Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Pessimisten sind Menschen, die sich über den Lärm beklagen, wenn das Glück bei ihnen anklopft. (Unbekannt)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
20. August 2022, 07:40:03
Erweiterte Suche  
News: Pessimisten sind Menschen, die sich über den Lärm beklagen, wenn das Glück bei ihnen anklopft. (Unbekannt)

Neuigkeiten:

|24|6|Reden ist das eine, manchmal ist auch zuhören angebracht. Und Reden wie auch Zuhören nutzt sowieso nichts, wenn man nicht imstande ist zu verstehen. (celli)

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 39   nach unten

Autor Thema: Gehölze mit rotem Herbstlaub  (Gelesen 86072 mal)

Janis

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3784
Re:Bäume mit rotem Herbstlaub
« Antwort #15 am: 04. November 2013, 22:08:38 »

Nyssa sylvatica bei mir im Garten, ich finde nicht, dass das Rot ist. Hier ist allerdings nichts wirklich rot, es scheint am Boden zu liegen, wie ein Baum sich färbt.

In deinem Garten auch nicht? *handreich*
Orange-braun ist das höchste der Gefühle bzw. Färbung, was die Bäume und Sträucher hier entwickeln.
Was hast du für einen Boden?
Gespeichert
LG Janis

chris_wb

  • Gast
Re:Bäume mit rotem Herbstlaub
« Antwort #16 am: 04. November 2013, 22:13:20 »


Gehölzbeschaffung ist doch im Wesentlichen eine Frage des guten Willens. ;)


Und des Preises. :P ;) Aber da könnte man ja evtl. auch mal Lorberg in die Spur schicken, falls es ernst wird.
Gespeichert

Danilo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6743
  • Convolvulo-Agropyrion, Barnim|6b & Südhessen|7b
    • Gartenbilder
Re:Bäume mit rotem Herbstlaub
« Antwort #17 am: 04. November 2013, 22:17:18 »

Orange-braun ist das höchste der Gefühle bzw. Färbung, was die Bäume und Sträucher hier entwickeln.

Hier färben Gehölze tendentiell gelb, Acer japonicum 'Aconitifolium' jedoch auch hier zuverlässig feuerrot. Fraxinus angustifolia 'Raywood' kenne ich ebenfalls als regelmäßigen (Tief-)Rotfärber.

Chris, auch wenns paradox klingt: halte mal in Deiner Umgebung nach Ulmus minor und U. laevis Ausschau. Unter bestimmten Bedingungen färben die hier in meiner Ecke in grandiosen Rot- bis Violetttönen. Beim ersten Anblick wollte ich selbst kaum glauben, dass es Ulmen sind, die so ein Farbenfeuerwerk entfachen.
« Letzte Änderung: 04. November 2013, 22:20:01 von Danilo »
Gespeichert
Alles ist Aster und nichts ist Aster!

Treasure-Jo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9495
  • Klimazone 8a (100 m ü.NN)
Re:Bäume mit rotem Herbstlaub
« Antwort #18 am: 04. November 2013, 22:20:16 »

Meine besten "Roten":

Cornus florida



Acer japonicum aconitifolium

Gespeichert
Liebe Grüße

Jo

chris_wb

  • Gast
Re:Bäume mit rotem Herbstlaub
« Antwort #19 am: 04. November 2013, 22:23:04 »

@Jo: Habe ich beide schon! :) Bleiben aber auch für den vorgesehenen Platz zu klein (und wachsen zu langsam), da muss ein richtiger Baum hin. ;)

@Danilo: Ich werde die Augen aufhalten, wobei das Zeitfenster angesichts der fortschreitenden Jahreszeit nur noch recht klein ist.
« Letzte Änderung: 04. November 2013, 22:24:28 von Hausgeist »
Gespeichert

Treasure-Jo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9495
  • Klimazone 8a (100 m ü.NN)
Re:Bäume mit rotem Herbstlaub
« Antwort #20 am: 04. November 2013, 22:28:59 »

Auf den Acer x freemanii bin ich durch die Bildersuche schon gestoßen! Aber ist der irgendwo verfügbar? :

Gehölzbeschaffung ist doch im Wesentlichen eine Frage des guten Willens. ;)
Auf dem europäischen Festland bekommt man ihn jedenfalls.

Esveld kann ihn bestimmt besorgen.
Gespeichert
Liebe Grüße

Jo

Janis

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3784
Re:Bäume mit rotem Herbstlaub
« Antwort #21 am: 04. November 2013, 22:37:57 »

Orange-braun ist das höchste der Gefühle bzw. Färbung, was die Bäume und Sträucher hier entwickeln.

Hier färben Gehölze tendentiell gelb, Acer japonicum 'Aconitifolium' jedoch auch hier zuverlässig feuerrot. Fraxinus angustifolia 'Raywood' kenne ich ebenfalls als regelmäßigen (Tief-)Rotfärber.


Ich persönlich mache keine weiteren Experimente mit Gehölzen, die zuverlässig rote Herbstfärbung bekommen sollen. Mir fehlt auch der Platz, um noch mehr grosse Bäume wie Acer japonicum 'Aconitifolium' oder Fraxinus angustifolia 'Raywood' zu pflanzen.
Gespeichert
LG Janis

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40479
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re:Bäume mit rotem Herbstlaub
« Antwort #22 am: 04. November 2013, 22:47:47 »

Gespeichert

chris_wb

  • Gast
Re:Bäume mit rotem Herbstlaub
« Antwort #23 am: 04. November 2013, 22:54:03 »

10-15 m wäre als Endgröße passend.

 ;)

Und Sorbus fällt aus. Ich habe schon drei andere Sorten und außerdem soll sehr nahe bei dem künftigen Baum ein Sitzplatz entstehen. :-X ;D
Gespeichert

Scabiosa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6871
Re:Bäume mit rotem Herbstlaub
« Antwort #24 am: 04. November 2013, 23:00:56 »

.
« Letzte Änderung: 04. November 2013, 23:05:22 von Scabiosa »
Gespeichert

Danilo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6743
  • Convolvulo-Agropyrion, Barnim|6b & Südhessen|7b
    • Gartenbilder
Re:Bäume mit rotem Herbstlaub
« Antwort #25 am: 04. November 2013, 23:33:29 »

Das ist schade, denn - und wie konnte ich den zuvor vergessen ::) - meinen Allerlieblings-Haus-und-Hof-und-Jahres-Baum Sorbus torminalis würde ich sogar dem ollen Acer vorziehen. ;D
Hast Du aber vielleicht eh schon. ;)
Gespeichert
Alles ist Aster und nichts ist Aster!

Querkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7392
  • Saartal, WHZ 7b, 245m ü. NN
Re:Bäume mit rotem Herbstlaub
« Antwort #26 am: 04. November 2013, 23:37:11 »

... Habt ihr Ideen für einen rot färbenden (Klein-)Baum? 10-15 m wäre als Endgröße passend. ...
Wie viel Zeit gibst du dem Baum, um dieser Größe nahezukommen ;)?

... Welche Erfahrung habt ihr mit Acer griseum?...
Hinreißend rote :D. Herrlich :D.

Meine übrigen Herbstroten sind dir vermutlich zu klein/ zu langsamwüchsig:
- Acer palmatum 'Masukagami'
- Acer palmatum 'Villa Taranto'
(beide in jedem Herbst regelrecht in Flammen :)!)
- Acer palmatum 'Inaba shidare' (auch ein Fall für die Feuerwehr, aber kleiner)
- Acer palmatum 'Seiryu' (färbt etwas später und einen Hauch dunkler als die Vorgenannten, wird insgesamt größer)
- Parrotia persica (dunkleres Rot).

...außerdem soll sehr nahe bei dem künftigen Baum ein Sitzplatz entstehen. :-X ;D
Nur mal so als Idee: Warum baust du da nicht ein Spalier oder eine Pergola und setzt eine rot färbende Rebe dran? Viel mehr Rot kann kaum ein Baum liefern. Und sowas hat auch zu anderen Jahreszeiten Charme.
Gespeichert
Eine Rose ist eine Rose ist zwei Rosen ist 2 hoch 4 Rosen ist 16 hoch 4 Rosen ist Stachelunkraut.

"Perfection is the enemy of the good when it comes to emergency management. Speed trumps perfection." (Michael Ryan)

enigma

  • Gast
Re:Bäume mit rotem Herbstlaub
« Antwort #27 am: 04. November 2013, 23:51:46 »

Hallo Querkopf! 8)

Bin gerade zurück und habe jetzt nicht den ganzen Thread gelesen.

Der zuverlässigste "Rotfärber" hier im Garten (auf kalkhaltigem Boden) ist Acer triflorum. Dieser Ahorn könnte auch von der gewünschten Endmaximalhöhe her hinkommen.

Einen kleinen Nachteil hat er im hiesigen Garten: Die Laubfärbung ist sehr intensiv, hält aber nicht wochenlang, und das das abgestorbene Laub bleibt noch einige Zeit am Baum, bis es davonweht.



« Letzte Änderung: 04. November 2013, 23:52:21 von enigma »
Gespeichert

Danilo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6743
  • Convolvulo-Agropyrion, Barnim|6b & Südhessen|7b
    • Gartenbilder
Re:Bäume mit rotem Herbstlaub
« Antwort #28 am: 04. November 2013, 23:56:24 »

Der zuverlässigste "Rotfärber" hier im Garten (auf kalkhaltigem Boden) ist Acer triflorum.

Der neigt in der sandigsauren Mark eher zu orangegelb, aber trotzdem schön.
Der Kalkgehalt spielt wohl wirklich eine wesentliche Rolle, das sehe ich im eigenen Garten wie auch an den oben genannten aus der Reihe tanzenden Ulmen, welche nämlich ausnahmsweise auf Kalk stehen.
Gespeichert
Alles ist Aster und nichts ist Aster!

enigma

  • Gast
Re:Bäume mit rotem Herbstlaub
« Antwort #29 am: 05. November 2013, 00:03:35 »

Ich war ja gerade im Arnold Arboretum in Boston. Interessant zu sehen, wie unterschiedlich die Herbstfärbung mancher Gehölze dort und hier ausfallen kann:

Während Acer rubrum genau das Rot zeigte, das man von ihm erwartet, und Acer saccharum vor allem Orangerot färbte, war Cercidiphyllum ein kompletter Reinfall - bestenfalls eine schlappes bräunliches Gelb, allerdings mit Kuchenduft.
Auch Nyssa war nicht der Hingucker, eher ein violettes Rot, aber nicht sehr auffallend.

Ob das dieses Jahr eine Ausnahme war? Der Herbst war dort sehr trocken.

« Letzte Änderung: 05. November 2013, 00:12:58 von enigma »
Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 39   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de