Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (Immanuel Kant)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
15. Oktober 2018, 14:53:25
Erweiterte Suche  
News: Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (Immanuel Kant)

Neuigkeiten:

|29|10|Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln; erstens durch Nachdenken, das ist der edelste, zweitens durch Nachahmen, das ist der leichteste, und drittens durch Erfahrung, das ist der bitterste. (Konfuzius)

Seiten: 1 ... 34 35 [36] 37 38 ... 53   nach unten

Autor Thema: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten  (Gelesen 35063 mal)

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11430
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #525 am: 20. April 2018, 12:39:50 »

endlich oben
Gespeichert
bei rucola fehlt definitiv ein m

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11430
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #526 am: 20. April 2018, 12:42:49 »

hier kurze rast, der baum war bequemer als mancher lehnstuhl
Gespeichert
bei rucola fehlt definitiv ein m

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11430
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #527 am: 20. April 2018, 12:46:40 »

hier keimten einige....denke bergahorn, alle grün bis auf diesen
freut mich wenns euch gefallen hat
Gespeichert
bei rucola fehlt definitiv ein m

cornishsnow

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14004
  • Hamburg-Altona, Whz 8a
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #528 am: 20. April 2018, 12:58:36 »

Wunderbare Wanderungen auf die Du uns da mitnimmst, Lord!  :D

Mein Petergstamm hat sich gut entwickelt, ist schön bemehlt aber hat noch keine Blüte, ich hab es glaube ich etwas mager gehalten.  ;)
Gespeichert
Ein schattiger Garten ist mehr als ein Garten ohne Sonne.

Albizia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3483
  • Rheintal, RLP, 8a, 70m üNN
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #529 am: 20. April 2018, 22:00:25 »

Meine Güte, lord waldemoor hat ja ein Paradies vor seiner Haustüre!  :o

ein ganzes Band

Auch sehr hübsch!  :D

Hab ich die Lerchensporne im hiesigen Bannwald schon mal gezeigt :D? Die sind leider so ziemlich das Einzige, was dort im Jahresverlauf blüht  :-\.

Quendula, die Lerchensporne mag ich auch soo gerne! Hier im hiesigen Wald ist auch im Moment Lerchenspornzeit!  :D

Gespeichert

Albizia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3483
  • Rheintal, RLP, 8a, 70m üNN
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #530 am: 20. April 2018, 22:03:30 »

Das Corydalisband zieht sich den ganzen Waldweg links und rechts des Weges lang.
Gespeichert

Albizia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3483
  • Rheintal, RLP, 8a, 70m üNN
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #531 am: 20. April 2018, 22:07:29 »

Nicht so gut zu erkennen, aber die Corydalis fluten auch den gesamten Waldhang weiter hinunter.
Gespeichert

marygold

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8012
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #532 am: 20. April 2018, 22:20:44 »

Ein Dankeschön an den Lord, die Wanderung zu den Aurikeln gefällt mir jedes Jahr sehr.  :D

Das Corydalisband ist ebenfalls sehr schön. So ähnliche Stellen kenne ich hier auch, aber leider ohne weiße Blüten.
Gespeichert
Frauenzeitschrift: Seite 3 - Liebe dich so wie du bist, Seite 12 - in drei Wochen zur Bikinifigur, Seite 23 - die leckersten Schokoladenrezepte.

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11430
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #533 am: 20. April 2018, 23:53:04 »

wanderung ist übertrieben, das mach ich in der mittagspause normal, weils aber zuheiß war gestern  erst um 18h
die coridalis sind wunderschön, in ungarn bei meinem teich siehts auch so aus
Gespeichert
bei rucola fehlt definitiv ein m

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 30797
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #534 am: 21. April 2018, 00:24:27 »

Nicht so gut zu erkennen, aber die Corydalis fluten auch den gesamten Waldhang weiter hinunter.

super schön!
Gespeichert

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9351
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #535 am: 21. April 2018, 00:28:36 »

Albizia, solche Lerchensporn-Wälder sind Sehnsüchte aus der Kindheit  :D. Wo ich groß geworden bin, war an so etwas schönes nicht zu denken. Da musste man sich schon dutzende Kilometer auf Reise begeben.
Gespeichert

APO1

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1262
    • Naturgarten-24
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #536 am: 21. April 2018, 08:03:10 »

Guten morgen,
das sind ja wieder umwerfende Aufnahmen. Die Aurikeln und auch der Lerchensporn. Klasse!
Gespeichert
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur

Wer Schreibfehler findet darf sie behalten

moreno

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1034
  • klimazone 8a 500m slm
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #537 am: 21. April 2018, 12:24:40 »


One my favourite threads  :D
May I contribute with this picture of the woods I took this morning while I was going to my garden.
Cardamine bulbifera.

Gespeichert

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 30797
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #538 am: 21. April 2018, 12:35:24 »

 :D
Gespeichert

APO1

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1262
    • Naturgarten-24
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #539 am: 21. April 2018, 14:36:08 »

Frühlings-Adonis (Adonis vernalis)





« Letzte Änderung: 21. April 2018, 14:37:40 von APO1 »
Gespeichert
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur

Wer Schreibfehler findet darf sie behalten
Seiten: 1 ... 34 35 [36] 37 38 ... 53   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de