Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wir sind uns immerhin einig, dass Mais nicht das Nonplusultra menschlichen Eingreifens ist. (Mediterraneus)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
19. Juli 2019, 16:32:33
Erweiterte Suche  
News: Wir sind uns immerhin einig, dass Mais nicht das Nonplusultra menschlichen Eingreifens ist. (Mediterraneus)

Neuigkeiten:

|29|6|Wer will, daß die Welt so bleibt, wie sie ist, der will nicht, daß sie bleibt.  (Erich Fried)

Seiten: 1 ... 257 258 [259] 260 261 ... 263   nach unten

Autor Thema: Phloxsämlinge  (Gelesen 211679 mal)

Bellis65

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1533
  • Baden-Württemberg Klimazone 6a/b, 630m
Re: Phloxsämlinge
« Antwort #3870 am: 11. Juli 2019, 07:49:47 »

Der Sämling von GSM mit den dunklen Stielen



Andere Sämlinge beginnen erst mit Blühen oder sind noch in knospigem Zustand.
Dieses Jahr wird selektiert. Das muss sein um Platz für "Interssanteres" zu schaffen.
Lediglich Sämlinge die überzeugen sollen bleiben. (Ob ich das auch schaffe, ist die andere Frage.......)
Gespeichert

Anke02

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 4405
Re: Phloxsämlinge
« Antwort #3871 am: 11. Juli 2019, 07:53:29 »

Zumal es offenbar etliche schöne gibt  ;) :D
Gespeichert
Sonnigliebe Grüße
Anke

malva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2093
  • Zwischen Kiel und Plön
Re: Phloxsämlinge
« Antwort #3872 am: 11. Juli 2019, 11:11:02 »

So schöne Sämlinge!
Eigentlich wollte ich, nur auf die Schnelle, was ganz anderes suchen. Nun habe ich mir in Gedanken eine Dreiergruppe aus dem Donausämling (3850), sowie Vino Rosso (3864/65) und helllila mit weißem Stern (3867) zusammen gestellt.
 Danke für den Phloxausflug der Phantasie! Hier blühen nämlich erst zwei.  ;) :D
Gespeichert
Es muss nicht immer alles Sinn machen.
Oft reicht es schon, wenn es Spaß macht.

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19411
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Phloxsämlinge
« Antwort #3873 am: 11. Juli 2019, 12:19:23 »

Das sind ja richtige Schätzchen - und solch einen Dunklen hab ich noch nirgends in Natura gesehen :D
Gespeichert

Noodie

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1794
  • Ich liebe meinen Garten!
Re: Phloxsämlinge
« Antwort #3874 am: 11. Juli 2019, 22:23:12 »

Hortus, wenn ich alle dunklen Sämlinge und Sorten, die ich kenne, (und im Grunde kenne ich alle), Revue passieren lasse, so muss ich sagen, dass dieser dunkle Sämling von Dir unübertroffen ist!
Gespeichert

Hortus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2772
Re: Phloxsämlinge
« Antwort #3875 am: 12. Juli 2019, 12:48:07 »

Hier mein  ´Vino Rosso´ im Schatten:

Hortus dein Phlox hat eine tolle Farbe. Wie alt ist er inzwischen? Hast du ein Ganzkörperbild oder kannst beschreiben wie wüchsige er ist?

TG, deine hellen Sämlinge gefallen mir sehr gut. Durch sie leuchtet der Garten in der Dämmerung.

´Vino Rosso´ existiert seit  2011.  In normalen Jahren wird er hier  170 hoch. Er bestockt sich gut. Abhängig von Temperatur und Lichtverhältnissen spielt die Blütenfarbe. Am dunkelsten sind die Blüten am frühen Morgen und gegen Abend  bzw. bei bedeckten Himmel.
Ein Ganzkörperfoto kann ich nicht bieten , da die Pflanze beengt mit anderen Phloxen unmittebar unter / an einem Apfelbaum steht. Vielleicht kann  Guda ein solches Bild zeigen.


Nun möchte ich einen vorjährigen Sämling (Nr.255)  aus  ´Sternenstaub´ zeigen, dessen rotes Auge  farbintensiver als das der Mutterpflanze ist. Trotz der Trockenheit hat es auf 160 cm Höhe geschafft.
Gespeichert
Viele Grüße, 
Hortus

Hortus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2772
Re: Phloxsämlinge
« Antwort #3876 am: 12. Juli 2019, 12:48:49 »

Bild 2:
Gespeichert
Viele Grüße, 
Hortus

Anke02

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 4405
Re: Phloxsämlinge
« Antwort #3877 am: 12. Juli 2019, 12:58:56 »

Wow!  :D
Gespeichert
Sonnigliebe Grüße
Anke

Hortus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2772
Re: Phloxsämlinge
« Antwort #3878 am: 12. Juli 2019, 13:01:31 »

Mein älterer Sämling  ´Wilder Flieder´ hat die Trockenheit am besten verkraftet. Er hat  160 cm erreicht und ist auch in diesem Jahr ein fleißiger Blüher.
« Letzte Änderung: 12. Juli 2019, 13:03:07 von Hortus »
Gespeichert
Viele Grüße, 
Hortus

Hortus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2772
Re: Phloxsämlinge
« Antwort #3879 am: 12. Juli 2019, 14:27:18 »

Bild 2:
Gespeichert
Viele Grüße, 
Hortus

Mathilda1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2974
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Phloxsämlinge
« Antwort #3880 am: 12. Juli 2019, 18:51:24 »

deine Sämlinge sind wunderschön!
Gespeichert

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12480
    • hydrangeas_garden
Re: Phloxsämlinge
« Antwort #3881 am: 12. Juli 2019, 20:14:44 »

Das Foto dieses eleganten Sämlings habe ich letztes Jahr schon einmal gezeigt. Nach einer Diskussion um 'Morgengrauen' von heute Morgen im Phloxgarten, habe ich ein wenig recherchiert.

Könnte es ein Sämling von dieser Sorte sein? Die Geschichte um diesen Sämling ist etwas kurios. Ich habe ihn mitten in einem Horst 'Minnie Pearl' entdeckt , die ich bei Staudenfan erworben hatte.

Es wäre ein zu großer Zufall, wenn sich einer meiner anderen Phloxe ausgerechnet dort ausgesät hat. Außerdem hatte ich bis dahin weder eine Sorte noch einen Sämling in dieser Farbstellung
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung! Und ich bin kein Experte sondern immer noch neugierig...

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12480
    • hydrangeas_garden
Re: Phloxsämlinge
« Antwort #3882 am: 12. Juli 2019, 20:19:13 »

Hier ein Foto eine Blüte des Sämlings. Die Farbe ist schwer zu beschreiben... Nicht rosa und auch nicht lila und die Blütenblätter sind auch nicht einheitlich durchgefärbt.

Der Blütendurchmesser beträgt ca. 3 cm und die Blüten sind in länglichen Rispen angeordnet, die bis zu sechs Nodien unterhalb der Spitze entspringen.
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung! Und ich bin kein Experte sondern immer noch neugierig...

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12480
    • hydrangeas_garden
Re: Phloxsämlinge
« Antwort #3883 am: 12. Juli 2019, 20:24:51 »

Die Pflanze ist mit 1,4 m recht hoch und das Laub ist eher schmal, leicht gewellt und zugespitzt. Auffallend ist auch die mittelgrüne, eher stumpfe Lauboberfläche.

Könnte dieses Beschreibung auch auf die vermeintlich Mutter 'Morgengrauen' zutreffen. Leider findet man im Netz nur Fotos auf denen das Laub nicht richtig zuerkennen ist. Die angebene Höhe passt zwar aber 'Mogengrauen' wird als recht spät blühend (Aug. bis Sept.) beschrieben. :-\
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung! Und ich bin kein Experte sondern immer noch neugierig...

Hortus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2772
Re: Phloxsämlinge
« Antwort #3884 am: 12. Juli 2019, 22:00:28 »

Der folgende  Sämling  265 stammt vom grünlaubigen Sport  der ´Norah Leigh´ ab. Hier wir er 150 cm hoch. Die Blüten sind mit 3 cm großer als jene der Mutterpflanze.
Gespeichert
Viele Grüße, 
Hortus
Seiten: 1 ... 257 258 [259] 260 261 ... 263   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de