Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Charme ist das, was manche Menschen haben, bis sie beginnen, sich darauf zu verlassen. (Simone de Beauvoir)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
17. September 2019, 10:38:44
Erweiterte Suche  
News: Charme ist das, was manche Menschen haben, bis sie beginnen, sich darauf zu verlassen. (Simone de Beauvoir)

Neuigkeiten:

|2|1| Heute gab es nichts Neues. ;D

Lubera Partnerprogramm
Seiten: 1 ... 33 34 [35] 36   nach unten

Autor Thema: Granatapfelbaum im Freiland  (Gelesen 49692 mal)

philippus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2122
Re: Granatapfelbaum im Freiland
« Antwort #510 am: 05. September 2019, 10:14:41 »

Habe heute Morgen nach längerer Zeit wieder den vermeintlichen "Schönbrunner Granatapfelbaum" in Wien Hietzing gesehen. Sicher 3 bis 4 Meter Durchmesser und sicher fast genauso hoch. Er Scheint Ende Februar /Anfang März 2018 - anders als meiner - keine Schäden davongetragen zu haben, steht aber nach Norden gut geschützt an der Hauswand in einer günstigen Umgebung.


Gespeichert

paulche

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 802
  • Klimazone 7 b
Re: Granatapfelbaum im Freiland
« Antwort #511 am: 09. September 2019, 07:19:37 »

Blüten von Mila:

Gespeichert
viele Grüße

Paul

aus dem hessischen Tal der Loganaha (Lahn) 7b

Tresenthesen

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 49
  • Stadt, Land, Fluss, 7b
Re: Granatapfelbaum im Freiland
« Antwort #512 am: 09. September 2019, 19:44:40 »

Da bin ich mal gespannt, ob mein Granatapfel 'Wien' auch mal so eindrucksvoll wird ;)
Gespeichert
Mach dir die Welt, wie sie dir gefällt

philippus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2122
Re: Granatapfelbaum im Freiland
« Antwort #513 am: 10. September 2019, 09:44:30 »

Da bin ich mal gespannt, ob mein Granatapfel 'Wien' auch mal so eindrucksvoll wird ;)
Das dürfte der Mutterbaum sein ;)
« Letzte Änderung: 10. September 2019, 13:05:42 von philippus »
Gespeichert

michaelbasso

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 757
  • 愚か者だけがこれを読んでいる
Re: Granatapfelbaum im Freiland
« Antwort #514 am: 10. September 2019, 12:19:08 »

Meine ausgepflanzten Bäumchen haben in den letzte Wochen noch einmal richtig ausgetrieben. Ist das bei Euch auch so?
Gespeichert
Lüneburg, Niedersachsen

philippus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2122
Re: Granatapfelbaum im Freiland
« Antwort #515 am: 10. September 2019, 13:08:11 »

Meine ausgepflanzten Bäumchen haben in den letzte Wochen noch einmal richtig ausgetrieben. Ist das bei Euch auch so?
Meine haben schon vor Wochen das Wachstum eingestellt, Verholzung ist gut fortgeschritten.
Gespeichert

kaliz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1014
Re: Granatapfelbaum im Freiland
« Antwort #516 am: 10. September 2019, 19:42:06 »

Mein Strauch ist mittlerweile so um die anderthalb Meter hoch und sehr buschig. Er hatte jetzt neulich auch wieder ein paar Blüten, die aber natürlich alle abgefallen sind. So reich wie er dieses Jahr geblüht hat, frage ich mich, ob es nächstes Jahr vielleicht erste Früchte geben könnte.
Ob er jetzt die letzten Wochen noch viel Zuwachs hatte kann ich nicht wirklich sagen, insgesamt hatte er dieses Jahr aber sehr viel Zuwachs.
Auch ein Zweitstrauch unbekannter Sorte der ursprünglich ein Hochstämmchen war das bodeneben zurückgefroren ist, hat sich dieses Jahr zu einem hübschen Busch gemausert. Mal schauen wie es den Winter übersteht.
Gespeichert

michaelbasso

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 757
  • 愚か者だけがこれを読んでいる
Re: Granatapfelbaum im Freiland
« Antwort #517 am: 10. September 2019, 20:12:17 »

es kommt mir auch sehr spät vor. außer das es kühler geworden ist hat sich ja eigentlich nichts verändert, trocken ist es immer noch. Mal sehen ob die Triebe noch ausreichend ausreifen.
Meine Freilandcitrus treiben auch immer im August noch einmal aus, der Zuwachs, auch wenn er noch verholzt friert immer zurück.
Gespeichert
Lüneburg, Niedersachsen

michaelbasso

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 757
  • 愚か者だけがこれを読んでいる
Re: Granatapfelbaum im Freiland
« Antwort #518 am: 11. September 2019, 11:16:46 »

nicht nur die Granatäpfel, auch die Feigen treiben gerade wie wild

Gespeichert
Lüneburg, Niedersachsen

Traubi

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 120
Re: Granatapfelbaum im Freiland
« Antwort #519 am: 11. September 2019, 17:26:21 »

Hat jemand von euch aktuelle Fotos von den Früchten seiner Granatapfelpflanzen? Wäre interessant zu vergleichen wie sich die Sorten an unterschiedlichen Orten entwickeln.
Gespeichert

Karizwick

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33
Re: Granatapfelbaum im Freiland
« Antwort #520 am: 11. September 2019, 21:57:32 »

Die größte Frucht meines mexikanischen Sämlings in diesem Jahr. Insgesamt etwa 10 Früchte unterschiedlichen Alters und mit unterschiedlicher Größe.
Gespeichert

Traubi

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 120
Re: Granatapfelbaum im Freiland
« Antwort #521 am: 11. September 2019, 23:17:11 »

@ karitzwick
Die Frucht kann sich sehen lassen👌
Ist die Pflanze im Topf?
Wäre schön, wenn du die Frucht bei der Ernte wiegen würdest und uns das Innenleben zeigst.
Bei mir haben nur 2 Sorten dieses Jahr Früchte dran, meine Unbekannte und Agat. Wobei die Frucht der Agat bis jetzt am größten ist. Die Sverkhrannyi hat leider keine Früchte angesetzt, aber sehr gut gewachsen (ca. 170 cm hoch) . Habe noch 3 weitere Sorten, die im 2.Jahr sind, die vielversprechend sein sollen. Bei 2 Sorten sollen die Früchte ca. 1 kg schwer sein und die andere bis 2,5 kg je Frucht wiegen.
Morgen zeige ich Fotos von der Frucht.
« Letzte Änderung: 11. September 2019, 23:21:16 von Traubi »
Gespeichert

Traubi

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 120
Re: Granatapfelbaum im Freiland
« Antwort #522 am: 12. September 2019, 11:15:42 »

Agat
Gespeichert

Traubi

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 120
Re: Granatapfelbaum im Freiland
« Antwort #523 am: 12. September 2019, 11:17:10 »

Meine unbekannte Sorte
Gespeichert

Karizwick

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33
Re: Granatapfelbaum im Freiland
« Antwort #524 am: 12. September 2019, 20:21:11 »

Hallo @ Traubi
die Pflanze ist seit etwa 6 Jahren ausgepflanzt, steht vor einer Steinmauer und wird im Winter mit Planen und etwas Noppenfolie abgedeckt. Blüten von Anfang Juni bis Anfang November. Es ist auch die Pflanze die am längsten Blätter behält. Sämling aus einer Frucht welche ich im Herbst 2010 aus dem mexikanischen Hochland mitgebracht habe.
Das Foto ist 11. Juli diesen Jahres. Ein aktuelles wird nachgereicht.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 33 34 [35] 36   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de