Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Manche Leute sind gerade noch aufgeklärt genug, um an Gespenster nicht zu glauben, aber immerhin imZweifel, ob nicht vor hundert Jahren noch welche existiert haben. (Arthur Schnitzler)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. Oktober 2017, 23:14:40
Erweiterte Suche  
News: Manche Leute sind gerade noch aufgeklärt genug, um an Gespenster nicht zu glauben, aber immerhin imZweifel, ob nicht vor hundert Jahren noch welche existiert haben. (Arthur Schnitzler)

Neuigkeiten:

|6|7|Ich plädiere ganz entschieden für: heitere Gelassenheit in jeder Lebenslage vor allem in "internetten"...  ;) (RosaRot)

Seiten: 1 ... 46 47 [48] 49 50 ... 54   nach unten

Autor Thema: Re: Juli im Wiesengarten  (Gelesen 59473 mal)

feminist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28471
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: März im Wiesengarten
« Antwort #705 am: 19. März 2017, 23:59:27 »

Viola odorata 'Irish Elegance', eine schwachwüchsige Nischenpflanze.
Gespeichert
vom deutschen Feminismus hab ich - immer schon - so die Nase voll, und gender studies basieren auf merkwürdigen Paradigmen. Trotzdem. Wenn sich dieser Trump President of the United States nennt, nenne ich mich feminist. Dachte ich im November 2016 und hoffte, dass das nicht so lange dauert.

feminist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28471
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: März im Wiesengarten
« Antwort #706 am: 20. März 2017, 00:07:03 »

dann sind heute an diesem warmen und feuchten Tag die Magnolien kurz vor dem Aufplatzen der Blüten. Magnolia x loebneri 'Merrill'
« Letzte Änderung: 20. März 2017, 00:09:20 von feminist »
Gespeichert
vom deutschen Feminismus hab ich - immer schon - so die Nase voll, und gender studies basieren auf merkwürdigen Paradigmen. Trotzdem. Wenn sich dieser Trump President of the United States nennt, nenne ich mich feminist. Dachte ich im November 2016 und hoffte, dass das nicht so lange dauert.

feminist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28471
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: März im Wiesengarten
« Antwort #707 am: 20. März 2017, 00:09:36 »

Magnolia x loebneri 'Leonard Messel'
Gespeichert
vom deutschen Feminismus hab ich - immer schon - so die Nase voll, und gender studies basieren auf merkwürdigen Paradigmen. Trotzdem. Wenn sich dieser Trump President of the United States nennt, nenne ich mich feminist. Dachte ich im November 2016 und hoffte, dass das nicht so lange dauert.

feminist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28471
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: März im Wiesengarten
« Antwort #708 am: 20. März 2017, 00:13:00 »

noch ein unschares Bild, aber eine große Freude. Soldanella montana.
Gespeichert
vom deutschen Feminismus hab ich - immer schon - so die Nase voll, und gender studies basieren auf merkwürdigen Paradigmen. Trotzdem. Wenn sich dieser Trump President of the United States nennt, nenne ich mich feminist. Dachte ich im November 2016 und hoffte, dass das nicht so lange dauert.

Christina

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6411
  • Odenwälder Weininsel 7a 206 m ü. NN
Re: März im Wiesengarten
« Antwort #709 am: 20. März 2017, 14:19:42 »

oh, was ist das Soldanella hübsch! Ich mag die zarten Kleinen sehr. Fast hätte ich welche in FFM gekauft, aber hier ist einfach nicht der richtige Boden und Platz dafür vorhanden.
Gespeichert
Viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, werden das Antlitz dieser Welt verändern.  (Sprichwort der Xhosa)

feminist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28471
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: März im Wiesengarten
« Antwort #710 am: 29. März 2017, 22:37:32 »

die Schlehen, Prunus spinosa, der Schwarzdorn blüht gerade. Vor der Vogel-Kirsche.
Gespeichert
vom deutschen Feminismus hab ich - immer schon - so die Nase voll, und gender studies basieren auf merkwürdigen Paradigmen. Trotzdem. Wenn sich dieser Trump President of the United States nennt, nenne ich mich feminist. Dachte ich im November 2016 und hoffte, dass das nicht so lange dauert.

feminist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28471
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: April im Wiesengarten
« Antwort #711 am: 17. April 2017, 22:40:07 »

Apfelblüte am 14. April 2017 vor der hundsgemeinen Kälte und dem segensreichen Regen.
Gespeichert
vom deutschen Feminismus hab ich - immer schon - so die Nase voll, und gender studies basieren auf merkwürdigen Paradigmen. Trotzdem. Wenn sich dieser Trump President of the United States nennt, nenne ich mich feminist. Dachte ich im November 2016 und hoffte, dass das nicht so lange dauert.

feminist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28471
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: April im Wiesengarten
« Antwort #712 am: 17. April 2017, 22:42:26 »

Narcissus poeticus 'Actaea' und Cardamine pratensis zur Apfelblüte.
Gespeichert
vom deutschen Feminismus hab ich - immer schon - so die Nase voll, und gender studies basieren auf merkwürdigen Paradigmen. Trotzdem. Wenn sich dieser Trump President of the United States nennt, nenne ich mich feminist. Dachte ich im November 2016 und hoffte, dass das nicht so lange dauert.

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 3238
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: April im Wiesengarten
« Antwort #713 am: 17. April 2017, 23:23:14 »

Diese Garteneindrücke saugt man doch wie ein trockener Schwamm auf :D Zumindest geht es mir immer wieder mit bestimmten Blühstadien und Blütenkombinationen so 8)
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

feminist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28471
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: April im Wiesengarten
« Antwort #714 am: 18. April 2017, 09:16:30 »

im Augenblick sind sentimentale Erinnerungsfotos angebracht, nach dem Blick aus dem Fenster heute Morgen und diesem beknackten Weiß draußen. Nicht überall, nicht auf dem Boden, aber die bewaldeten Hänge sind in diesem öden Leichentuchweiß. Kann ich nicht brauchen. Lehne ich ab.
Gespeichert
vom deutschen Feminismus hab ich - immer schon - so die Nase voll, und gender studies basieren auf merkwürdigen Paradigmen. Trotzdem. Wenn sich dieser Trump President of the United States nennt, nenne ich mich feminist. Dachte ich im November 2016 und hoffte, dass das nicht so lange dauert.

feminist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28471
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Mai im Wiesengarten
« Antwort #715 am: 12. Mai 2017, 22:42:41 »

nur Stipvisiten im Wiesengarten. Im hoch stehenden Gras gibt es wunderbare Pflanzungen, die gerade zum Höhepunkt auflaufen. Die Investitionen der letzten paar Jahre tragen Früchte, also im Augenblick eher Blüten. Wie Camassia leichtlinii 'Caerulea' vor Lysimachia ciliata 'Firecracker', Euphorbia palustris und Rhododendron augustinii 'Aquamarin' ...

Zufällig habe ich heute ein einigermaßen funktionierendes Internet, ich muss noch bis Ende Mai auf die Leitung warten.

Gespeichert
vom deutschen Feminismus hab ich - immer schon - so die Nase voll, und gender studies basieren auf merkwürdigen Paradigmen. Trotzdem. Wenn sich dieser Trump President of the United States nennt, nenne ich mich feminist. Dachte ich im November 2016 und hoffte, dass das nicht so lange dauert.

MarkusG

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 930
  • Weinbauklima, nur ca. 450l/qm
Re: Mai im Wiesengarten
« Antwort #716 am: 12. Mai 2017, 23:08:54 »

Wunderbare Kombination!
Gespeichert

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 14032
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Mai im Wiesengarten
« Antwort #717 am: 13. Mai 2017, 11:04:23 »

Zufällig habe ich heute ein einigermaßen funktionierendes Internet, ich muss noch bis Ende Mai auf die Leitung warten.

Ah, deshalb. Habe mich schon gewundert...

Schön, wieder ein paar Eindrücke von deinem schönen Garten zu sehen!
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

feminist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28471
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Mai im Wiesengarten - Chaos statt Kontrolle
« Antwort #718 am: 25. Mai 2017, 00:58:24 »

etwas Chaos aus dem Wiesengarten. Centranthus ruber und rosafarbene Päonie zwischen immer noch nicht abgeschnittenen Fruchtständen von Digitalis parviflora, die schon kräftig neue Triebe schieben. Abgeblühter Bach-Nelkenwurz ist auch noch zu sehen.
Gespeichert
vom deutschen Feminismus hab ich - immer schon - so die Nase voll, und gender studies basieren auf merkwürdigen Paradigmen. Trotzdem. Wenn sich dieser Trump President of the United States nennt, nenne ich mich feminist. Dachte ich im November 2016 und hoffte, dass das nicht so lange dauert.

feminist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28471
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: November im Wiesengarten
« Antwort #719 am: 26. Mai 2017, 23:29:20 »

.
Gespeichert
vom deutschen Feminismus hab ich - immer schon - so die Nase voll, und gender studies basieren auf merkwürdigen Paradigmen. Trotzdem. Wenn sich dieser Trump President of the United States nennt, nenne ich mich feminist. Dachte ich im November 2016 und hoffte, dass das nicht so lange dauert.
Seiten: 1 ... 46 47 [48] 49 50 ... 54   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de