Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich habe gerade einen Kopf an eine Kollegin verschenkt. 3 liegen noch im Kühlfach zuhause. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
25. September 2021, 00:13:25
Erweiterte Suche  
News: Ich habe gerade einen Kopf an eine Kollegin verschenkt. 3 liegen noch im Kühlfach zuhause. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|15|5|Es ist auch ein relativ geringer Unterschied, ob es gar kein grünes Auto gibt oder ob man selbst es nicht hat. (Tara)

Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: am Standort von Streptopus amplexifolius (Schwarzwald )  (Gelesen 5043 mal)

Bucaneve

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 268
  • Trau nicht dem Ort an dem kein Unkraut wächst.
Re: am Standort von Streptopus amplexifolius (Schwarzwald )
« Antwort #15 am: 30. August 2020, 20:13:24 »


Schöne Aufnahmen vom Knotenfuß. Ich war im letzten Jahr in den Kalkalpen überrascht, wie zierlich diese Pflanze ist. Ich hatte sie mir robuster vorgestellt.

Danke :)
Zum Teil werden die Pflanzen schon relativ groß ( wenn der Boden feucht und nährstoffreich ist )

Ich kenne mehrere Standorte von Streptopus :
Allgäu(2) + Vogesen (1 )

Hier ist noch mein Posting von 2012 im SRGC :
https://www.srgc.org.uk/forum/index.php?topic=9214.0


Gespeichert
Südwestdeutschland, Zone 8a , 200 m Höhe
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de