Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Verspürst du Ambitionen, als viertes Standbein noch die Kombi Torf-Sägespäne-Flusssand auszuprobieren?
 (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
03. Februar 2023, 20:21:18
Erweiterte Suche  
News: Verspürst du Ambitionen, als viertes Standbein noch die Kombi Torf-Sägespäne-Flusssand auszuprobieren?
 (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|24|6|Reden ist das eine, manchmal ist auch zuhören angebracht. Und Reden wie auch Zuhören nutzt sowieso nichts, wenn man nicht imstande ist zu verstehen. (celli)

Anzeige Spürck
Seiten: [1] 2 3 ... 22   nach unten

Autor Thema: grüne Höfe - Pflanzen in bebauten Orten  (Gelesen 41897 mal)

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 40816
  • Weinbauklima im Neckartal
    • Stanford Iranian Studies Program
grüne Höfe - Pflanzen in bebauten Orten
« am: 25. August 2014, 19:04:41 »

neulich hatte ich angedeutet, dass auch mal Platz für gute Beispiele und schlichte Pflanzungen sein sollte. Wo war das bloß? Waldschrat meinte da was zu ... ?

Also ich schwärmte in einem thread von einem Hof in der Stadt. Letzten Montag. Ah gefunden! Im Vorgärten-Einblicke thread.

kein Vorgarten, sondern ein Hof in der Stadt. Heute. Ein Laden, in dem man Zeug für Hydraulik bekommt. Schläuche, Muffen, schweres Gerät. Hoch kompetent, ausführliche Materialdiskussion und extrem gut sortiert.

Zufällig bin ich da hin geraten und kaum hatte ich die Toreinfahrt durchschritten, hängen die dicksten Birnen von oben runter. Ich staune! Altes Ziegelgemäuer und davor auf schmalstem Raum, kaum eine Baumscheibe zu nennen, eine prächtige Spalierbirne.

Fortlaufende Pflanzung an der gesamten Mauer entlang der Grundstücksgrenze. Sehr ansprechend, ganz selbstverständlich, unangestrengt und wunderschön grün mit paar Blüten hier und da. Gegenüber vom Hof die beiden Eingänge zu Werkstatt und Laden.

So etwas gibt es! Auf kleinstem Raum. Völlig überraschend. Da geht einem das Herz auf! :D

Fotos laden gerade hoch.
Gespeichert
“I love science, and it pains me to think that so many are terrified of the subject or feel that choosing science means you cannot also choose compassion, or the arts, or be awed by nature. Science is not meant to cure us of mystery, but to reinvent and reinvigorate it.”

— Robert M. Sapolsky

Danilo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6743
  • Convolvulo-Agropyrion, Barnim|6b & Südhessen|7b
    • Gartenbilder
Re:grüne Höfe - Pflanzen in bebauten Orten
« Antwort #1 am: 25. August 2014, 19:13:46 »

Ich habe vor einiger Zeit unter dem Suchbegriff "Courtyard" stundenlang Bildmaterial gesichtet und als Anregung abgespeichert. Die Gestaltungsmöglichkeiten sind derart vielfältig, dass es mehrere Courtyards bräuchte, um sich nicht für eine einzige Richtung entscheiden zu müssen - und ich hab derzeit nicht mal einen. :P ;D
Gespeichert
Alles ist Aster und nichts ist Aster!

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 40816
  • Weinbauklima im Neckartal
    • Stanford Iranian Studies Program
Re:grüne Höfe - Pflanzen in bebauten Orten
« Antwort #2 am: 25. August 2014, 19:18:30 »

courtyard ist ein gutes Stichwort. Hofraum. Wohnhof.

Hier geht es in einen rein. Das Tor zur Straße.

Gespeichert
“I love science, and it pains me to think that so many are terrified of the subject or feel that choosing science means you cannot also choose compassion, or the arts, or be awed by nature. Science is not meant to cure us of mystery, but to reinvent and reinvigorate it.”

— Robert M. Sapolsky

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 40816
  • Weinbauklima im Neckartal
    • Stanford Iranian Studies Program
Re:grüne Höfe - Pflanzen in bebauten Orten
« Antwort #3 am: 25. August 2014, 19:21:34 »

leider stand am Freitag ein Auto im Hof. Das Fotografieren war dadurch etwas behindert und der Raum knapp und etwas weniger zauberhaft. ;)

[td][/td]
[td][/td][/table]
Gespeichert
“I love science, and it pains me to think that so many are terrified of the subject or feel that choosing science means you cannot also choose compassion, or the arts, or be awed by nature. Science is not meant to cure us of mystery, but to reinvent and reinvigorate it.”

— Robert M. Sapolsky

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 40816
  • Weinbauklima im Neckartal
    • Stanford Iranian Studies Program
Re:grüne Höfe - Pflanzen in bebauten Orten
« Antwort #4 am: 25. August 2014, 19:23:18 »

[td][/td]

[td][/td][/table]
Gespeichert
“I love science, and it pains me to think that so many are terrified of the subject or feel that choosing science means you cannot also choose compassion, or the arts, or be awed by nature. Science is not meant to cure us of mystery, but to reinvent and reinvigorate it.”

— Robert M. Sapolsky

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 40816
  • Weinbauklima im Neckartal
    • Stanford Iranian Studies Program
Re:grüne Höfe - Pflanzen in bebauten Orten
« Antwort #5 am: 25. August 2014, 19:26:43 »

die am Montag erinnerte Ziegelmauer ist aus Sandstein wie ich am Freitag gesehen habe. Das Gebäude mit der Werkstadt ist aus Ziegeln und unverputzt.

[td][/td][td][/td][/table]

Gespeichert
“I love science, and it pains me to think that so many are terrified of the subject or feel that choosing science means you cannot also choose compassion, or the arts, or be awed by nature. Science is not meant to cure us of mystery, but to reinvent and reinvigorate it.”

— Robert M. Sapolsky

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 40816
  • Weinbauklima im Neckartal
    • Stanford Iranian Studies Program
Re:grüne Höfe - Pflanzen in bebauten Orten
« Antwort #6 am: 25. August 2014, 19:29:59 »

die Birne ist tatsächlich eine Birne, obwohl ich zweifelte, weil in städtischen Höfen der Region häufig Quitten wachsen, meist aber Feigen.

[td][/td]
[td][/td]
[td][/td]
[/table]
« Letzte Änderung: 25. August 2014, 19:39:52 von pearl »
Gespeichert
“I love science, and it pains me to think that so many are terrified of the subject or feel that choosing science means you cannot also choose compassion, or the arts, or be awed by nature. Science is not meant to cure us of mystery, but to reinvent and reinvigorate it.”

— Robert M. Sapolsky

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 40816
  • Weinbauklima im Neckartal
    • Stanford Iranian Studies Program
Re:grüne Höfe - Pflanzen in bebauten Orten
« Antwort #7 am: 25. August 2014, 19:32:58 »

ein Weinstock ist auch da



mir kommt dieser Hof so vor, als ob da ein archetypisches Prinzip des Gärtnerns erhalten ist. Das Pflanzeninventar muss gut riechen, gut schmecken, gut aussehen und gut tun.

Gespeichert
“I love science, and it pains me to think that so many are terrified of the subject or feel that choosing science means you cannot also choose compassion, or the arts, or be awed by nature. Science is not meant to cure us of mystery, but to reinvent and reinvigorate it.”

— Robert M. Sapolsky

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21050
  • RP, Nähe Koblenz
Re:grüne Höfe - Pflanzen in bebauten Orten
« Antwort #8 am: 25. August 2014, 19:37:31 »

Die Mauer ist klasse!

In Lübeck gibt's auch so tolle Innenhöfe...
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 40816
  • Weinbauklima im Neckartal
    • Stanford Iranian Studies Program
Re:grüne Höfe - Pflanzen in bebauten Orten
« Antwort #9 am: 25. August 2014, 19:37:35 »

was das ist, weiß ich inzwischen. Weiß es noch jemand oder rät es?

[td][/td][td][/td][td][/td][/table]

« Letzte Änderung: 25. August 2014, 19:37:50 von pearl »
Gespeichert
“I love science, and it pains me to think that so many are terrified of the subject or feel that choosing science means you cannot also choose compassion, or the arts, or be awed by nature. Science is not meant to cure us of mystery, but to reinvent and reinvigorate it.”

— Robert M. Sapolsky

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21050
  • RP, Nähe Koblenz
Re:grüne Höfe - Pflanzen in bebauten Orten
« Antwort #10 am: 25. August 2014, 19:39:09 »

Goji...
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16308
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re:grüne Höfe - Pflanzen in bebauten Orten
« Antwort #11 am: 25. August 2014, 19:39:59 »

Ah, ne Modepflanze des bewussten Grünen ;)... hier heißt es gewöhnlicher Bocksdorn und wuchert die Wegränder zu...
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 40816
  • Weinbauklima im Neckartal
    • Stanford Iranian Studies Program
Re:grüne Höfe - Pflanzen in bebauten Orten
« Antwort #12 am: 25. August 2014, 19:47:41 »

 ;D ja, hier: Gemeine Bocksdorn, Lycium barbarum, Teufelszwirn oder Hexenzwirn, Chinesische Wolfsbeere und hier über Yin, das von Wolfberry unterstützt und gefördert wird.

Die Baumscheibe ist klitztekleine.



Der Birnbaum hat auch keine viel größere.
Gespeichert
“I love science, and it pains me to think that so many are terrified of the subject or feel that choosing science means you cannot also choose compassion, or the arts, or be awed by nature. Science is not meant to cure us of mystery, but to reinvent and reinvigorate it.”

— Robert M. Sapolsky

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16308
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re:grüne Höfe - Pflanzen in bebauten Orten
« Antwort #13 am: 25. August 2014, 19:52:21 »

Bocksdorn braucht fast nichts um zu wuchern...

Der Hof ist sicher in Gänze gepflastert und nicht mit Asphalt oder Beton versiegelt, d.h. Wurzeln können sich unterm Pflaster ausbreiten?
Wie sieht das Pflaster aus: sauber gehalten oder wächst was in den Ritzen?

Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 40816
  • Weinbauklima im Neckartal
    • Stanford Iranian Studies Program
Re:grüne Höfe - Pflanzen in bebauten Orten
« Antwort #14 am: 25. August 2014, 21:06:10 »

die Pflasterung sieht man auf den Bildern. So sieht der ganze Hof aus. Trittempfindliches wächst nur an der Mauer. Die Fugen des Kopfsteinpflaster aus Rotsandstein sind überall begrünt. Wo Autos abgestellt werden da eher sehr flach.
Gespeichert
“I love science, and it pains me to think that so many are terrified of the subject or feel that choosing science means you cannot also choose compassion, or the arts, or be awed by nature. Science is not meant to cure us of mystery, but to reinvent and reinvigorate it.”

— Robert M. Sapolsky
Seiten: [1] 2 3 ... 22   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de