Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Hagel, Dürre, Spätfrost oder Corona - irgendwas ist halt immer... (dmks)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
10. Juli 2020, 14:48:23
Erweiterte Suche  
News: Hagel, Dürre, Spätfrost oder Corona - irgendwas ist halt immer... (dmks)

Neuigkeiten:

|27|4|Entlastet das Gesundheitswesen und näht aus Stoffresten Mund-Nasen-Masken Hier gibt es eine Anleitung dazu.     :)

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 13   nach unten

Autor Thema: Welcher Pilz?  (Gelesen 27812 mal)

Bienchen99

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10898
  • Wildeshauser Geest, 37m ü. NN, 7b
Re:Welcher Pilz?
« Antwort #15 am: 03. September 2014, 17:43:49 »

und? Ist der giftig?
Gespeichert

July

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6372
Re:Welcher Pilz?
« Antwort #16 am: 03. September 2014, 17:54:18 »

Giftig wohl nicht, aber irgendwie ungeniessbar. Unsere frühere alte Nachbarin hat die gesammelt und erst einmal mit heißem Wasser abgebrüht und dann zubereitet.
Ich hab den nie gegessen.
Heute habe ich Steinpilze getrocknet und eingefroren, die schmecken weit aus besser:)
Sonnige Grüsse von July
« Letzte Änderung: 03. September 2014, 17:54:33 von July »
Gespeichert

hargrand

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2810
  • Aprikösling & quittensüchtig
Re:Welcher Pilz?
« Antwort #17 am: 03. September 2014, 17:57:42 »

Ich weiß vom kahlen Krempling das dieser sehr giftig sein soll.
Welcher Krempling es genau ist kann ich dir aber auch nicht sagen.
Gespeichert

July

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6372
Re:Welcher Pilz?
« Antwort #18 am: 03. September 2014, 18:05:20 »

Ja dann Bienchen, NICHT essen. Wir dürfen hier j auch gar keine Tipps geben zum Essen oder nicht essen....
ich bleibe bei Maronen, Pfifferlingen, Butterpilzen, Steinpilzen, Birkenpilzen und Birkenporlingen für einen Tee.
Da bin ich mir sicher:)
Sonnige Grüsse von July
Gespeichert

Pewe

  • Gast
Re:Welcher Pilz?
« Antwort #19 am: 03. September 2014, 18:23:28 »

Heuer hat es wieder viele Erdsterne und wie jedes Jahr massenhaft pflaumenfarbige Pilze mit schneeweisen Lamellen und zart pflaumenfarbig überhauchtem Stiel, anfangs nach unten gebogene Kappe wie Maronen, später wölben sie sich trichterförmig nach oben. Kennt die wer?
« Letzte Änderung: 03. September 2014, 18:23:51 von Waldschrat »
Gespeichert

enigma

  • Gast
Re:Welcher Pilz?
« Antwort #20 am: 03. September 2014, 20:33:38 »

Foto?

Giftig wohl nicht, aber irgendwie ungeniessbar. Unsere frühere alte Nachbarin hat die gesammelt und erst einmal mit heißem Wasser abgebrüht und dann zubereitet.
Ich hab den nie gegessen.

Doch, Kremplinge sind giftig, insbesondere Kahle Kremplinge, aber auch der Samtfußkrempling ist kein Speisepilz. Kahle Kremplinge führen ungenügend gegart zu schweren Magen-Darm-Störungen, und auch ausreichend erhitzte Pilze sind gefährlich, weil ein anderer, hitzebeständiger Inhaltsstoff zu schweren, u. U. lebensgefährlichen Immunreaktionen führt. Die Gefahr dafür steigt, wenn man diese Pilz öfter isst.

Definitiv ein starker Giftpilz und kein Speisepilz!
« Letzte Änderung: 03. September 2014, 21:42:58 von Bristlecone »
Gespeichert

Pewe

  • Gast
Re:Welcher Pilz?
« Antwort #21 am: 03. September 2014, 20:40:22 »

Foto mach ich morgen.
Gespeichert

Bienchen99

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10898
  • Wildeshauser Geest, 37m ü. NN, 7b
Re:Welcher Pilz?
« Antwort #22 am: 03. September 2014, 21:09:22 »

ne ne July, hatte auch nicht vor, den zu essen ;D

wollte ich nur wissen für den Knirps :)
Gespeichert

enigma

  • Gast
Re:Welcher Pilz?
« Antwort #23 am: 03. September 2014, 21:42:27 »

. (Doppelpost)
« Letzte Änderung: 03. September 2014, 21:42:43 von Bristlecone »
Gespeichert

Pewe

  • Gast
Re:Welcher Pilz?
« Antwort #24 am: 04. September 2014, 21:10:40 »

Foto mach ich morgen.

Hab ich vergessen. Koennten Apfeltaeublinge sein lt. virtueller Pilzbestimmung.
Gespeichert

BenjaminL

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Re:Welcher Pilz?
« Antwort #25 am: 05. September 2014, 18:58:31 »

Das ist definitiv ein Schwefelporling !
Gespeichert

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 19650
Re:Welcher Pilz?
« Antwort #26 am: 08. September 2014, 22:45:32 »

hab diese gefunden und ja zum essen sind sie obwohl es nicht kaiserlinge sein werden
« Letzte Änderung: 08. September 2014, 22:48:49 von lord waldemoor »
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16333
  • berlin|7a|42
Re:Welcher Pilz?
« Antwort #27 am: 09. September 2014, 07:47:33 »

... und ja zum essen sind sie obwohl es nicht kaiserlinge sein werden

???

war da jetzt auch eine frage oder nur eine rhetorische bemerkung?

nach dem foto würde jedenfalls ich niemals irgendetwas zustimmendes im sinne von "zum essen" sagen - aber du bist ja erwachsen und weißt hoffentlich, was du tust. ;)
Gespeichert
pro luto esse

moin

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 19650
Re:Welcher Pilz?
« Antwort #28 am: 10. September 2014, 11:48:11 »

deshalb war es auch keine frage
anhand bilder darf man nicht zustimmen
mm kann es nur der orange rote scheidenstreifling sein
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

erhama

  • Gast
Re:Welcher Pilz?
« Antwort #29 am: 09. November 2014, 16:27:59 »

Bei uns wachsen derzeit massenhaft diese Pilze im Laubmischwald (Hainbuche, Eiche, Ahorn, Linde, wenige Rotbuchen), und ich finde sie in keinem meiner Pilzbestimmungsbücher.



Pilz 1





Pilz 2





Pilz 3



Sie wachsen in Hexenringen, die Farbe geht von Altrosa über bräunlichgrau bis fast farblos bei älteren Exemplaren. Kennt jemand den Namen des Pilzes?
Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 13   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de