Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung.  (Wilhelm Busch)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
19. Juni 2024, 04:11:02
Erweiterte Suche  
News: Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung.  (Wilhelm Busch)

Neuigkeiten:

|18|3|Bei mir "stören" sie sich auch nicht gegenseitig - die "kleinen" und die "großen" Glöckchen. (raiSCH)

Seiten: 1 ... 3 4 [5] 6 7 8   nach unten

Autor Thema: Steinfiguren  (Gelesen 15191 mal)

Inken

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3034
    • Deutsche Gartenbaubibliothek
Re: Steinfiguren
« Antwort #60 am: 04. Januar 2023, 08:52:40 »

@Albizia, ich habe den Denkmalpfleger gefragt, und er stellt sich dieselben Fragen, die Du hast und fügt hinzu: "Konservatorisch bedenklich. Das Moos und der Efeu sollten entfernt werden." ;) ;) - Ich hoffe, Du erfährst bei Gelegenheit mehr über die Figur!
Gespeichert

Antida

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1375
  • Oberpfalz/Bayern, Nähe Donau, Klimazone 7a
Re: Steinfiguren
« Antwort #61 am: 06. Januar 2023, 07:40:31 »

Das kleine Mädchen ist einfach goldig; im Garten der Regensburger Dombauhütte.
Gespeichert

Secret Garden

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4161
  • Nordsüdwestfalen
Re: Steinfiguren
« Antwort #62 am: 06. Januar 2023, 10:50:42 »

Schön. Und er König im Hintergrund erst ... :D
Gespeichert

Antida

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1375
  • Oberpfalz/Bayern, Nähe Donau, Klimazone 7a
Re: Steinfiguren
« Antwort #63 am: 06. Januar 2023, 11:11:04 »

Ja, aber das Größenverhältnis vom Ober- zum Unterkörper stimmt meiner Meinung nicht ganz, oder? Vielleicht ein Zwergenkönig.
Gespeichert

Secret Garden

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4161
  • Nordsüdwestfalen
Re: Steinfiguren
« Antwort #64 am: 06. Januar 2023, 12:56:04 »

Och, die Rüstung trägt vielleicht obenrum ein bisschen auf. ;) Ich würde den König nehmen.
Gespeichert

Lutetia

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 632
  • WHZ 7b
Re: Steinfiguren
« Antwort #65 am: 06. Januar 2023, 13:03:30 »

Ich auch - finde den klasse.
Gespeichert
`Man muss dem Leben immer um mindestens einen Whisky voraus sein.´ H.B.

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 10677
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Steinfiguren
« Antwort #66 am: 06. Januar 2023, 14:00:46 »

@Albizia, ich habe den Denkmalpfleger gefragt, und er stellt sich dieselben Fragen, die Du hast und fügt hinzu: "Konservatorisch bedenklich. Das Moos und der Efeu sollten entfernt werden." ;) ;) - Ich hoffe, Du erfährst bei Gelegenheit mehr über die Figur!

Einfach läuten
oder netten Brief schreiben......
Gespeichert
Gruß Arthur

Albizia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4412
  • Rheintal, RLP, 8a, 70m üNN
Re: Steinfiguren
« Antwort #67 am: 08. Januar 2023, 10:57:31 »

Einfach läuten
oder netten Brief schreiben......

Das brauchte ich gar nicht. Als ich vorgestern dort vorbei ging, sah ich eine alte Dame im Garten Laub rechen und ging durch das geöffnete Tor zu ihr. Ich hab sie gefragt und durfte die Figur fotografieren. (Darf sie auch im Gartenforum zeigen.)
Gespeichert
Wann zum Kuckuck ist denn dieses Irgendwann? Am besten: Jetzt!!

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18895
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Steinfiguren
« Antwort #68 am: 08. Januar 2023, 11:03:39 »

Schon ein wenig männlich aber die sekundären Geschlechtsmerkmale sind ja öfter nicht eindeutig.
Ich würde die Figur als leicht divers bezeichnen ;)
Gefällt mir, gerade mit Moos.
Vermutlich konservatorisch bedenklich, aber diese konservierten Leichen sind nicht immer das gelbe vom Ei, finde ich.
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

Albizia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4412
  • Rheintal, RLP, 8a, 70m üNN
Re: Steinfiguren
« Antwort #69 am: 08. Januar 2023, 11:06:03 »

@Albizia, ich habe den Denkmalpfleger gefragt, und er stellt sich dieselben Fragen, die Du hast und fügt hinzu: "Konservatorisch bedenklich. Das Moos und der Efeu sollten entfernt werden." ;) ;) - Ich hoffe, Du erfährst bei Gelegenheit mehr über die Figur!
.
Ich hab mehr über die Figur erfahren. Das mit dem konservatorisch bedenklich stimmt. :-\ Die Figur ist bereits sehr zerstört. Ob es da noch hilft, Moos und Efeu zu entfernen? Und wenn ja, wie? Ich vermute mal das ist Sandstein, Marmor ist es keinesfalls. Ich dürfte übrigens selbst Hand anlegen, meinte die Bestzerin, traue mich aber nicht, mache vielleicht noch mehr kaputt.
Gespeichert
Wann zum Kuckuck ist denn dieses Irgendwann? Am besten: Jetzt!!

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21870
Re: Steinfiguren
« Antwort #70 am: 08. Januar 2023, 11:08:35 »

Diese Figur ist großartig und eindeutig männlich  :D  Schade, dass sie schon so kaputt ist, aber das ist der Lauf der Dinge, erst schöne Patina, dann geht es bergab.
Gespeichert

borragine

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2498
Re: Steinfiguren
« Antwort #71 am: 08. Januar 2023, 11:08:49 »

Sehr spannend - und toll, dass du dieses Gelegenheit zum photographieren und unterhalten hattest!
Gespeichert
Ruhe gibt es nicht, bis zum Schluß. Klaus Mann

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21870
Re: Steinfiguren
« Antwort #72 am: 08. Januar 2023, 11:10:03 »

Ja, das ist toll und die meisten (oder alle) Gartenbesitzer unterhalten sich gerne mit Menschen, die interessiert sind.
Gespeichert

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18895
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Steinfiguren
« Antwort #73 am: 08. Januar 2023, 11:15:37 »

Ich würde als Laie da nichts machen.
Das Kunst vergänglich ist kann man akzeptieren oder nicht.
https://www.spiegel.de/panorama/kanada-kuenstlerin-verunstaltet-kopflose-jesus-statue-a-1117668.html

Ich persönlich halte mehr davon sowas in Schönheit vergehen zu lassen als daraus eine Mumie zu machen wie sie Millionen Chinesen als Maos Körper bestaunen.

Lieber scannen und eine Kopie aus haltbarem Material drucken.
Aber das ist Geschmackssache.
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18895
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Steinfiguren
« Antwort #74 am: 08. Januar 2023, 11:17:10 »

Eindeutig männlich bei den Hüften...? Damenbart war aber meiner Erfahrung nach noch nicht Mode.
Aber auch die breiten Hüften unterliegen der Mode. Breite Hüften beim Mann waren auch mal in. Wurde damals mit Kleidung betont, weil die Natur so selten den Moden folgt.
« Letzte Änderung: 08. Januar 2023, 11:19:58 von partisanengärtner »
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel
Seiten: 1 ... 3 4 [5] 6 7 8   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de