Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Weise erdenken neue Gedanken, und Narren verbreiten sie.  (Heinrich Heine)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
25. Juni 2019, 02:07:37
Erweiterte Suche  
News: Weise erdenken neue Gedanken, und Narren verbreiten sie.  (Heinrich Heine)

Neuigkeiten:

|26|7|Pfirsichdiät ist der Orangendiät klar vorzuziehen, schon wegen der Haut. (Lehm)

Seiten: [1] 2 3 ... 90   nach unten

Autor Thema: Leucojum  (Gelesen 80103 mal)

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15548
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Leucojum
« am: 02. März 2012, 19:44:07 »

Heute habe ich meine erste blühende L.vernum mit etwas seltsamer aber sehr erfreulichen Blütenstellung gefunden.
Sicher nur vorübergehend.
« Letzte Änderung: 17. Februar 2014, 09:27:19 von knorbs »
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

Poison Ivy

  • Gast
Re: Leucojum
« Antwort #1 am: 02. März 2012, 19:45:52 »

Hier blühen auch die ersten. Ich werde sehen, dass ich morgen ein paar Fotos mache.

Die Märzbecher haben hier nicht den geringsten Schaden an den Blättern, während bei den daneben stehenden Sommertürchen die Blattspitzen erfroren sind, die vorm Frost schon vorwitzig aus dem Boden schauten.
Gespeichert

lubuli

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7335
  • 450m, whz 6b
Re: Leucojum
« Antwort #2 am: 02. März 2012, 19:46:10 »

seltsam, bei mir sind auch zwei blüten so.
Gespeichert
der mond schlug einen purzelbaum und trieb dann weiter
grüsse lubuli

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15548
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Leucojum
« Antwort #3 am: 02. März 2012, 19:47:26 »

Viele haben zwei Blütenstengel pro Zwiebel. Die hier muß ich mir morgen nochmal ansehen. Das habe ich erst auf dem Foto gesehen eigentlich sollte das Glöckchen drauf.
« Letzte Änderung: 02. März 2012, 19:48:21 von axel partisanengärtner »
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

Ulrich

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5566
Re: Leucojum
« Antwort #4 am: 02. März 2012, 20:04:59 »

Heute habe ich meine erste blühende L.vernum mit etwas seltsamer aber sehr erfreulichen Blütenstellung gefunden.
Sicher nur vorübergehend.

Jepp, die werden sich noch drehen.
Gespeichert
mal Hund, mal Baum

blommorvan

  • Gast
Re: Leucojum
« Antwort #5 am: 02. März 2012, 20:53:23 »

Zum Betrachten doch ganz praktisch. ;)
Gespeichert

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10518
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Leucojum
« Antwort #6 am: 02. März 2012, 20:54:35 »

Die blühen in diesem Jahr alle so weit unten auf. Strecken sich aber noch.
Alles etwas depressiv, auch die Zwiebeliris. Die dreiwöchige Standpauke aus Kälte
muss gewirkt haben. Haben wohl Angst, dass es noch mal eins auf die Rübe gibt.
Gespeichert

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15548
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Leucojum
« Antwort #7 am: 02. März 2012, 21:25:25 »

10 cm hat der Stengel aber mindestens. Soweit unten sind die nicht.
Ich habe das Glöckchen fotografiert weil es mindestens 3.5 cm breit ist.
Die sind bei mir öfter so riesig.

Mich hat mein 4 Blüter mehr überrascht. Winterpflanzung und dann was ich noch nie hatte 4 Blüten an zwei Stengeln aus der selben Zwiebel.
Das muß ich morgen unbedingt überprüfen.
War eine Notumpflanzung.
« Letzte Änderung: 02. März 2012, 21:31:10 von axel partisanengärtner »
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

fips

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2347
Re: Leucojum
« Antwort #8 am: 02. März 2012, 21:35:36 »

Von meinen Leucojum vernum hat nur eine Zwiebel ausgetrieben mit zwei Stängeln mit jeweils einer Blüte. Die Stängel sind höchstens 5 cm hoch und die Blattspitzen sind zermatscht :(

Aber auch in den letzten Jahren hatte ich schon kein Glück damit. Von den Sämlingspflanzen sind so gut wie keine mehr vorhanden. Sie haben ausgetrieben, nicht geblüht und waren dann einfach weg ???

Ob sich eine Narzissenfliege daran vergriffen hat?
Gespeichert

raiSCH

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5272
Re: Leucojum
« Antwort #9 am: 02. März 2012, 21:42:50 »

Mich hat mein 4 Blüter mehr überrascht. Winterpflanzung und dann was ich noch nie hatte 4 Blüten an zwei Stengeln aus der selben Zwiebel.

Da handelt es sich wahrscheinlich um die Varietät Leucojum vernum ssp. vagneri - die hat normaler Weise zweiblütige Stengel.
Gespeichert

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15548
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Leucojum
« Antwort #10 am: 02. März 2012, 23:18:31 »

An die Unterart glaub ich eher nicht. Die machen das nach 15 Jahren zum ersten mal.
Die haben sich wohl so erschreckt weil ich sie in den letzten drei Jahren ebensooft umpflanzen mußte.
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

zwerggarten

  • Gast
Re: Leucojum
« Antwort #11 am: 02. März 2012, 23:23:26 »

Heute habe ich meine erste blühende L.vernum mit etwas seltsamer aber sehr erfreulichen Blütenstellung gefunden.
Sicher nur vorübergehend.

sooo ungewöhnlich ist das nicht...

hatte ich schon längst! ;)
Gespeichert

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15548
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Leucojum
« Antwort #12 am: 02. März 2012, 23:31:55 »

Beim Umpflanzen habe ich in einigen dicken Zwiebeln Narzissenfliegen gefunden. Leucojum ist da eindeutig anfällig.
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

Galanthus

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 858
  • Weinbauklima im Neckartal
Re: Leucojum
« Antwort #13 am: 02. März 2012, 23:38:03 »

Hier mal eine der ganz raren Namenssorten von Leucojum vernum, 'Green Lantern'.
Nach drei Jahren immer noch nur eine Blüte.


Leucojum vernum 'Green Lantern'

Gespeichert

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33164
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Leucojum
« Antwort #14 am: 03. März 2012, 01:02:53 »

wie schwierig war es, das zu fotografieren? ;D Gelungen, man sieht die grünen Male gut. :D
Gespeichert
Seiten: [1] 2 3 ... 90   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de