Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Unsere Süßkirschen könnten wir zur Wurst verarbeiten, soviel tierische Bestandteile haben die. (Staudo)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
07. Juli 2022, 04:13:54
Erweiterte Suche  
News: Unsere Süßkirschen könnten wir zur Wurst verarbeiten, soviel tierische Bestandteile haben die. (Staudo)

Neuigkeiten:

|12|10|Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt, dass man sie ignoriert. (Aldous Huxley)

Seiten: 1 ... 24 25 [26] 27 28   nach unten

Autor Thema: Muscari  (Gelesen 47391 mal)

Hall

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 534
Re: Muscari
« Antwort #375 am: 04. Mai 2021, 07:49:54 »

Oh, sehr schön. Steht die im Freien? Wie sind Deine Erfahrungen damit?
Die stehen momentan in einer Rasenfläche auf der Südseite.Eingesenkt in Gittertöpfe aus dem Wasserpflanzenbedarf.
Bekommen jetzt , wie viele Zwiebelpflanzen auch , regelmäßig Dünger.

Habe noch 2 Arten , auf die ich gespannt warte.

Hast Du auch welche ??
Gespeichert

ebbie

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4942
Re: Muscari
« Antwort #376 am: 04. Mai 2021, 10:44:24 »

Ich hab' seit vielen Jahren Muscari massayanum und Muscari mirum im Topf ganzjährig unter Glas. Mein Muscari macbethianum habe ich leider inzwischen wieder verloren. Bilder davon würdest Du sicher über die Suchfunktion hier finden.

Vor einiger Zeit habe ich einen ganzen Schwung von Samen von Muscari, Pseudomuscari und Bellevalia bekommen, die ich ausgesät habe. Die sind allerdings noch klein und haben noch nicht geblüht. Da sind Sorten mit unaussprechlichen Namen darunter, von denen ich noch nie gehört hatte. Ich bin gespannt.
Gespeichert

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3258
  • Leipziger Tieflandsbucht, 175 m, 7a
Re: Muscari
« Antwort #377 am: 12. Mai 2021, 22:42:52 »

Muscari macrocarpum 'Golden Echo'  :D
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29115
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Muscari
« Antwort #378 am: 12. Mai 2021, 23:16:55 »

Sehr, sehr schön!
Gespeichert
If you need to be right before you move, you will never win. (Michael Ryan)

Bis jetzt ist alles  gut gegangen, sagte der Mann, als er am 12. Stockwerk vorbei fiel.

Deutschland durchseucht sich.

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18130
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Muscari
« Antwort #379 am: 17. Mai 2021, 13:07:44 »

Könnte das Muscari Double Beauty sein?
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

Hall

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 534
Re: Muscari
« Antwort #380 am: 21. Mai 2021, 05:44:35 »

Ebbie,

endlich ist sie da . :P . Hier die zweite im Bunde ,  Bellevalia glauca.Dem Gönner sei Dank.
Gespeichert

Mottischa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2820
  • Niedersachsen, 7b
    • HundInBunt
Re: Muscari
« Antwort #381 am: 21. Mai 2021, 08:10:38 »

Schneidet ihr sie nach dem Verblühen ab, oder lasst ihr die Samenstände zur Vermehrung stehen?
Gespeichert
Ich verstehe nicht, wie man an einem Baum vorübergehen kann, ohne dabei glücklich zu sein. (Fjodor Dostojewskij)

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10194
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Muscari
« Antwort #382 am: 21. Mai 2021, 08:35:19 »

Meinst du Muscari allgemein? Ich schneide die nie ab, und hier scheint sich die Versamung sehr in Grenzen zu halten, da sind die Hasenglöckchen fleißiger. Selbst Muscari armeniacum wuchert hier überhaupt nicht, liegt wohl an meinem schweren Boden. Im Sandboden sieht es vermutlich ganz anders aus...
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Mottischa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2820
  • Niedersachsen, 7b
    • HundInBunt
Re: Muscari
« Antwort #383 am: 21. Mai 2021, 08:45:45 »

Genau, Muscari allgemein. Mich würde die Versamung nicht stören und ich kann mich nicht erinnern, dass ich in den letzten Gärten was gemacht habe - dann lasse ich sie. Hasenglöckchen wird sich noch zeigen, die hatte ich aus dem vorherigen Garten mitgenommen, dann die Zwiebeln gesteckt (ohne noch zu wissen was es ist) und nu liefen die auf. Mal sehen ob sie die Standorte mögen.

Bei den Muscari kann es sein, dass sie sich im Sandboden gut vermehren - ich habe ja auch ein paar Weiße, die dürfen das auf jeden Fall.
Gespeichert
Ich verstehe nicht, wie man an einem Baum vorübergehen kann, ohne dabei glücklich zu sein. (Fjodor Dostojewskij)

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3258
  • Leipziger Tieflandsbucht, 175 m, 7a
Re: Muscari
« Antwort #384 am: 21. Mai 2021, 13:19:17 »

Selbst Muscari armeniacum wuchert hier überhaupt nicht, liegt wohl an meinem schweren Boden. Im Sandboden sieht es vermutlich ganz anders aus...

Nicht nur dort  :-X
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15637
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Muscari
« Antwort #385 am: 21. Mai 2021, 14:19:26 »

Bei den Muscari kann es sein, dass sie sich im Sandboden gut vermehren - ich habe ja auch ein paar Weiße, die dürfen das auf jeden Fall.

Wenn die weißen nur so wuchskräftig und vermehrungsfreudig wären... ;D
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9265
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Muscari
« Antwort #386 am: 21. Mai 2021, 14:35:31 »

Gerade gestern habe ich meine MuscariRabatte (über 10m) mit der Sichel eingekürzt. In den Beeten versuche ich wirklich jeden Samenstand zu entfernen, speziell auch von M. latifolium.
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8814
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Grün ist oben
Re: Muscari
« Antwort #387 am: 21. Mai 2021, 19:27:45 »

In den Beeten versuche ich wirklich jeden Samenstand zu entfernen, speziell auch von M. latifolium.

So schlimm? Die habe ich gerade erst für den Herbst bestellt.  :-\
Gespeichert
Latifundista
Man benötigt kein botanisches Wissen, um eine Pissnelke erkennen zu können.

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9265
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Muscari
« Antwort #388 am: 21. Mai 2021, 19:39:30 »

Schön schlimm  ;)
.
Hier scheint sich alles, was Zwiebelgewächs ist und Samen bildet, wie Teufel zu vermehren.
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

Mottischa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2820
  • Niedersachsen, 7b
    • HundInBunt
Re: Muscari
« Antwort #389 am: 21. Mai 2021, 19:51:14 »

 ;D
Gespeichert
Ich verstehe nicht, wie man an einem Baum vorübergehen kann, ohne dabei glücklich zu sein. (Fjodor Dostojewskij)
Seiten: 1 ... 24 25 [26] 27 28   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de