Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Impftermin erst in ein paar Wochen? Geht das nicht schneller? Wie und wo? Richtig gute Tipps und Hilfe gibt es hier  :)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
01. Februar 2023, 03:18:48
Erweiterte Suche  
News: Impftermin erst in ein paar Wochen? Geht das nicht schneller? Wie und wo? Richtig gute Tipps und Hilfe gibt es hier  :)

Neuigkeiten:

|19|7|Wir sind uns immerhin einig, dass Mais nicht das Nonplusultra menschlichen Eingreifens ist. (Mediterraneus)

Seiten: 1 ... 32 33 [34] 35   nach unten

Autor Thema: Helenium  (Gelesen 51634 mal)

Gartenentwickler

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1035
Re: Helenium
« Antwort #495 am: 25. August 2022, 05:40:23 »

Schneidet ihr die nach der Blüte oder bis zum Frühjahr so stehen lassen? Habe mal gelesen es soll besser sein zu schneiden damit die weniger Kraft in die Samen geben.
Gespeichert

Veilchen-im-Moose

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 994
  • Schwerte/Ruhr Winterhärtezone 7b
Re: Helenium
« Antwort #496 am: 25. August 2022, 06:12:50 »

Ich schneide verblühte Knospen während der recht langen Blühphase beständig ab. Helenium treibt ja immer wieder neue Knospen. Nach den letzten Blüten im Herbst schneide ich die Horste bodennah zurück. Ich möchte keinen Samen gewinnen. Die Pflanzen lassen sich mühelos durch Teilung vermehren und entwickeln hier ohnehin sehr rasch ansehnliche Horste. Manche Sorten sind zudem sehr hoch und braun verwelkt gehören sie nicht gerade zu den Winterschönheiten, die ich in den Beeten gerne stehen lasse. Zudem brauchen ab Januar/Februar ja auch schon wieder Schneeglöckchen/Krokusse und Co den Platz.
Gespeichert
Es gibt überall Blumen für den, der sie sehen will
Henri Matisse

polluxverde

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3249
  • Bremer Norden/ am Rande der Stader Geest
Re: Helenium
« Antwort #497 am: 25. August 2022, 22:18:17 »

.

" Gelbe Waltraut "
Gespeichert
Rus amato silvasque

polluxverde

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3249
  • Bremer Norden/ am Rande der Stader Geest
Re: Helenium
« Antwort #498 am: 25. August 2022, 22:20:16 »

.

" Flammenrad "
Gespeichert
Rus amato silvasque

polluxverde

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3249
  • Bremer Norden/ am Rande der Stader Geest
Re: Helenium
« Antwort #499 am: 25. August 2022, 22:22:43 »

.

Dauerblühendes Chamäleon :  " Salsa "
Gespeichert
Rus amato silvasque

polluxverde

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3249
  • Bremer Norden/ am Rande der Stader Geest
Re: Helenium
« Antwort #500 am: 25. August 2022, 22:25:51 »

.

Helenium versicolor würde auch passen.
Gespeichert
Rus amato silvasque

Buddelkönigin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6791
  • Siegtal, 180m üNN, RheinSiegkreis 7b
Re: Helenium
« Antwort #501 am: 25. August 2022, 23:58:18 »

.

Dauerblühendes Chamäleon :  " Salsa "
.
Wirklich eine Schöne, die Salsa.  :-*
Gespeichert
Wenn immer der Kluge nachgibt, regieren die Dummen die Welt.🙄

polluxverde

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3249
  • Bremer Norden/ am Rande der Stader Geest
Re: Helenium
« Antwort #502 am: 04. September 2022, 15:04:31 »

.

Helenium & Phlox ( nach H. Rieger)
Gespeichert
Rus amato silvasque

polluxverde

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3249
  • Bremer Norden/ am Rande der Stader Geest
Re: Helenium
« Antwort #503 am: 04. September 2022, 15:07:19 »

.

Helenium &  Hühnerstall
Gespeichert
Rus amato silvasque

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19115
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Helenium
« Antwort #504 am: 04. September 2022, 16:04:13 »

Einfach nur toll!
Bei mir ist schon recht lange alles verblüht.
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

polluxverde

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3249
  • Bremer Norden/ am Rande der Stader Geest
Re: Helenium
« Antwort #505 am: 04. September 2022, 21:17:26 »

Einfach nur toll!
Bei mir ist schon recht lange alles verblüht.

Danke , Jule  -- die Sonnenbräute hier haben auch  nur dank regelmäßiger Wässerung überlebt, ohne Infusionstherapie wären alle
schon längst vertrocknet.
« Letzte Änderung: 04. September 2022, 21:20:41 von polluxverde »
Gespeichert
Rus amato silvasque

polluxverde

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3249
  • Bremer Norden/ am Rande der Stader Geest
Re: Helenium
« Antwort #506 am: 10. September 2022, 21:38:24 »

.

Lichtblicke - über dürregeplagten Rasen
Gespeichert
Rus amato silvasque

polluxverde

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3249
  • Bremer Norden/ am Rande der Stader Geest
Re: Helenium
« Antwort #507 am: 10. September 2022, 21:45:04 »

.

Die späten Helenien markieren den Übergang von den sommerlichen Prachtstauden zu den Astern und Chrysanthemen
« Letzte Änderung: 10. September 2022, 21:48:21 von polluxverde »
Gespeichert
Rus amato silvasque

polluxverde

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3249
  • Bremer Norden/ am Rande der Stader Geest
Re: Helenium
« Antwort #508 am: 10. September 2022, 21:50:09 »

.

 ... hier im Verband mit Thalictrum, Monarde, Wasserdost
Gespeichert
Rus amato silvasque

Buddelkönigin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6791
  • Siegtal, 180m üNN, RheinSiegkreis 7b
Re: Helenium
« Antwort #509 am: 10. September 2022, 23:45:58 »

Toll... meine Sonnenbräute waren nach dem Urlaub alle vertrocknet.  :-[
Gespeichert
Wenn immer der Kluge nachgibt, regieren die Dummen die Welt.🙄
Seiten: 1 ... 32 33 [34] 35   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de