Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Tue nie etwas halb, sonst verlierst du mehr, als du je wieder einholen kannst. - Louis Armstrong
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
24. August 2019, 05:22:33
Erweiterte Suche  
News: Tue nie etwas halb, sonst verlierst du mehr, als du je wieder einholen kannst. - Louis Armstrong

Neuigkeiten:

|10|11|Das Geld geht hinkend ein und tanzend fort. (Alte Weisheit)

Lubera Partnerprogramm
Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Obstsorte des Jahres 2004: Der Luikenapfel  (Gelesen 2214 mal)

Hans

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 482
  • Tagpfauenauge
Obstsorte des Jahres 2004: Der Luikenapfel
« am: 14. Dezember 2003, 16:05:24 »

Hallo zusammen!

Der Landesverband für Garten, Obstbau und Landschaft Baden-Württemberg hat den Luikenapfel zur Streuobstsorte des Jahres 2004 ernannt. Der Luikenapfel stammt aus Württemberg, wo er vor hundert Jahren noch der verbreitetste Apfel im Streuobstbau war. Er eignet sich bestens zur Herstellung von Saft, Most und Mus sowie zum Dörren. Der Baum ist sehr langlebig und gilt als einer der größten Apfelbäume. Da der Luikenapfel spät blüht, ist er auch für rauere Lagen geeignet.
Quelle/Text: Nabu

Infos zum Luikenapfel

Kennt jemand diesen Apfel und/oder hat ihn im Garten?


Fragende Grüße
Hans
Gespeichert
Es ist eine immerwährende Erfahrung, dass derjenige, der Macht besitzt, dazu neigt, diese zu mißbrauchen, bis er an seine Grenzen stößt. (Charles de Secondat)

Sepp

  • Gast
Re:Obstsorte des Jahres 2004: Der Luikenapfel
« Antwort #1 am: 14. Dezember 2003, 17:09:54 »

Hallo Hans,

ohne jetzt den link gelesen zu haben, denn die Zeit rennt mir davon: es scheint mehrere Luikens zu geben, die wohl oft Sämlinge des orginals sind.
Ältere Bäume erkennt man an dem hängendem, kahlen Wuchs.

Auch als Tafelobst findet er verwendung, wenn jedoch nicht ganz mein Fall, da mir mehr Säure fehlt.
Jedenfalls hab ich ihn so in Erinnerug und wer weiss, ob es denn auch das Orginal war, das ich da verzehrt hab.

Dafür ist mir ein anderer Luiken gut in Erinnerung geblieben:
der Gewürzluiken. Angenehm säuerlich und länger haltbar, dafür auch etwas empfindlicher.

Die Luikens sind wohl fast nur in Süd-Dtl. verbreitet. Man sollte sie in jeder guten Baumschule bekommen, zumindest den Gewürzluiken.

GRüsse,
Sepp
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de