Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Hobbys haben selten etwas mit Vernunft zu tun. (biosphäre)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
22. Februar 2024, 02:28:09
Erweiterte Suche  
News: Hobbys haben selten etwas mit Vernunft zu tun. (biosphäre)

Neuigkeiten:

|12|5|Es bleibt einem jeden immer noch soviel Kraft, das auszuführen, wovon er überzeugt ist. (Johann Wolfgang von Goethe)

Seiten: 1 ... 13 14 [15]   nach unten

Autor Thema: Haustiere und Wildtiere im (Bio-)Garten  (Gelesen 29029 mal)

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26722
Re: Haustiere und Wildtiere im (Bio-)Garten
« Antwort #210 am: 07. Januar 2023, 12:55:41 »

vlt liegt es am licht, das erste bild sieht nach edelmarder aus die letzten 2 nach steinmarder

gelbanteil hat der edelmarder nicht ausser am latz, eher kastanienbraun, der steinmarder eher mausgrau, mit dunklen überhaar
« Letzte Änderung: 07. Januar 2023, 12:58:53 von lord waldemoor »
Gespeichert
Sonne ist schönes Wetter
Regen ist   gutes   Wetter

Cryptomeria

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6051
Re: Haustiere und Wildtiere im (Bio-)Garten
« Antwort #211 am: 07. Januar 2023, 14:04:01 »

Ich denke auch, es liegt am Licht. Die letzten Fotos zeigen die weiße Kehle.
VG Wolfgang
Gespeichert

partisanengärtner

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18692
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Haustiere und Wildtiere im (Bio-)Garten
« Antwort #212 am: 07. Januar 2023, 14:13:31 »

Die kräftigen langen Vorderbeine des ersten Bildes erscheinen mir immer noch eindeutig. Das die anderen Bilder ein wenig überbelichtet sind kann die Farbe schon sehr verfälschen. Da fehlt der Weißabgleich. so blendend weiß kann das Gestell auch gar nicht sein.

Die Muskeln sieht man nicht aber die Beine sind dicker und länger im Verhältnis zum Körper.
Ich habe den vor wenigen Jahren minutenlang aus Armeslänge beobachten können. Er war sich nicht ganz klar was ich sei. Ich habe allerdings da schon ein paar Wochen im Wald geschlafen und Toilette nur mit Flußwasser machen können. Da war meine Witterung vermutlich nicht mehr eindeutig.
« Letzte Änderung: 07. Januar 2023, 14:18:25 von partisanengärtner »
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

Elke

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2459
  • Hamburg
Re: Haustiere und Wildtiere im (Bio-)Garten
« Antwort #213 am: 07. Januar 2023, 14:52:05 »

@partisanengärtner,  lord waldemoor und Crypotmeria,
danke für Eure Antworten.

Ich habe das Tier einige Zeit beobachtet und dann erst fotografiert. Der Latz war hell cremefarben, aber hatte keinen deutlichen gelben Anteil, wie ich das auf den Bildern im Internet bei dem Baummarder gesehen habe.

Vielleicht kommt der Marder ja noch einmal. Dann versuche ich, bessere Aufnahmen zu machen. Das Problem ist nur, dass ich erst einmal meinen Fotoapparat holen muss und mich dabei nur in Zeitlupe bewegen darf, damit ich das Tier nicht verschrecke.
« Letzte Änderung: 07. Januar 2023, 14:59:24 von Elke »
Gespeichert

partisanengärtner

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18692
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Haustiere und Wildtiere im (Bio-)Garten
« Antwort #214 am: 07. Januar 2023, 15:03:26 »

Kann ich gut verstehen. Ich hatte ja bei meiner Edelmarder-Begegnung das Handy in der Tasche und habe mich nicht getraut es herauszuholen.
Ich hätte ihn locker mehrmals berühren können. Aber leider kein Foto und kein Video.

Steinmarder habe ich schon öfter länger beobachten können, die wirken niedriger und weniger athletisch. Außerdem habe ich die auf dieser Nähe nur aus Verstecken rausschauen sehen. Sonst waren das mehr als 10 Meter.
Edelmarder scheinen deutlich häufiger in meiner Gegend zu sein. In den ersten 65 Jahren habe ich ihn nie gesehen. Jetzt habe ich schon seit 2019 meinen dritten gesehen.
Allerdings nur einmal so nah und lang.
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

Amur

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8254
Re: Haustiere und Wildtiere im (Bio-)Garten
« Antwort #215 am: 08. Februar 2023, 12:54:31 »

Heut Nacht unter den Vogelfuttersilos im Garten:

Gespeichert
nördlichstes Oberschwaben, Illertal, Raum Ulm

Crambe

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6005
  • Zollernalb (BW), 800m, Whz 6b
Re: Haustiere und Wildtiere im (Bio-)Garten
« Antwort #216 am: 08. Februar 2023, 13:01:21 »

 :D :D
Ich vermisse unsere Dachse, die 4 Jahre lang jeden Winter zum Erdnussfressen kamen. Auch als Pärchen. Sogar noch bei Tag.
Haben sie hier Feinde? Werden sie eigentlich gejagt?
Gespeichert
"Um ernst zu sein, genügt Dummheit, während zur Heiterkeit ein großer Verstand unerlässlich ist." Shakespeare

Amur

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8254
Re: Haustiere und Wildtiere im (Bio-)Garten
« Antwort #217 am: 08. Februar 2023, 14:32:04 »

Feinde eher weniger, selbst ein Wolf wird sich sicher erst mal weniger wehrhafte Opfer suchen. Und die sind ja bei uns bisher noch äusserst selten.

Bejagt werden sie,ja. Die Bauern der hiesigen Jagdgenossenschaft haben sie sogar als Wildschadenspflichtig mit den Pachtvertrag mit den Jägern aufgenommen. Im Mais können die durchaus bemerkbare Schäden verursachen.
Wenn die Räude rum geht und das war aufgrund der hohen Zahlen der Fuchsbestände die letzten Jahre immer mal wieder der Fall, dann kann die durchaus mal einen Dachsbestand zehnten. Dachse haben die zwar eher selten aber wenn die mal im Bau ist, dann infizieren sich schnell alle Bewohner des Baus.

Gespeichert
nördlichstes Oberschwaben, Illertal, Raum Ulm

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17966
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Haustiere und Wildtiere im (Bio-)Garten
« Antwort #218 am: 01. Mai 2023, 12:17:44 »

Die Füchse sind mal wieder in Familie unter den Garagen nebenan. Scharfe Bilder sind mir nicht geglückt, aber ein paar Eindrücke. Fünf Sprösslinge sind es und ich bin gespannt, was ihre Samtpfoten hier im Garten anstellen, wenn sie sich zum Spielen noch ein paar Meter weiter wagen.

   

 
Gespeichert

Gartenplaner

  • Master Member
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19307
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Haustiere und Wildtiere im (Bio-)Garten
« Antwort #219 am: 01. Mai 2023, 13:02:21 »

Awwwww 🥹
Gespeichert
Wer meinen Lern-Garten sehen will - unterm Goldfrosch-Bild den Globus klicken!

Erich Kästner, (1933/46), Ein alter Mann geht vorüber

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Ramblerjosef

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 224
  • Ich liebe dieses Forum der Rosenfreunde
Re: Haustiere und Wildtiere im (Bio-)Garten
« Antwort #220 am: 20. November 2023, 21:35:46 »

Hallo,
eine Weinbergschnecke mit Schlepptau!
Gespeichert

Ramblerjosef

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 224
  • Ich liebe dieses Forum der Rosenfreunde
Re: Haustiere und Wildtiere im (Bio-)Garten
« Antwort #221 am: 20. November 2023, 21:36:59 »

Hallo,
eine Weinbergschnecke mit Schlepptau!
Gruß Josef.
Gespeichert

Gartenplaner

  • Master Member
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19307
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Haustiere und Wildtiere im (Bio-)Garten
« Antwort #222 am: 20. November 2023, 22:59:46 »

 ;D ;D ;D
(Ob man die “Kraft” der Schnecke so abschätzen könnte?)
Gespeichert
Wer meinen Lern-Garten sehen will - unterm Goldfrosch-Bild den Globus klicken!

Erich Kästner, (1933/46), Ein alter Mann geht vorüber

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela
Seiten: 1 ... 13 14 [15]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de