Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Jedem sein eigener kleiner Kreuzzug.  ;)  ;D  (oile)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
24. Januar 2021, 23:14:18
Erweiterte Suche  
News: Jedem sein eigener kleiner Kreuzzug.  ;)  ;D  (oile)

Neuigkeiten:

|17|7|Stadtbäume sind die Straßenkinder des Waldes. :'( (dmks)

Partnerprogramm Markenbaumarkt 24
Seiten: 1 ... 5 6 [7] 8 9 10   nach unten

Autor Thema: Ma petite garrigue  (Gelesen 12068 mal)

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23342
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Ma petite garrigue
« Antwort #90 am: 03. Juli 2020, 20:05:19 »

Centaurea immanuelis-loewii, sie war irgendwie verschwunden und ist nun wieder da :D

Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9641
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Ma petite garrigue
« Antwort #91 am: 03. Juli 2020, 20:06:01 »

Sämlinge der Hanfpalme vom Lago stehen bei mir seit den 80igern, allerdings im Kübel.
Die warten noch auf das passende Grundstück.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23342
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Ma petite garrigue
« Antwort #92 am: 03. Juli 2020, 20:09:00 »

Sie müssen im "Grasstadium" am Lago, oder besser in den Wäldern oberhalb "gejätet" werden. Dann gleich alle ins Freiland. Ruhig dicht nebeneinander. Die robustesten überleben.
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9641
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Ma petite garrigue
« Antwort #93 am: 03. Juli 2020, 20:11:07 »

Ja, genau so kamen sie hieran, seit wenigen Jahren stehen sie ganzjährig draußen. Alle haben überlebt.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23342
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Ma petite garrigue
« Antwort #94 am: 03. Juli 2020, 20:12:27 »

Noch mal die Sonnenseite mit Feige "Negronne" und Wein :D
Man sieht auch den Nussbaum der Nachbarn gegenüber, der meine Macchia teilweise beschattet :-\

Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35762
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Ma petite garrigue
« Antwort #95 am: 03. Juli 2020, 21:19:55 »

Hanfpalme vom Lago Maggiore. Von ganz klein auf gezogen. Solche Palmen sind nach meiner Erfahrung bei uns am härtesten.
hier in Heidelberg im öffentlichen Raum werden sie für den Winter immer eingepackt. Aber sie sind überall vertreten.
Gespeichert

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35762
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Ma petite garrigue
« Antwort #96 am: 03. Juli 2020, 21:21:11 »

Centaurea immanuelis-loewii, sie war irgendwie verschwunden und ist nun wieder da :D

du Glücklicher! Eine wahnsinns schöne begehrenswerte Pflanze. Ich kann mich noch an den Tag bei Eidmanns erinnern ...  ;D
Gespeichert

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23342
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Ma petite garrigue
« Antwort #97 am: 25. Juli 2020, 10:29:06 »

Ja, ich erinnere mich auch noch gut  ;D Dieses Jahr wird der Tag der offenen Tür wohl ausfallen müssen :'(

Ich versuche momentan krampfhaft, meinen Vorgarten zu fotografieren, bei Sonne klappt das einfach momentan nicht, von irgendwoher ist es immer zu hell. Und versuch da mal Seseli gracile abzulichten.
Naja, etwas überbelichtet. Rechts Seseli gracile (gelb), links Seseli gummiferum (weiß)
dazwischen Catananche caerulea "Alba" und Origanum rotundifolium. Und Currykraut.
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35762
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Ma petite garrigue
« Antwort #98 am: 25. Juli 2020, 11:16:51 »

 :D der Anblick duftet!  :D
Gespeichert

MarkusG

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3452
  • Weinbauklima, nur ca. 450l/qm
Re: Ma petite garrigue
« Antwort #99 am: 25. Juli 2020, 11:38:16 »

Sehr schön und lehrreich! Die Hälfte der Pflanzen kenne ich gar nicht. :D
Gespeichert
Mich verblüfft das Naturverständnis von Leuten, die Dekobambus aus Kunststoff zum Schredderplatz fahren...

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23342
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Ma petite garrigue
« Antwort #100 am: 25. Juli 2020, 14:29:20 »

:D der Anblick duftet!  :D

Ja. Momentan ist Garrigue-Wetter. Nur entzünden darf es sich nicht. Ist echt rascheltrocken.
Jetzt mal mit Sonne.

Richtig grün ist noch Carex humilis. Und Helleborus x sternii.
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23342
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Ma petite garrigue
« Antwort #101 am: 25. Juli 2020, 14:36:38 »

Sehr schön und lehrreich! Die Hälfte der Pflanzen kenne ich gar nicht. :D
Leider kann ich auf der kleinen Fläche nicht so in Pflanzen schwelgen, wie in eurem Gartentraum ;D
Es ist vom Prinzip her ja auch ein Pflanzentestfeld bei mir. Vieles ist aus BoGas oder aus Urlauben in Italien/Kroatien mitgebracht. Einiges auch nicht unbedingt schmuckvoll.
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23342
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Ma petite garrigue
« Antwort #102 am: 25. Juli 2020, 14:53:50 »

Ein einigermaßen Überblick ohne störendes Beiwerk.
Pinus "Brepo" hat sich wieder einigermaßen berappelt. Der hatte zeitweise ziemlich gelitten und viele braune Ästchen.
Aber die wird ja eh irgendwann von Acer creticum ersetzt,hab ich schon recht dicht an die Kiefern gesetzt. Wenn er denn endlich mal groß ist. Bei 5cm im Jahr dauert das noch 8)
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35762
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Ma petite garrigue
« Antwort #103 am: 25. Juli 2020, 19:53:29 »

auch wieder schön! Warum ersetzt? Wäre schade!
Gespeichert

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23342
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Ma petite garrigue
« Antwort #104 am: 25. Juli 2020, 21:23:20 »

Die Kiefer verträgt leider überhaupt keinen Nass-Schnee. Ich muss den ständig abschütteln, ansonsten brechen die Zweige ab :-\
Deshalb hab ich ein 25 cm Ahörnchen halb daruntergesetzt. Der soll ja auch mal knorrig werden. Vielleicht geht ja auch beides, ineinander/nebeneinander.
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung
Seiten: 1 ... 5 6 [7] 8 9 10   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de