Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Die Biomasse ist nur auch so eine wandelnde Ironie. (Frauenschuh)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
27. Januar 2021, 01:21:49
Erweiterte Suche  
News: Die Biomasse ist nur auch so eine wandelnde Ironie. (Frauenschuh)

Neuigkeiten:

|14|4|Für Kellerkinder wäre eine wurzelblühende Rose praktisch.  (anonymes Zitat aus einem Fachthread)

Seiten: 1 ... 8 9 [10]   nach unten

Autor Thema: Baum fällen  (Gelesen 19495 mal)

Eva

  • Gast
Re:Baum fällen
« Antwort #135 am: 01. September 2014, 12:29:25 »

Der Teil vom Lärchenstamm, den ich (gefällt letzten Herbst) als Katzenleiter ans Gartenhäuschen gelehnt hatte, hat wunderschön grün ausgetrieben, einzelne Nadeln sind noch immer grün ::) .
Gespeichert

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20267
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re:Baum fällen
« Antwort #136 am: 01. September 2014, 12:33:42 »

Oh je, da muss ich direkt mal meinem Baumstumpf begucken. Der ist mit wildem Wein überwachsen und gänzlich wech ;). Aber Lärchennadeln verrotten auch nicht - die müssen jetzt wirklich ins Feuer demnächst.

OT Ende ;)
Gespeichert

toto

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2907
Re:Baum fällen
« Antwort #137 am: 01. September 2014, 12:45:48 »

...weswegen ich die "Gartenpflanzen" außenrum auch gleich in's Fege- äh Kaminfeuer geschickt hätte...

welche Pflanzen ??? ??? ??? ???
Gespeichert
Wat dem eenen sin Uhl, is dem annern sin Nachtigall.

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20267
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re:Baum fällen
« Antwort #138 am: 01. September 2014, 12:52:22 »

Keine Ahnung, ich weiß auch nicht, wie er das meint, denn zu sehen ist ja doch nur die grüne Hölle insgesamt. Er wird doch nicht deine Rosen meinen ::) ::) ???
Gespeichert

toto

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2907
Re:Baum fällen
« Antwort #139 am: 01. September 2014, 14:07:37 »

Die Rosen sind ja kaum zu sehen auf dem Bild - sie sind riesig und werden jedes Jahr komplett runtergeschnitten, um im Sommer wieder die Höhe von 1,50m zu erreichen - mit voller Blüte + Duft! Auf die werden ich mit Sicherheit nicht verzichten.
Die etwas "dünne" Tanne(?) links im Vordergrund ist eine "Schlangentanne", die irgendwann 40 m hoch wird - jedenfalls sah ich sie in dieser Größe in Seattle. Hier wird sie sicherlich klein bleiben und erst nach meinem Lebensende eine "sichtbare" Größe erreichen - auch auf die werde ich nicht verzichten, definitiv nicht. wenn sie ausgewachsen ist, wird sie sehr, sehr schön.

Ja... und sonst... ist eigentlich nicht viel, was man wegnehmen könnte/sollte/müsste :D
Gespeichert
Wat dem eenen sin Uhl, is dem annern sin Nachtigall.

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20267
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re:Baum fällen
« Antwort #140 am: 01. September 2014, 14:09:05 »

Der wollte dich bestimmt nur necken ;)
Gespeichert

toto

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2907
Re:Baum fällen
« Antwort #141 am: 01. September 2014, 16:10:09 »

wahrscheinlich.
Jedenfalls ist der Baum ab und das ist gut. Weil: schon neue Pläne... :D

Wie ist das bei Zypressen betr. Windbruch + Entwurzelung? Ich habe da noch eine im Visier, die zwar sehr schön... gleichzeitig aber auch sehr dünn... und noch dazu sehr hoch geworden ist.... :-\
Gespeichert
Wat dem eenen sin Uhl, is dem annern sin Nachtigall.
Seiten: 1 ... 8 9 [10]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de