Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Manche Leute sind gerade noch aufgeklärt genug, um an Gespenster nicht zu glauben, aber immerhin imZweifel, ob nicht vor hundert Jahren noch welche existiert haben. (Arthur Schnitzler)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. Oktober 2017, 23:03:36
Erweiterte Suche  
News: Manche Leute sind gerade noch aufgeklärt genug, um an Gespenster nicht zu glauben, aber immerhin imZweifel, ob nicht vor hundert Jahren noch welche existiert haben. (Arthur Schnitzler)

Neuigkeiten:

|10|2|Heute ist Regenschirm-Tag  ::)

Seiten: 1 2 3 [4] 5   nach unten

Autor Thema: Zephyranthes, Habranthus und andere Amaryllidaceae  (Gelesen 3655 mal)

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1193
  • … häufiger im Off- als im Onlinegarten: 7a, 175 m
Re: Zephyranthes, Habranthus und andere Amaryllidaceae
« Antwort #45 am: 07. April 2017, 12:50:02 »

Eine zweite Blüte am (wahrscheinlichen) Zephyranthes morrisclintii – und wieder habe ich's verpaßt, die rosa Knospe im Bild festzuhalten. Heute sieht sie so aus, und da ist schon wieder nur noch ein Hauch Rosa festzustellen.
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1193
  • … häufiger im Off- als im Onlinegarten: 7a, 175 m
Re: Zephyranthes, Habranthus und andere Amaryllidaceae
« Antwort #46 am: 07. April 2017, 12:50:21 »

Frontalansicht.
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1193
  • … häufiger im Off- als im Onlinegarten: 7a, 175 m
Re: Zephyranthes, Habranthus und andere Amaryllidaceae
« Antwort #47 am: 30. Juni 2017, 20:06:37 »

Ein im März hier eingezogener Zephyranthes blüht erstmalig  :D Auf der PBS-Seite firmiert er unter Zephyranthes sp. Argentina, weil sich die Gelehrten vor Ort noch nicht einig sind, ob es Z. mesochloa oder eine neue, noch unbeschriebene Art ist. Aber egal wie: Schön isser  :D (Trotz der vom benachbarten Sempervivum-Blütenstand herübergewanderten Mitbewohner  >:()
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1193
  • … häufiger im Off- als im Onlinegarten: 7a, 175 m
Re: Zephyranthes, Habranthus und andere Amaryllidaceae
« Antwort #48 am: 30. Juni 2017, 20:07:38 »

Bei Ismene x deflexa tut sich auch wieder was  :D
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1193
  • … häufiger im Off- als im Onlinegarten: 7a, 175 m
Re: Zephyranthes, Habranthus und andere Amaryllidaceae
« Antwort #49 am: 30. Juni 2017, 20:10:04 »

Die Ismene-Saison war dieses Jahr allerdings schon Ende April/Anfang Mai im ungeheizten Gewächshaus eröffnet worden, und zwar durch die ersten Blüten der im Frühjahr 2016 hier eingezogenen Ismene longipetala (= Elisena longipetala, eine der Stammarten von Ismene x deflexa). Hier von vorn …
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1193
  • … häufiger im Off- als im Onlinegarten: 7a, 175 m
Re: Zephyranthes, Habranthus und andere Amaryllidaceae
« Antwort #50 am: 30. Juni 2017, 20:11:51 »

… und hier von oben  :D Da verschmerzt man auch, daß 'Sulphur Queen' dieses Jahr erstmals seit ihrem hiesigen Einzug anno 2012 mit Blühen aussetzt. Ich muß sie wohl doch mal auseinandernehmen …
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1193
  • … häufiger im Off- als im Onlinegarten: 7a, 175 m
Re: Zephyranthes, Habranthus und andere Amaryllidaceae
« Antwort #51 am: 06. Juli 2017, 12:46:35 »

Von den im August (oder war's September?) 2015 ausgesäten Zephyranthes primulina haben die bei meiner Ex befindlichen fünf Exemplare im Mai 2017 erstmals geblüht, und Ende Juni haben zwei der bei mir befindlichen Exemplare nachgezogen  :D Mit 21 Monaten Entwicklungszeit bis zur Erstblüte ist das damit der bisherige Rekordhalter dieser Gattung und verweist Z. minima auf Platz 2  ;D
« Letzte Änderung: 06. Juli 2017, 12:50:05 von Kasbek »
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1193
  • … häufiger im Off- als im Onlinegarten: 7a, 175 m
Re: Zephyranthes, Habranthus und andere Amaryllidaceae
« Antwort #52 am: 10. Juli 2017, 13:06:21 »

Cyrtanthus elatus (= Vallota speciosa)  :D
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

Zwiebeltom

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5674
Re: Zephyranthes, Habranthus und andere Amaryllidaceae
« Antwort #53 am: 14. Juli 2017, 23:19:52 »

Das Tiefdruckgebiet der letzten Tage hat einige Blüten der Regenlilien raus gelockt.
Gespeichert
Das Leben ist kein Ponyschlecken.

Soili

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2007
  • Kreis Schleswig-Flensburg 8a
Re: Zephyranthes, Habranthus und andere Amaryllidaceae
« Antwort #54 am: 15. Juli 2017, 07:23:01 »

Sehr schöne Bilder bei Euch. Meine ex-Vallota entpuppte sich als kleinblütiger Amaryllis, bin daher immer noch auf der Suche nach der richtigen. Beim Anbieter Hoch waren sie mir zu teuer....
Gespeichert

Zwiebeltom

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5674
Re: Zephyranthes, Habranthus und andere Amaryllidaceae
« Antwort #55 am: 15. Juli 2017, 16:37:23 »

Die Vallota (Cyrtanthus elatus) ist im Angebot von Pflanze-und-Co; vielleicht findest du ja noch andere interessante Gewächse.
Gespeichert
Das Leben ist kein Ponyschlecken.

häwimädel

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1665
  • Klimazone 6b (385 m ü. NHN)
Re: Zephyranthes, Habranthus und andere Amaryllidaceae
« Antwort #56 am: 15. Juli 2017, 20:41:10 »

auch wenn ich nicht angesprochen war:
schon wieder so ein "böser" link von Dir! Ich glaube, ich muß Dich auf meine Ignorierliste setzen.  ;)
Gespeichert

schippy

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 135
    • Sansevierien
Re: Zephyranthes, Habranthus und andere Amaryllidaceae
« Antwort #57 am: 18. Juli 2017, 21:48:04 »

Griffinia espiritensis
Gespeichert

Eckhard

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 758
  • Garten in Göttingen, Klimazone 7a
Re: Zephyranthes, Habranthus und andere Amaryllidaceae
« Antwort #58 am: 01. August 2017, 21:48:55 »

Hallo Shippy, toll die blaue Griffinia espiritensis! Überwintern im warmen Zimmer?
Gespeichert
Gartenekstase!

schippy

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 135
    • Sansevierien
Re: Zephyranthes, Habranthus und andere Amaryllidaceae
« Antwort #59 am: 02. August 2017, 17:22:19 »

Ich habe sie im Heizungskeller unter Kunstlicht bei 22°C überwintert.
Da ich nicht nur eine Pflanze habe und der Platz in der Wohnung ist knapp ist.

Dirk
Gespeichert
Seiten: 1 2 3 [4] 5   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de