Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Einfach klasse dass man mit euch so toll kindisch blödeln kann. (foxy)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
27. Oktober 2020, 19:11:54
Erweiterte Suche  
News: Einfach klasse dass man mit euch so toll kindisch blödeln kann. (foxy)

Neuigkeiten:

|11|3|Wenn Rosamunde voll auf Karacho, wirr redet, friert selbst der Gazpacho!

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Tomaten mit unterschiedlichen Stengelfarben  (Gelesen 4157 mal)

Nina

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15434
    • garten-pur
Tomaten mit unterschiedlichen Stengelfarben
« am: 03. April 2005, 19:26:28 »

Eben habe ich meine jungen Tomatenpflanzen betrachtet und da ist mir aufgefallen, daß bei den aus Indien mirgebrachten 'Road to Varanasi' die Stengel ganz unterschiedliche Farben haben. Die einen sind rot und die anderen sind grün. Ganz sicher sind aber alle Samen aus einer einzigen Tomate. Was würdet ihr jetzt daraus schließen? Sind das jetzt unterschiedliche Pflanzen, die da heranwachsen oder was?
Hat die Farbe des Stengels irgendetwas mir der Tomatenfrucht zu tun?

Habt ihr das auch schon beobachtet?
Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:Tomaten mit unterschiedlichen Stengelfarben
« Antwort #1 am: 03. April 2005, 20:13:28 »

Mir fiel bei meinen roten Johannisbeertomaten auf, dass nur die am Rand Gesäten rote Stängel hatten und dachte schon, ich hätte die Samen mit den gelben vermischt. Als ich sie pikiert hatte (und alle mehr Licht bekamen) waren alle rötlich! Bei einer anderen Sorte fiel mir das beim Pikieren auch auf, vielleicht war es eh deine , Nina, muss morgen mal schauen. Heute ist es schon zu finster dazu!
LG Lisl
« Letzte Änderung: 03. April 2005, 20:14:36 von brennnessel »
Gespeichert

lacegarden

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 88
  • Ich liebe dieses Forum! und auch Tomaten
    • Lacegarden heirloom Tomaten
Re:Tomaten mit unterschiedlichen Stengelfarben
« Antwort #2 am: 03. April 2005, 21:37:34 »

ich kenne das aber ich kann es nicht in Deutsch sagen. Kein Problem, das ist nur das die Tomatenpflanzen nicht am gleicher Zeit Warmte aufgenomen haben. Wenn du das Saad in ein "petit pot de yaourt" gebracht hast, dan sind nicht alle saad am gleiche Zeit am gleiche T° gekommen, die mehr drauBen stehen haben kälter , verstehst du
look , you put the seeds in a small plastic box, the seeds in the middle will be warmer than the seeds staying at the side of the box.No problems.
The second can also be that not all teh seeds took the best food out of the ground. Nicht jeder Saad hat genug gegessen , in Grund sint vitaminen, aber das ist wie bei Kinder, nicht allen nehmen alles am gleiche zeit.
und besser kann ich es nicht in Deutsch sagen
Gespeichert
Lacegarden

Nina

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15434
    • garten-pur
Re:Tomaten mit unterschiedlichen Stengelfarben
« Antwort #3 am: 03. April 2005, 21:44:42 »

Ja super Rita!

Es liegt also entweder an der unterschiedlichen Nährstoffaufnahme oder an der unterschiedlichen Temperaturverteilung und hat sonst nichts weiter zu bedeuten.

Danke! :D
« Letzte Änderung: 04. April 2005, 09:59:42 von Nina »
Gespeichert

Wattemaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1500
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Tomaten mit unterschiedlichen Stengelfarben
« Antwort #4 am: 04. April 2005, 07:58:52 »

Hallo Rita, super, wieviel Fremdsprachen Du beherrscht.
Solltest Du mal eine Sache wirklich nicht in deutsch oder englisch ausdrücken können, so schreibe sie doch in französisch, irgendwer kann es doch bestimmt übersetzen.
Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:Tomaten mit unterschiedlichen Stengelfarben
« Antwort #5 am: 04. April 2005, 08:12:28 »

 Rita, du machst das ja priima! Wir wissen schon, was du meinst ;) !
Nina, ich habe unter deinen indischen Straßenkindchen eines mit einem grünen Stängel, die anderen sind auch rötlichviolett. Sie bekommen jetzt die richtigen Blättchen und ich habe das Gefühl, das Grünstängelige bekommt geschlitztere - kann mich aber noch täuschen..... Ich habe bei den Amritsar I aus Indien festgestellt, dass da kartoffel- und normalblättrige sein können. Vielleicht schlägt da von irgendwo mal noch was durch?
LG Lisl
Gespeichert

Feder

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4047
  • Liebe Grüsse Maria
Re:Tomaten mit unterschiedlichen Stengelfarben
« Antwort #6 am: 04. April 2005, 09:15:57 »

Vielleicht waren die Tomaten ganz einfach F1 Hybriden, die jetzt wieder in ihre Eltern aufspalten.
Dass wenige Zentimeter (Millimeter?) zwischen den Pflanzen schon Temperaturunterschiede bedeuten kann ich mir nicht vorstellen. Auch sind die Stängel nicht so dick, dass sie Luftzug abhalten...
« Letzte Änderung: 04. April 2005, 09:31:33 von Feder »
Gespeichert
Das Natürliche bleibt immer gleich. Das Normale ändert sich alle 100 km oder alle paar Jahre.
  Pat Parelli

Nina

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15434
    • garten-pur
Re:Tomaten mit unterschiedlichen Stengelfarben
« Antwort #7 am: 04. April 2005, 09:41:43 »

Ich werde sie heuet Abend in pikieren und dann die Töpfe mit "grün" bzw "rot" kennzeichnen und schauen wie es sich entwickelt.
Gespeichert

lacegarden

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 88
  • Ich liebe dieses Forum! und auch Tomaten
    • Lacegarden heirloom Tomaten
Re:Tomaten mit unterschiedlichen Stengelfarben
« Antwort #8 am: 04. April 2005, 09:52:12 »

ganz toll das Sie alle so gut Deutsch sprechen und schreiben und meine Kindersprache verstehen. :)
rita :)ganz toll das Sie alle so gut Deutsch sprechen und schreiben und meine Kindersprache verstehen. :)
ritaganz toll das Sie alle so gut Deutsch sprechen und schreiben und meine Kindersprache verstehen. :)
rita
Gespeichert
Lacegarden
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de