Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Bis auf eine Brunette, die halbseitig vertrocknet ist, sahen die Sachen bei Ankunft glücklicherweise gut aus... (Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
20. Oktober 2017, 03:40:39
Erweiterte Suche  
News: Bis auf eine Brunette, die halbseitig vertrocknet ist, sahen die Sachen bei Ankunft glücklicherweise gut aus... (Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|10|10|Der Charakter offenbart sich nicht an großen Taten; an Kleinigkeiten zeigt sich die Natur des Menschen. (Jean-Jacques Rousseau)

Seiten: 1 ... 28 29 [30]   nach unten

Autor Thema: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten  (Gelesen 23056 mal)

Zwiebeltom

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5673
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #435 am: 18. Juni 2017, 22:22:29 »

Mal rosa mit wenig Tupfen...
Gespeichert
Das Leben ist kein Ponyschlecken.

Zwiebeltom

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5673
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #436 am: 18. Juni 2017, 22:26:15 »

Mal farbiger mit vielen Tupfen...
Gespeichert
Das Leben ist kein Ponyschlecken.

Zwiebeltom

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5673
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #437 am: 18. Juni 2017, 22:29:34 »

Besonders interessant war diese weiß-blühende Pflanze. Allerdings kein Albino, da auf der Rückseite der Blütenblätter noch Farbe ist.
Gespeichert
Das Leben ist kein Ponyschlecken.

Zwiebeltom

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5673
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #438 am: 18. Juni 2017, 22:31:03 »

Eine Blüte davon in Nahaufnahme.
Gespeichert
Das Leben ist kein Ponyschlecken.

Zwiebeltom

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5673
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #439 am: 18. Juni 2017, 22:34:10 »

In der Nachbarschaft wächst der Wolfs-Eisenhut (Aconitum lycoctonum).
Gespeichert
Das Leben ist kein Ponyschlecken.

marygold

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7693
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #440 am: 18. Juni 2017, 22:40:27 »

Wieder einmal eine interessante Fotostrecke von dir.  :D
Gespeichert
Frauenzeitschrift: Seite 3 - Liebe dich so wie du bist, Seite 12 - in drei Wochen zur Bikinifigur, Seite 23 - die leckersten Schokoladenrezepte.

feminist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28469
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #441 am: 18. Juni 2017, 23:06:16 »

ja, genieße ich auch immer wieder.
Gespeichert
vom deutschen Feminismus hab ich - immer schon - so die Nase voll, und gender studies basieren auf merkwürdigen Paradigmen. Trotzdem. Wenn sich dieser Trump President of the United States nennt, nenne ich mich feminist. Dachte ich im November 2016 und hoffte, dass das nicht so lange dauert.

flicflac

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 174
  • Bayern, 450 m, trocken, heiße Sommer, kalte Winter
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #442 am: 21. Juni 2017, 17:47:27 »

@Zwiebeltom, tolle Fotos.

Ich habe ein süßes Mädesüß an ihrem natürlichen Standort, dem Ufer eines Flusses.
Zur Zeit blühen dort ganz ganz viele so richtig um die Wette.  :D






   
Gespeichert
Liebe Grüße
flicflac

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16683
  • Brandenburg|7a|187m
    • offene Gärten
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #443 am: 23. Juni 2017, 13:20:33 »

Ich weiß nicht, ob das Foto hier passt. Aber ich musste heute unweigerlich mal kurz auf die Bremse treten.  :)




Nur mit dem Wischdingens, daher farblich nicht ganz original.
Gespeichert
Stauden- und Gehölzjunkie
Meine Beiträge dienen lediglich der Unterhaltung. Ein eventueller Wissenszuwachs beim Leser ist unbeabsichtigt und erfolgt ggf. rein zufällig.

Albizia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3320
  • Rheintal, RLP, 8a, 70m üNN
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #444 am: 13. August 2017, 10:40:25 »

Gerade erst entdeckt!  :o

Das sieht soo schön aus! Sieht man heute nur sehr selten.
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28710
    • mein Park
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #445 am: 13. August 2017, 21:37:39 »

War das ein unbestellter Acker oder vergaß dort jemand zu spritzen?
Gespeichert

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16683
  • Brandenburg|7a|187m
    • offene Gärten
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #446 am: 13. August 2017, 22:22:41 »

Ich tippe auf ersteres. Ich glaube, das Schauspiel gab es dort im letzten Jahr auch schon.
Gespeichert
Stauden- und Gehölzjunkie
Meine Beiträge dienen lediglich der Unterhaltung. Ein eventueller Wissenszuwachs beim Leser ist unbeabsichtigt und erfolgt ggf. rein zufällig.
Seiten: 1 ... 28 29 [30]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de