Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich plädiere ganz entschieden für: heitere Gelassenheit in jeder Lebenslage vor allem in "internetten"...  ;) (RosaRot)

Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
06. Juli 2022, 00:10:02
Erweiterte Suche  
News: Ich plädiere ganz entschieden für: heitere Gelassenheit in jeder Lebenslage vor allem in "internetten"...  ;) (RosaRot)

Neuigkeiten:

|20|7|Wer ist eigentlich darauf gekommen etwas so eigenartig schmeckendes wie Rhabarber zum Nahrungsmittel zu erheben? (Secret Garden)

Seiten: 1 ... 107 108 [109] 110 111 ... 117   nach unten

Autor Thema: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten  (Gelesen 161700 mal)

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11607
  • Mittlerer Neckar
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #1620 am: 17. Oktober 2021, 12:10:30 »

Gelegentlich ein Asplenium trichomanes dabei

Gespeichert
Wenns schee macht!

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11607
  • Mittlerer Neckar
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #1621 am: 17. Oktober 2021, 12:14:17 »

Wo es dann richtig dicht und interessant wird, da darf man dann nicht hin. Was verständlich ist! Ob das früher auch schon so war? Mir scheinen einige Absperrungen u. Ä. jedenfalls neueren Datums. Vermutlich wurden die nötig, als vor anderthalb Jahren die neue Lust am Wandern und der Natur ausbrach.
(Und für zwei freilaufend Schäferhunde galten diese wohl nicht :P).

Gespeichert
Wenns schee macht!

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11607
  • Mittlerer Neckar
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #1622 am: 17. Oktober 2021, 12:16:27 »

Der Wasserfall selbst, bzw. ein Teil davon. Zur Gänze habe ich nicht geschafft, bin halt einfach kein Fotograf und werde es auch nicht mehr.

« Letzte Änderung: 17. Oktober 2021, 12:27:40 von Krokosmian »
Gespeichert
Wenns schee macht!

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11607
  • Mittlerer Neckar
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #1623 am: 17. Oktober 2021, 12:17:23 »

Noch ein Teil, mit Moosen, Algen usw., für mich unbestimmbar

Gespeichert
Wenns schee macht!

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11607
  • Mittlerer Neckar
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #1624 am: 17. Oktober 2021, 12:19:49 »

An der Wasserfallnase ganz oben dann endlich mal Efeu in schön!

Gespeichert
Wenns schee macht!

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11607
  • Mittlerer Neckar
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #1625 am: 17. Oktober 2021, 12:21:49 »

Dasselbe von der anderen "besseren" Seite, leider ohne wesentlichen Bewuchs

« Letzte Änderung: 17. Oktober 2021, 12:23:40 von Krokosmian »
Gespeichert
Wenns schee macht!

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11607
  • Mittlerer Neckar
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #1626 am: 17. Oktober 2021, 12:23:02 »

Der Blick ins Tal, irgendeine einheimische Pflanze wird schon mit drauf und damit nicht OT sein.

Gespeichert
Wenns schee macht!

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11607
  • Mittlerer Neckar
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #1627 am: 17. Oktober 2021, 12:25:23 »

Nochmal Asplenium trichomanes, an der kleinen Brücke über den Zufluss

Gespeichert
Wenns schee macht!

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11607
  • Mittlerer Neckar
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #1628 am: 17. Oktober 2021, 12:26:46 »

Und unter eine Bank hat sich doch eine einsame Glockenblume gehalten, denke Campanula trachelium.

Gespeichert
Wenns schee macht!

Nova Liz †

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19176
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #1629 am: 17. Oktober 2021, 12:32:22 »

Phyllitis
Sehr eindrücklich so in der Masse.Hoffentlich bleiben diese verschwiegenen Standorte so erhalten und niemand fleddert darin herum.
Gespeichert

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18128
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #1630 am: 17. Oktober 2021, 12:33:42 »

Der Blick ins Tal, irgendeine einheimische Pflanze wird schon mit drauf und damit nicht OT sein.
Was für ein zauberhaftes Bild!
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

Nova Liz †

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19176
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #1631 am: 17. Oktober 2021, 12:40:16 »

Der Blick ins Tal, irgendeine einheimische Pflanze wird schon mit drauf und damit nicht OT sein.
Was für ein zauberhaftes Bild!
Jaaaa,für mich als Flachländerin völlig ungewohnt und irgendwie berauschend diese Höhen. ;)
Gespeichert

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11607
  • Mittlerer Neckar
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #1632 am: 17. Oktober 2021, 19:20:46 »

Ja, die Alb kann sich zwar in Vielem nicht mit den Alpen messen, einige sehr schöne und hochinteressante Ecken gibt es dort aber auch!

Phyllitis
Sehr eindrücklich so in der Masse.Hoffentlich bleiben diese verschwiegenen Standorte so erhalten und niemand fleddert darin herum.

Das sie es dort in Menge gibt ist unter hiesigen Pflanzen-/Naturfreunden (oder wie man auch immer dazu sagen will) recht bekannt. Und das Ganze ist ziemlich gut besucht, wobei die meisten Wanderer wohl eher am Wasserfall interessiert sind. (Und ob die Hütte oben offen hat.) Jedenfalls sehen auch die Wegränder recht unangetastet aus. Wozu sicher einerseits beiträgt, dass Pflanzen ohne auffällige Blüten wahrscheinlich allgemein weniger Beachtung finden. Und andererseits, dass es dort keine wirklich Abweichenden in bspw. Hirschgeweih- oder Eissalatoptik gibt. Falls doch, dann verstecken die sich wirklich gut, ich habe überall nur die Zungenform gesehen.
.
Wie es an Flächen von e. g. Frauenschuhen, Schlüsselblumen oder Küchenschellen zuginge, will ich mir nicht ausmalen!
« Letzte Änderung: 17. Oktober 2021, 19:24:26 von Krokosmian »
Gespeichert
Wenns schee macht!

APO

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4038
    • Unser Garten
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #1633 am: 17. Oktober 2021, 19:40:13 »

Solche Tage mit diesen herrlichen Eindrücken sind bestimmt unvergessen für dich mir geht's auch immer so. Man könnte sich die Aufnahmen immer wieder anschauen
Gespeichert
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur
Wer Schreibfehler findet darf sie behalten
Gruß Jörg

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11607
  • Mittlerer Neckar
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #1634 am: 17. Oktober 2021, 21:30:22 »

Unbedingt! Und ich muss mich außerdem einfach aufraffen, noch viel öfter mal wo hinzufahren wo es was zu sehen gibt!
.
Gestern gings noch ein klein wenig weiter auf dem "Weg durch die Hölle" der zum Gütersteiner Wasserfall führt, sowas wie der kleine Bruder des Uracher Wasserfalls. Dieses zweite Ziel musste dann kurzfristig zwar aufs nächste Mal verschoben werden, aber davor gabs auch noch Interessantes. Die "Hölle" ist in diesem Fall eine meist bewachsene Schutthalde, ab und zu klafft aber der offene Fels raus, oder von oben ist gerade frisch was nachgerutscht. So grauenvoll wirkt es erst gar nicht, aber irgendwann merkt man, das man (fast) völlig alleine unterwegs ist... Was ein deutlicher Kontrast zum Vorigen ist!

Gespeichert
Wenns schee macht!
Seiten: 1 ... 107 108 [109] 110 111 ... 117   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de