Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich habe mal versucht, meinen Garten mit altem Gartengeräten zu dekorieren und das sah am Ende so aus, als hätte ich vergessen, meine Werkzeuge wegzuräumen. (Bredehöft)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
14. Juli 2020, 05:09:36
Erweiterte Suche  
News: Ich habe mal versucht, meinen Garten mit altem Gartengeräten zu dekorieren und das sah am Ende so aus, als hätte ich vergessen, meine Werkzeuge wegzuräumen. (Bredehöft)

Neuigkeiten:

|28|3|Ja, das ist ähnlich wie beim Zähneputzen, Karies und Unkraut haben viel gemein. (o-planten ) 

Lubera Partnerprogramm
Seiten: 1 ... 4 5 [6]   nach unten

Autor Thema: Pflege von Spindelbäumen?  (Gelesen 15256 mal)

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7024
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Pflege von Spindelbäumen?
« Antwort #75 am: 23. Mai 2020, 10:55:27 »

Baya Marisa in der Blüte.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

minthe

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 576
Re: Pflege von Spindelbäumen?
« Antwort #76 am: 23. Mai 2020, 11:51:45 »

Danke fuer den Zapfen-Schnitt-Link & das Foto der huebschen rosa Blueten. Bin sehr gespannt auf den ersten Fruehling mit Mega-Krokus-Unterpflanzung!
Gespeichert

Felcofan

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 189
Re: Pflege von Spindelbäumen?
« Antwort #77 am: 24. Mai 2020, 12:07:32 »

ich versuch mal,
ein PDF anzuhängen,

das fand ich interessant für Süßkirschen Spindeln.



also, PDF krieg ich nicht drangehängt,
aber den Link auf die Webseite

https://www.lwf.bayern.de/mam/cms04/biodiversitaet/dateien/w65-suesskirschen-im-obstbau.pdf

Grüße, F
Gespeichert

Waldgärtner

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 463
Re: Pflege von Spindelbäumen?
« Antwort #78 am: 27. Mai 2020, 14:05:19 »

Als Mulch ist wieder Sägemehl aus der Kleintierabteilung im Laden zum Einsatz gekommen.

Was hat es damit auf sich? Also warum verwendest du das?
Gespeichert

Ribisel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4186
  • Nördliches hessisches Hinterland
Re: Pflege von Spindelbäumen?
« Antwort #79 am: 27. Mai 2020, 15:00:56 »

ich versuch mal,
ein PDF anzuhängen.
[...]
also, PDF krieg ich nicht drangehängt,
aber den Link auf die Webseite

Als Dateianhang wird nur jpg (jpeg), png, gif und txt unterstützt, spricht Bilder und einfachere Textdatei.
Gespeichert
Twitter: (at)rib_esel

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7024
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Pflege von Spindelbäumen?
« Antwort #80 am: 30. Mai 2020, 11:20:29 »

Sägemehlmulch hat neben Unkrautsamenfreiheit den Vorteil, das es Stickstoff in geringen Mnegen abfangen kann.
Beim ausbringen wirkt es leicht Herbizid für wenige Tage, das ist der Vorteil im Vergleich zu Rindenmulch, der die Böden nachhaltig schädigt.
Wenn es wieder Maishäcksel gibt, werde ich den nehmen und nichts zugekauftes. Auch wenn der weniger stabilen Humus liefert als der Dauerhumus vom Sägemehl.

Hauptgrund für die wirklich dünne Mulchschicht ist der Schutz der Bodenoberfläche bzw über Winter auch der Schutz der Stämme vor umherspritzenden Bodenteilchen bei Regen (Kragenfäule etc).
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4707
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475 müM 🎯
Re: Pflege von Spindelbäumen?
« Antwort #81 am: 31. Mai 2020, 23:01:19 »

... im Vergleich zu Rindenmulch, der die Böden nachhaltig schädigt.

Sollte ich mir Sorgen machen?
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7024
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Pflege von Spindelbäumen?
« Antwort #82 am: 31. Mai 2020, 23:06:25 »

Wenn nicht viel drunter wachsen soll und das Gehölz gegen die ganzen Phenole und Gerbstoffe resistent ist nicht.
Durch die breite und unspezifische Wirksamkeit der Gifte im Rindenmulch leidet eben das Bodenleben, da ist dann nicht mehr viel los wenn man da Salat oder sonstwas empfindliches/anspruchsvolles reinpflanzen will.

Manches chemische Herbizid mit Bodenwirkung ist weniger schädlich für den Boden und länger wirksam in Bezug auf Unkrautunterdrückung.
« Letzte Änderung: 31. Mai 2020, 23:08:58 von thuja thujon »
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4707
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475 müM 🎯
Re: Pflege von Spindelbäumen?
« Antwort #83 am: 31. Mai 2020, 23:45:42 »

Dankeschön

. Es sind keine Pflanzungen im Rindenmulch Bereich vorgesehen.
. Ob das Gehölz gegen die ganzen Phenole und Gerbstoffe resistent ist, weiss ich nicht.
Noch nicht schlau gemacht.
. Wurzelballen (Container) ist innerhalb des Giessringes ca. 2-3cm kleiner.
. Im Rindenmulch Bereich zuvor etwas gekalkt auf der Laubkompost Schicht von ca. 6cm Dicke.

Habe den Eindruck, muss mir keine Sorgen machen.
Mal schauen wie die Blätter sich farblich verhalten.

Grüsse Natternkopf


« Letzte Änderung: 31. Mai 2020, 23:47:34 von Natternkopf »
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7024
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Pflege von Spindelbäumen?
« Antwort #84 am: 31. Mai 2020, 23:54:07 »

Typische Symptome von Rindenmulchvergiftung sind Chlorosen bzw kleine Blätter und kürzere Internodien an den Triebspitzen durch die gehemmte Zellteilung und Festlegung der Spurenelemente. Teilweisse auch vorzeitige Seneszens der älteren Blätter.

6cm Laubkompost drunter könnte vieles auffangen, Gehölze sind eh meist tief genug wurzelnd um nicht ausreichend Schaden zu nehmen. Ich würde mir in diesem Fall auch erstmal keine akuten Sorgen machen. Beobachten wie es in 2 Jahren aussieht mit dem Wachstum, ob das erwartungsgemäß ist oder hinterher hinkt.
« Letzte Änderung: 31. Mai 2020, 23:55:57 von thuja thujon »
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität
Seiten: 1 ... 4 5 [6]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de