweide. 30 cm weiter, wo der Regner nicht mehr hinkommt, wachsen all diese Pflanzen nicht.
Zur Zeit nicht, oder grundsätzlich nicht?
Hier ist auf der Wiese auch Pause. Nur diese gelben Stängelteile sind noch am blühen, selbst der gelbe Klee runzelt. Ach ja, Schafgarbe blüht auch noch.
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung
Seiten: 1 ... 12 13 [14] 15 16 ... 35   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de