Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Generationen reden verschieden und handeln gleich. (Carl Ludwig von Haller)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
23. Februar 2020, 10:42:48
Erweiterte Suche  
News: Generationen reden verschieden und handeln gleich. (Carl Ludwig von Haller)

Neuigkeiten:

|11|3|Bringt Rosamunde Schnee und Sturm, so steckt im Frühling noch der Wurm.

Seiten: [1] 2   nach unten

Autor Thema: Granatapfelbaum  (Gelesen 2995 mal)

Rosali 51

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Granatapfelbaum
« am: 29. August 2014, 14:37:35 »

Liebe Gartenfreunde
Ich habe seit 6 Jahren einen Granatapfelbaum (aus Samen gezogen)den ich jedes Frühjahr
umtopfe und in Form schneide ehe er wieder austreibt. Im Mai stelle ich ihn dann an einen geschüzten Platz im freien. Leider hat er noch nie geblüht! Was mache ich falsch? :D
Gespeichert

Kübelgarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5009
  • Nordhessen, 400 m ü. NN
Re:Granatapfelbaum
« Antwort #1 am: 29. August 2014, 14:45:01 »

das interessiert mich auch. Meiner hat auch leider noch nicht geblüht. Habe ihn aber schon als Hochstamm gekauft.
« Letzte Änderung: 29. August 2014, 14:45:25 von Kübelgarten »
Gespeichert
LG Heike

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 18041
Re:Granatapfelbaum
« Antwort #2 am: 29. August 2014, 15:59:36 »

ich kann da nicht helfen hab nur zwergform,die über und über mit blüten voll ist
vlt hilft eine phophorbetonte düngung und kali
« Letzte Änderung: 29. August 2014, 16:00:40 von lord waldemoor »
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

Rosali 51

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Re:Granatapfelbaum
« Antwort #3 am: 29. August 2014, 17:01:56 »

Na ja, für dieses Jahr habe ich die Hoffnung aufgegeben das sich da noch etwas tut !
Ich habe sie ja jeden Monat 1 mal gedüngt .
Nun gut, ich werde die Hoffnung nicht aufgeben sie irgent wann mal blühen zu sehen !
 
Liebe Grüße
Rosali ;D ;D
Gespeichert

Kübelgarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5009
  • Nordhessen, 400 m ü. NN
Re:Granatapfelbaum
« Antwort #4 am: 29. August 2014, 17:47:22 »

für dieses jahr ist die düngung der kübelpflanzen rum. also nächstes jahr auf ein neues
Gespeichert
LG Heike

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 18041
Re:Granatapfelbaum
« Antwort #5 am: 29. August 2014, 17:53:43 »

1x im monat finde ich zuwenig
ich 1 x in der woche und da ordentlich
meine brug kriegen schon noch über 1 monat stoff- ende sept.
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

Kübelgarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5009
  • Nordhessen, 400 m ü. NN
Re:Granatapfelbaum
« Antwort #6 am: 29. August 2014, 17:58:26 »

meine Brugmansien bekommen 2 x in der Woche Hakaphos rot weil ich nur mit Regenwasser gieße. Ab und zu ne Kalkladung im Gießwasser.

Kübelpflanzen müssen ausreifen, deshalb hört man Ende August mit der Düngung auf. Auch sind die Pflanzen dann im Winter widerstandsfähiger
Gespeichert
LG Heike

Rosali 51

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Re:Granatapfelbaum
« Antwort #7 am: 29. August 2014, 18:14:05 »

danke für eure Auskunft
nächstes Jahr werde ich sie 1 mal pro Woche kräftig düngen
ich werd nicht aufgeben

Liebe Güße
Rosali ;D
Gespeichert

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 18041
Re:Granatapfelbaum
« Antwort #8 am: 29. August 2014, 18:14:32 »

deinen dünger krieg ich bei uns nicht,dort wo sie ihn haben ,dürfen nur gärtner kaufen
aber meine hühnermistjauche mögen sie auch, geb auch nur regenwasser dafür oft handvoll zerdrückte eierschalen
wegen ausreifen vlt hab ich länger sommer wie du
wenn jz noch 200 knospen am baum hängen muss ich düngen sonst wird nix draus
mfg
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

netrag

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1209
  • Wer aufgibt hat schon verloren.
    • Biosphärenreservat Schorfheide
Re:Granatapfelbaum
« Antwort #9 am: 30. August 2014, 11:11:59 »

deinen dünger krieg ich bei uns nicht,

Schau mal bei www.duengerexperte.de
Gespeichert
Herzl.Gruß aus der Schorfheide
netrag

ninabeth

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2228
  • südlich von Wien, 6b - 7a, 185m üNN
Re:Granatapfelbaum
« Antwort #10 am: 30. August 2014, 11:38:39 »

deinen dünger krieg ich bei uns nicht,

Schau mal bei www.duengerexperte.de

Das habe ich auch gefunden, als ich nach phosphatfreien Dünger gesucht habe. Der Dünger kostet knapp 3€ und der Versand nach Ö 10€ :(
Gespeichert
Liebe Grüße
Ninabeth

Wer nichts weiß, muss alles glauben.

Kübelgarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5009
  • Nordhessen, 400 m ü. NN
Re:Granatapfelbaum
« Antwort #11 am: 30. August 2014, 13:58:51 »

duenger-shop.de nimmt pauschal auch nach Ö 9,95. ich kaufe immer gleich 25 kg
« Letzte Änderung: 30. August 2014, 14:00:17 von Kübelgarten »
Gespeichert
LG Heike

michaelbasso

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 803
  • 愚か者だけがこれを読んでいる
Re:Granatapfelbaum
« Antwort #12 am: 31. August 2014, 21:57:50 »

hab mal gehört, dass granatäpfel zum blühen hitze brauchen...
meine im frühjahr gekaufte pflanze hat jetzt eine blüte gemacht, jetzt wo es regnet kühl und unschön ist, nicht in den sommerwochen davor... also ob es daran liegt...?
Gespeichert
Lüneburg, Niedersachsen

citrusgaertner

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 375
  • Obstgehölz-Fan
    • Meine Gärtnerei
Granatapfelbaum
« Antwort #13 am: 10. September 2014, 19:50:40 »

Liebe Gartenfreunde
Ich habe seit 6 Jahren einen Granatapfelbaum (aus Samen gezogen)den ich jedes Frühjahr
umtopfe und in Form schneide ehe er wieder austreibt. Im Mai stelle ich ihn dann an einen geschüzten Platz im freien. Leider hat er noch nie geblüht! Was mache ich falsch? :D

Wenn ich denn mal eben final helfen darf: Solange Du den Baum weiterhin fleissig Düngst und jedes Frühjahr schneidest, garantiere ich Dir, dass er weiterhin NICHt blüht.
Der Grund: Ein Jungsämling muss erst einmal seine Krone aufbauen, bevor er zur "Ruhe" kommt und als "erwachsener Baum" dann geschlechtsreif wird und damit anfängt zu Blühen.
Nun kommst Du und puscht ihn auch noch mit Dünger, offerierst ihm also, dass er noch größer als normalerweise in dem Topf werden kann, aber dann nimmst Du ihm jedes Jahr seinen zuewachs wieder weg - Paradox!!!
Was also macht er dann nächstes Jahr???
Na, BESTIMMT keine einzige Blüte!! (Das Ganze ist NICHT übertragbar auf veredelte Bäume oder Stecklinge, die von schon "erwachsenen" blühenden Bäumen geschnitten wurden)

Was also musst Du tun, damit er zur Blüte kommt?



Nun, Du weisst es jetzt selbst: Weniger Dünger, KEIN Rückschnitt im Frühjahr!!!

...und schon blüht er in 1-2 Jahren, spätestens in 3 Jahren, je nachdem, wie schnell er zur Ruhe kommt.
Gespeichert

tarokaja

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9227
  • Onsernonetal/Tessin (CH) 8b 678m
Re:Granatapfelbaum
« Antwort #14 am: 11. September 2014, 14:04:23 »

Hallo
Falls ihr die letzten Postings vermisst...
Ich habe Phalania gebeten, den Teil ins Obstforum zu verschieben, der ausgepflanzte Punica granatum betrifft, damit man die Infos leichter wieder findet. :)
Gespeichert
gehölzverliebt bis baumverrückt
Seiten: [1] 2   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de