Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Jede einstellige Niederlage ist ein Sieg. (Kolibri)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
27. November 2020, 00:30:32
Erweiterte Suche  
News: Jede einstellige Niederlage ist ein Sieg. (Kolibri)

Neuigkeiten:

|4|5|Also, die Blüte ist vorbei wenn das gelb weg ist und die Pflanze grün wird.  ;) (Daniel - reloaded)

Seiten: 1 ... 36 37 [38] 39 40 ... 91   nach unten

Autor Thema: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten  (Gelesen 94609 mal)

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20970
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #555 am: 04. Juni 2018, 09:45:35 »

da sie mich kaum interessiern weiß ich nichtmal den namen, knabenkräuter mM nicht,sind niedriger,schöneres laub und farbenprächtiger
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20970
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #556 am: 04. Juni 2018, 09:46:18 »

ein weißer stand auch daneben, die erbeeren dazwischen interessierten mich dann doch ;D
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20970
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #557 am: 04. Juni 2018, 09:47:51 »

.
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20970
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #558 am: 04. Juni 2018, 09:48:23 »

das wars auch schon
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14679
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #559 am: 04. Juni 2018, 10:31:26 »

Schöne Bilder.....schade, dass so früh gemäht wird, sonst würden es bestimmt viel, viel mehr werden, scheinen sich sonst ja wohl zu fühlen.
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20970
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #560 am: 04. Juni 2018, 10:36:53 »

paar hundert stehn schon dort
nein keine schönen bilder ;D seit ich halt so ein handy hab bin ich zufaul die cam mitzunehmen
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

APO

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2878
    • Unser Garten
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #561 am: 04. Juni 2018, 11:56:16 »

Schön was so am Wegesrand blüht. Auch in alten Ostbaumbeständen kann man einiges finden.
Purpurknabenkraut (Orchis purpurea)

Gespeichert
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur

Wer Schreibfehler findet darf sie behalten

candy47

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1102
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #562 am: 07. Juni 2018, 20:56:48 »

Lord und Apo ,
die Knabenkräuter 😍😍
Danke für die tollen Fotos !
Gespeichert

APO

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2878
    • Unser Garten
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #563 am: 07. Juni 2018, 21:15:40 »

Na immer doch für dich  ;D
Gespeichert
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur

Wer Schreibfehler findet darf sie behalten

Zwiebeltom

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6103
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #564 am: 15. Juni 2018, 11:12:53 »

Im hiesigen Wald blühen die Türkenbundlilien. Ich war mit Freunden unterwegs und hatte nicht viel Zeit, nach anderen Farbformen zu suchen. Auf dem nächtlichen Rückweg gab es aber dann Unmengen an Glühwürmchen zu sehen.  :D
Gespeichert
Das Leben ist kein Ponyschlecken.

Mottischa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1327
  • Niedersachsen, 7b
    • HundInBunt
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #565 am: 15. Juni 2018, 11:17:47 »

Im hiesigen Wald blühen die Türkenbundlilien. Ich war mit Freunden unterwegs und hatte nicht viel Zeit, nach anderen Farbformen zu suchen. Auf dem nächtlichen Rückweg gab es aber dann Unmengen an Glühwürmchen zu sehen.  :D

Aaah die liebe ich ja, habe die aber schon ewig nicht mehr im Wald gesehen. Ich möchte mir einige (kultivierte) im Herbst in den Garten pflanzen, da wir Waldrand haben, passt das prima.
Gespeichert
Absolut und einzigartig..

555Nase

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 977
  • 330m NN
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #566 am: 30. Juni 2018, 03:08:02 »

Hab ich vor Baumaßnahmen noch retten können. Wie heißt diese Wildpflanze ?
Gespeichert
Gruß aus Karl-Chemnitz-Murx

Rib-isel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4634
  • Nördliches hessisches Hinterland
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #567 am: 30. Juni 2018, 03:11:57 »

glockenblume
?
Gespeichert
Twitter: (at)rib_esel

555Nase

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 977
  • 330m NN
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #568 am: 30. Juni 2018, 03:14:19 »

...Wenns so einfach ist.  ;) Hab ich auch zum Nachbar gesagt: Gugg mal das schöne Glöckchen an.  ;D

Scheint aber nur ein Sammelbegriff zu sein. >>> https://de.wikipedia.org/wiki/Glockenblumen
« Letzte Änderung: 30. Juni 2018, 03:16:08 von 555Nase »
Gespeichert
Gruß aus Karl-Chemnitz-Murx

Conni

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6125
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #569 am: 30. Juni 2018, 05:55:23 »

Das ist eine Pfirsichblättrige Glockenblume, Campanula persicifolia.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 36 37 [38] 39 40 ... 91   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de