Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ein ganzes Kilo Obst und Gemüse macht nicht näherungsweise so zufrieden wie 100 Gramm Schokolade. (Staudo)



Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
17. Dezember 2017, 13:06:28
Erweiterte Suche  
News: Ein ganzes Kilo Obst und Gemüse macht nicht näherungsweise so zufrieden wie 100 Gramm Schokolade. (Staudo)



Neuigkeiten:

|14|3|Die Anhänger der Entwicklung haben oft eine zu geringe Meinung von Bestehendem.    (Bertolt Brecht)

Seiten: [1] 2 3 4   nach unten

Autor Thema: Wo Gemüsesaatgut bestellen (ohne Monsantohintergrund)  (Gelesen 13239 mal)

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21052
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Wo Gemüsesaatgut bestellen (ohne Monsantohintergrund)
« am: 09. August 2013, 07:57:35 »

Wo bekommt ihr euer Saatgut her? Bin auf die Schnelle nur auf Bingenheimer Saatgut gestoßen. Bei Baumaux könnte ich erst ab Frühjahr bestellen.

Ist ja echt schwierig geworden, gescheites Saatgut zu bekommen. Überall gibts nur den Einheitsbrei von Kiepenkerl. Andere Anbieter haben die selben Sorten wie Kiepenkerl. Ein Schelm, der sich was dabei denkt 8)
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Effi B.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1407
  • Ostwestfalen
Re:Wo Gemüsesaatgut bestellen (ohne Monsantohintergrund)
« Antwort #1 am: 09. August 2013, 08:38:57 »

Gespeichert
Ein kleiner Garten in der Stadt, ein großer Garten bei den Uhus auf dem Land

Brezel

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 331
Re:Wo Gemüsesaatgut bestellen (ohne Monsantohintergrund)
« Antwort #2 am: 09. August 2013, 08:48:44 »

Oder auch Magic Garden Seeds, Deaflora, naturwuchs 8)
Gespeichert
LG Brezel

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21052
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Wo Gemüsesaatgut bestellen (ohne Monsantohintergrund)
« Antwort #3 am: 09. August 2013, 08:49:25 »

Bei Dreschflegel...


Klingt schon mal gut. Nur blöd, dass man sich da erst anmelden muss. Wieder neues Passwort und Daten im Internet :(
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

michaelbasso

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 423
  • 愚か者だけがこれを読んでいる
Re:Wo Gemüsesaatgut bestellen (ohne Monsantohintergrund)
« Antwort #4 am: 09. August 2013, 09:10:07 »

beim US-ebay gibt es jede Menge private Samenanbieter, viele haben Saatgut aus dem eigenen Garten mit alten Heirloom Sorten, also garantiert ohne kommerziellen und Monsanto Hintergrund.
Damit habe ich nur gute Erfahrungen gemacht, die Saatgutmenge ist auch meistens mehr als ausreichend, anders als beim deutschen ebay, mit einzeln abgezählten Samen.. :)
leider sind im Sommer die Portokosten gestiegen, aber bei einer Sammelbestellungen gehts auch noch. Vergleichen lohnt sich, es gibt auch viele überteuerte...
Die Kommunikation beschränkt sich meist auf das Paypalbezahlen und einmal Dankesagen per eMail, man braucht nicht mal Englisch dazu...
Dreschflegel, Samenfest, Monika Gehlsen, Manfred Hahm, Jürgen Wehrle (kiwano.de), stellaria.ch und das Samenarchiv von Gerhard Bohl sind auch sehr empfehlenswert.
Gespeichert

leonora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1936
Re:Wo Gemüsesaatgut bestellen (ohne Monsantohintergrund)
« Antwort #5 am: 09. August 2013, 09:18:51 »

Die Arche Noah finde ich auch noch eine empfehlenswerte Adresse, vor allem für alte Sorten und Raritäten. Man kann ggfs. auch zu den jeweiligen Anbietern direkt Kontakt aufnehmen. Auch nicht Mitglieder können dort einkaufen, nur sind die Preise für solche etwas höher kalkuliert.

LG
Leo
« Letzte Änderung: 09. August 2013, 09:22:01 von leonora »
Gespeichert

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9426
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re:Wo Gemüsesaatgut bestellen (ohne Monsantohintergrund)
« Antwort #6 am: 09. August 2013, 10:11:27 »

Über dieses Projekt bin ich zufällig gestolpert, da ich ja nicht so gemüse-orientiert bin:

http://www.kraizschouschteschgaart.info/startseite_index.html

Ist zwar erst mal kein "Samenversandhandel", aber auf der Seite steht, dass sie auch Samen an Privatgärtner abgeben, also wäre es vielleicht einen Versuch wert, nachzufragen :D
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Conni

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5146
Re:Wo Gemüsesaatgut bestellen (ohne Monsantohintergrund)
« Antwort #7 am: 09. August 2013, 10:38:51 »

Gemüsesamen bestelle ich am liebsten bei Stochay - er hat vor allem Saatgut von Franchi Sementi, eines in Milano ansässigen Saatgutproduzenten (und damit viele italienische Gemüsearten und Sorten, die in Deutschland sonst nicht zu bekommen sind).

Was ich dort nicht finde, kommt von Dreschflegel, Reinsaat oder dem Biohof Jeebel .
Gespeichert

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21052
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Wo Gemüsesaatgut bestellen (ohne Monsantohintergrund)
« Antwort #8 am: 09. August 2013, 12:51:58 »

Gemüsesamen bestelle ich am liebsten bei Stochay - er hat vor allem Saatgut von Franchi Sementi, eines in Milano ansässigen Saatgutproduzenten (und damit viele italienische Gemüsearten und Sorten, die in Deutschland sonst nicht zu bekommen sind).


Darauf bin ich auch gekommen und war bis jetzt damit beschäftigt. 50 Euronen sind nun in Samen investiert.
Bin gespannt auf die Lieferung ;D

Danke für die restlichen Infos. Immer gut zu wissen, wo man gutes Saatgut herbekommt :)
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Knusperhäuschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8021
  • Hochtaunus, Hessen
Re:Wo Gemüsesaatgut bestellen (ohne Monsantohintergrund)
« Antwort #9 am: 09. August 2013, 13:20:34 »

Ich hab dieses Jahr das erste Mal italienische Samen von Stochay, am interessantesten ist, dass die italienischen Samentüten (zumindest die, die ich ausgewählt habe) eine um ein Vielfaches höhere Samenanzahl enthalten, als die Apothekerpäckchen hierzulande, da würde sich sogar sowas, wie ein Bestellgemeinschaft lohnen.
Mit Biohof Jeebel hab ich auch nur gute Erfahrungen gemacht (allerdings kein Saatgut, nur Kartoffeln).

Und kraizschouschtegaartist ein altes Forumsmitglied, leider hab ich hier lange nichts mehr von Steve hier gelesen, war sein Nick nicht Kartoffel?
Aber gerade mal geguckt, gartentechnisch ist er immer noch aktiv :D !
Gespeichert
Warum bin ich eigentlich gerade nicht im Garten?

July

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5282
Re:Wo Gemüsesaatgut bestellen (ohne Monsantohintergrund)
« Antwort #10 am: 09. August 2013, 14:38:23 »

Gemüsesaatgut gibt es auch bei Rüdiger Dietzel in Saalfeld und bei Manfred Hahm-Hartmann.
Und vreeken.nl hat auch immer alte Sorten dazwischen, die nicht Monsanto-verdächtig sind.
Und bei tomatensamen.at gibt es Bohnen, Gurken, Tomaten, Paprika etc.
LG von July
Gespeichert

Knusperhäuschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8021
  • Hochtaunus, Hessen
Re:Wo Gemüsesaatgut bestellen (ohne Monsantohintergrund)
« Antwort #11 am: 09. August 2013, 15:33:22 »

Bei Manfred Hahm und Bohl hab ich auch schon einiges bezogen, schöne, ungewöhnliche alte Sorten :D.

edit: die von Stochay dieses Jahr umsonst dazugelegten Sämereien, obwohl ich gar nicht die magische Zahl der 10 Samentüten erreicht hatte, sind wirklich toll, die weißen Zucchinis sind die allerersten, die wir hier ernten konnten :D ! Danke nochmal dafür, falls ihr hier mitlest ;) .
« Letzte Änderung: 09. August 2013, 15:35:58 von Knusperhäuschen »
Gespeichert
Warum bin ich eigentlich gerade nicht im Garten?

Martina777

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5135
Re:Wo Gemüsesaatgut bestellen (ohne Monsantohintergrund)
« Antwort #12 am: 09. August 2013, 15:40:30 »

Viele spannende Tomaten- und Paprikasorten habe ich bei Irinas Tomaten gefunden: www.irinas-tomaten.de.

Grade reifen die ersten, bin schon neugierig. Die Vorschläge für passende Tomatenfreilandsorten kamen von Wiesentheo, und alle davon sind ohne jeden Makel und hängen voll. Eine tolle gelbe Paprikasorte bekam ich als Geschenk dazu, die vermutlich als erste reif wird.

Danke Irina, hier noch mal an dieser Stelle.

Und danke, @ Medi, diesen Faden werde ich bei der Gemüseplanung für nächstes Jahr sicher hervorholen.
« Letzte Änderung: 09. August 2013, 15:44:13 von Martina777 »
Gespeichert

Conni

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5146
Re:Wo Gemüsesaatgut bestellen (ohne Monsantohintergrund)
« Antwort #13 am: 09. August 2013, 16:52:24 »

Noch eine Ergänzung, weil ich eben auf der Suche nach etwas ganz anderem darüber gestaunt habe, dass Deaflora allein 41 Auberginensorten hat. :o
Gespeichert

July

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5282
Re:Wo Gemüsesaatgut bestellen (ohne Monsantohintergrund)
« Antwort #14 am: 09. August 2013, 19:06:40 »

Ja Conni bei deaflora gibt es tolle Sachen, auch Tomaten und Bohnen und und......
dort habe ich schon oft bestellt.
Auberginen werden bei mir nur in wirklich warmen Sommern was, ich bin gespannt ob ich dieses Jahr noch welche ernten kann.
LG von July
Gespeichert
Seiten: [1] 2 3 4   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de