Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Verspürst du Ambitionen, als viertes Standbein noch die Kombi Torf-Sägespäne-Flusssand auszuprobieren? (anonymes Zitat)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
25. November 2020, 22:55:00
Erweiterte Suche  
News: Verspürst du Ambitionen, als viertes Standbein noch die Kombi Torf-Sägespäne-Flusssand auszuprobieren? (anonymes Zitat)

Neuigkeiten:

|2|10|Gesunder Menschenverstand: eigentlich nur eine Anhäufung von Vorurteilen, die man bis zum 18. Lebensjahr erworben hat. (Albert Einstein)

Seiten: 1 ... 9 10 [11]   nach unten

Autor Thema: Passiflora Incarnata im Freiland  (Gelesen 6702 mal)

synchrochief

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 66
Re: Passiflora Incarnata im Freiland
« Antwort #150 am: 22. November 2020, 15:42:35 »

Danke :)

Und ups, zu spät. Das wäre wohl eine gute Idee gewesen die Frucht zu wiegen und zu messen. Naja, es sind noch ein paar an der Pflanze, nächstes Mal denke ich dran. Die Frucht heute war aber eine der größten.

Die Größe sieht man ev. hier noch ein bisschen, ein Foto mit meiner Hand habe ich zumindest gemacht. Und im wirklich letzten Moment die letzten Kerne aufgehoben  :D
« Letzte Änderung: 22. November 2020, 15:44:24 von synchrochief »
Gespeichert

michaelbasso

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1002
  • 愚か者だけがこれを読んでいる
    • Mikkel`s Garden
Re: Passiflora Incarnata im Freiland
« Antwort #151 am: 22. November 2020, 18:12:28 »

Also das Nachreifen im Wasserglas hat zumindest gereicht um die Kerne ausreifen zu lassen, richtig süß und reif ist die frucht nicht geworden. Für die Samen reicht es, das ist es, was ich erreichen wollte.
Gespeichert
Lüneburg, Niedersachsen

Fred vom Jupiter

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Re: Passiflora Incarnata im Freiland
« Antwort #152 am: 23. November 2020, 15:43:11 »

hallo! ein neuling  :D

könnt ihr mir sagen, ob eure passiflora an den älteren trieben fruchtet?
oder nur an den neuen?
oder an beiden?
und an welchen besser? ???

wie überwintert ihr sie?

besten dank,
gärtnerische grüße!

fred
Gespeichert

michaelbasso

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1002
  • 愚か者だけがこれを読んでいる
    • Mikkel`s Garden
Re: Passiflora Incarnata im Freiland
« Antwort #153 am: 23. November 2020, 19:03:59 »

Die Blüten erscheinen an den neuen Trieben. Fruchten tun die meisten nur bei Fremdbestäubung, du brauchst also mindestens 2 Sorten oder 2 genetisch verschiedene Pflanzen/Sämlinge der selben Art.
Die Überwinterung ist von Sorte zu Sorte verschieden.
Caerulea ist bei mir draußen ausgepflanzt, genauso wie verschiedene Hybriden.
Incarnata ist ist trotz Frosthärte etwas heikel, wenn der Boden etwas zu feucht ist, wahrscheinlich ist um so trockener desto besser.
Welche Sorten willst Du denn kultivieren?
Gespeichert
Lüneburg, Niedersachsen

synchrochief

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 66
Re: Passiflora Incarnata im Freiland
« Antwort #154 am: 23. November 2020, 21:07:35 »

Ich habe Incarnata draußen, Edulis und Caerulea mit Überwinterung Indoor. Die stehen mit noch ein paar anderen Pflanzen (Experiment Edulis Nachzucht aus Kernen von gekauften Früchten, einer Kumquat und ein paar Auberginen die zu spät angegangen sind und gerade dann hochwuchsen als es kalt wurde - die habe ich aus Mitleid ausgegraben) in einem unbeheizten Vorraum wo es aber trotzdem im Winter durchgehend so ca. 15 Grad hat. Da das relativ warm ist für Winter und die eine Pflanze ja auch noch Früchte ausreift, bekommen die momentan relativ lange (9h jede Nacht) Beleuchtung  durch so ein spezielles Pflanzlicht (einzige Lichtquelle, Fenster gibt es da nicht).

Ich habe auch den Eindruck dass die Bestäubung ein wenig heikel ist, selbst mit Fremdbestäbung klappt das nicht immer. Ich hatte an der Incarnata 2 Fruchtansätze, immerhin (aber zu spät), an der Caerulea gar keinen und an der Edulis immer nur mit Pollen von der Caerulea. Alles andere klappte bisher noch nicht.
Gespeichert

michaelbasso

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1002
  • 愚か者だけがこれを読んでいる
    • Mikkel`s Garden
Re: Passiflora Incarnata im Freiland
« Antwort #155 am: 23. November 2020, 22:55:26 »

Wie lange hast Du deine incarnatas schon ausgepflanzt?
Gespeichert
Lüneburg, Niedersachsen

synchrochief

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 66
Re: Passiflora Incarnata im Freiland
« Antwort #156 am: 24. November 2020, 07:40:59 »

Erst seit heuer, ich kann also erst nach diesem Winter sagen wie sie sich da machen.
Wie schützt du deine? Ich habe jetzt nur die Pflanzscheibe abgedeckt, die meisten Triebe werden wohl eingehen? Aber die wächst ja sehr schnell.
Gespeichert

michaelbasso

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1002
  • 愚か者だけがこれを読んでいる
    • Mikkel`s Garden
Re: Passiflora Incarnata im Freiland
« Antwort #157 am: 24. November 2020, 08:31:56 »

Oberirdisch stirbt sie ab, manche ziehen sogar ohne Frost ein. Meine habe ich ausgebuddelt und ins GW gebracht.
Nach jahrelangem Misserfolg mit incarnata im Freiland geh ich auf sicher. Unsere Böden hier sind zu nass im Winter.

Zwei lutea stehen ausgepflanzt im knochentrockenem Kalthaus, mal sehen ob das klappt...
Gespeichert
Lüneburg, Niedersachsen

synchrochief

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 66
Re: Passiflora Incarnata im Freiland
« Antwort #158 am: 24. November 2020, 16:53:34 »

Ok, also bisher (mit Frost in der Nacht seit vergangenem Wochenende) leben sie auch oberirdisch noch recht gut, die sehen aus wie im Sommer. Ist aber klar dass das nicht so überleben wird wenn mal noch mehr Frost kommt.

Andere Frage - woran sieht man denn, dass die Kerne weit genug ausgereift sind, dass man sie einpflanzen könnte?
Gespeichert

michaelbasso

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1002
  • 愚か者だけがこれを読んでいる
    • Mikkel`s Garden
Re: Passiflora Incarnata im Freiland
« Antwort #159 am: 24. November 2020, 17:05:32 »

Wenn Du sie schon aus der Frucht gepult hast, dann kannst Du sie gleich aussäen, so keimen sie am schnellsten.
Das Problem dabei ist nur die lange Zeit drinnen, die sie überstehen müssen.
Die Kerne sollten schwarz sein.
Gespeichert
Lüneburg, Niedersachsen

synchrochief

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 66
Re: Passiflora Incarnata im Freiland
« Antwort #160 am: 24. November 2020, 17:27:59 »

Ok, schwarz sind die noch nicht (also, von der Incarnata). Macht auch nichts, dann pflanze ich noch ein paar kleine Edulis ;-)
Gespeichert

michaelbasso

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1002
  • 愚か者だけがこれを読んでいる
    • Mikkel`s Garden
Re: Passiflora Incarnata im Freiland
« Antwort #161 am: 24. November 2020, 17:43:53 »

Probiers einfach aus, vlt hast Du Glück. Du kannst sie kurz in einer leichten Chlorlösung schwenken und dann in feuchte Küchentücher einwickeln und im Zimmer lagern. Evtl keimen sie dann ja doch noch...
Ausgereifte ältere Samen können so im Kühlschrank stratifiziert werden, im Frühjahr keimen sie dann manchmal sogar schon im Kühlschrank. Also lieber mal nachsehen.
Gespeichert
Lüneburg, Niedersachsen

synchrochief

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 66
Re: Passiflora Incarnata im Freiland
« Antwort #162 am: 24. November 2020, 19:56:05 »

Ja ich habs eh gemacht.. denke aber nicht dass das Erfolg hat, aber egal, das Experiment war es mir wert. Vielleicht gibts ja nächstes Jahr Früchte falls die Pflanzen den Winter überstehen.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 9 10 [11]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de