Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Verspürst du Ambitionen, als viertes Standbein noch die Kombi Torf-Sägespäne-Flusssand auszuprobieren?
 (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
03. Februar 2023, 21:33:12
Erweiterte Suche  
News: Verspürst du Ambitionen, als viertes Standbein noch die Kombi Torf-Sägespäne-Flusssand auszuprobieren?
 (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|13|8|Wo ein Wille ist, ist auch die Katastrophe. (Frl. Helga)

Anzeige Spürck
Seiten: 1 ... 5 6 [7]   nach unten

Autor Thema: Steinfiguren  (Gelesen 11430 mal)

Immer-grün

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 70
Re: Steinfiguren
« Antwort #90 am: 08. Januar 2023, 22:24:16 »

kreativ zu Zwei-Komponenten-Epoxidkleber greifen.
Zuerst aktiv suchen, dann kreativ kleben. ;) Danke, vielleicht finde ich das Steinstück ja doch noch.
Gespeichert
ce sont les petites choses
lg neo

orania

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 184
Re: Steinfiguren
« Antwort #91 am: 08. Januar 2023, 22:53:20 »

Wenn sich das Steinstück nicht findet, hilft sicher auch ein 'Flechten-Moos-Verband' auf der Kopfwunde, der die Bruchstelle optisch an den Rest der Figur angleicht. Sie fällt dann dank der Patina irgendwann gar nicht mehr auf. Wie ja auch Albizias Steinkönig in meinen Augen auch wegen des Mooses und der Flechten besonders viel Charm und Alterswürde ausstrahlt.
Ich glaube, mit einem Buttermilch-Anstrich kann man den Bemoosungsvorgang sogar beschleunigen.
Gespeichert

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 16308
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Steinfiguren
« Antwort #92 am: 08. Januar 2023, 23:03:54 »

Wenn/da es keine museale Skulptur ist, würde ich eher kreativ zu Zwei-Komponenten-Epoxidkleber greifen.
(Hab grad erst im 2.Anlauf „Araldite“ gegoogelt und festgestellt, dass das in die Richtung geht  8) )
Der verklebt fast alle Materialien bombenfest und das auch in sehr dünnen Fugen/Rissen, außerdem kann man ihn auch für Vieles im Haus gebrauchen.
Man sollte nur drauf achten, dass er nicht aus der Fuge rausquillt, das kriegt man nicht mehr unsichtbar gemacht.

Man nimmt Akepox in solchen Fällen. Davon gibt es verschiedene Varianten für verschiedene Einsatzbereiche.
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Gartenplaner

  • Master Member
  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 17644
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Steinfiguren
« Antwort #93 am: 09. Januar 2023, 00:36:42 »

Ja.
(Oder jeder andere Epoxidkleber, der für den Aussenbereich geeignet ist. Meist einfacher verfügbar und günstiger. Nur wenn die Fuge/der Riss zugleich noch aufgefüllt/ausgespachtelt werden muss, geht das nicht mehr so ohne Weiteres mit 0815-Baumarkt-Epoxidklebern)
Gespeichert
Wer den Garten sehen will, wo ich lerne - unterm Goldfrosch-Bild den Globus anklicken! ;-)

unguis-cati

Les enfants sont grognons

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Inken

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2964
    • Deutsche Gartenbaubibliothek
Re: Steinfiguren
« Antwort #94 am: 09. Januar 2023, 16:10:21 »

... Ob die Figur auch von ca 1750 ist, weiß die Besitzerin nicht genau. ...
.
Die Figur ist wohl tatsächlich so alt. Bei der Moosentfernung, falls Du Dich doch traust ;), solltest Du "mit Fingerspitzengefühl" und ohne Werkzeug vorgehen.
Gespeichert

polluxverde

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3251
  • Bremer Norden/ am Rande der Stader Geest
Re: Steinfiguren
« Antwort #95 am: 15. Januar 2023, 20:10:14 »

Griechischer oder römischer Gott, Philosoph, Dichter und Denker oder lorbeerumkränzter Sportler? Ich weiß es nicht und würde es zu gerne wissen, aber er gibt sein Geheimnis nicht preis. Zu gerne würde ich ihn mal von vorne sehen. Wer hat ihn gemacht? Steinguß oder von Hand behauen? Ein steinerner Zeuge der Vergangenheit, er wird vermutlich auch noch viele Zeiten überdauern. Ein Danke an seinen Erschaffer, denn er hat mir eine kleine Freude an jedem Tag gemacht, an dem ich an dieser Skulptur vorbeigehe.  :D

Wohnt hier nicht Frau Zindler .... ?
Gespeichert
Rus amato silvasque

polluxverde

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3251
  • Bremer Norden/ am Rande der Stader Geest
Re: Steinfiguren
« Antwort #96 am: 15. Januar 2023, 20:12:38 »

.

Auch hier ein paar steinerne Versatzstücke, die schon lange vor uns den relativ alten Garten - aus den 30 ern des letzten Jahrhunderts- betrachtet haben
« Letzte Änderung: 15. Januar 2023, 20:15:43 von polluxverde »
Gespeichert
Rus amato silvasque

polluxverde

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3251
  • Bremer Norden/ am Rande der Stader Geest
Re: Steinfiguren
« Antwort #97 am: 15. Januar 2023, 20:17:29 »

.

Verwunschene Gartenecke, oberhalb der alten Vogeltränke
« Letzte Änderung: 15. Januar 2023, 20:19:24 von polluxverde »
Gespeichert
Rus amato silvasque

polluxverde

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3251
  • Bremer Norden/ am Rande der Stader Geest
Re: Steinfiguren
« Antwort #98 am: 15. Januar 2023, 20:21:33 »

.

Auch an der Vogeltränke
Gespeichert
Rus amato silvasque

polluxverde

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3251
  • Bremer Norden/ am Rande der Stader Geest
Re: Steinfiguren
« Antwort #99 am: 15. Januar 2023, 20:26:38 »

.

Diese wohlbehütete junge Dame ist deutlich jüngeren Datums ( 2018, Geschenk meines Onkels )
Gespeichert
Rus amato silvasque
Seiten: 1 ... 5 6 [7]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de