Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Honig kommt grundsätzlich aus Massentierhaltung und ist daher abzulehnen. (staudo)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
18. April 2024, 03:34:58
Erweiterte Suche  
News: Honig kommt grundsätzlich aus Massentierhaltung und ist daher abzulehnen. (staudo)

Neuigkeiten:

|15|6|Geist ist die Voraussetzung der Langeweile. (Max Frisch)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Astschere Ambossbruch  (Gelesen 857 mal)

Peace-Lily

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1612
Astschere Ambossbruch
« am: 13. November 2014, 13:16:06 »

Halle Alle,

ich hab eine Astschere geschenkt bekommen und nun ist sie leider kaputt gegangen. Der Amboss hat sich bei jedem Ast verbogen und musste wieder gerade gebogen werden, ist dann halt irgendwann gebrochen. Wieso sind die Dinger auch aus Alu? Da es eine Discounterschere ist gibt es keine Ersatzteile. Ich würde sie ja einfach reparieren. Habt ihr da eine Idee? Irgendein Stahlteil aus dem Baumarkt drangesetzt, das müsste doch gehen?
Gespeichert

Gartenplaner

  • Master Member
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19503
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re:Astschere Ambossbruch
« Antwort #1 am: 13. November 2014, 13:29:03 »

Anstatt rumzubasteln würd ich mir an deiner Stelle lieber gleich eine etwas hochwertigere Astschere neu kaufen.
Ich habe seit Jahren dieses Modell von Fiskars, die hat schon viele "brutale" Behandlungen überstanden - Äste, die eigentlich ein bisschen zu dick waren, schlechtes Rankommen an den Ast und deshalb murkeliger Schnitt usw.
Gespeichert
Wer meinen Lern-Garten sehen will - unterm Goldfrosch-Bild den Globus klicken!

Erich Kästner, (1933/46), Ein alter Mann geht vorüber

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

andreasNB

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2329
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Astschere Ambossbruch
« Antwort #2 am: 13. November 2014, 13:29:22 »

Kann mir schon vorstellen das deine Idee funktioniert.
Wird sich schon was passendes (gemachtes) finden.

Andererseits,
ich habe erst letztens in einem Discounter ein Restexemplar, welches auf 3,50€ runtergesetzt war, mitgenommen.
Dessen Typus/Qualität (günstigere Baumarkt-Ware) nutze ich schon seit Jahren zufriedenstellend.
Im Grunde ist mir die Wegwerfmentalität ja auch ein Graus, aber wenn man die Augen aufhält...
Gespeichert

andreasNB

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2329
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Astschere Ambossbruch
« Antwort #3 am: 13. November 2014, 13:42:58 »

Kann mir schon vorstellen das deine Idee funktioniert.
Wird sich schon was passendes (gemachtes) finden.

Andererseits,
ich habe erst letztens in einem Discounter ein Restexemplar, welches auf 3,50€ runtergesetzt war, mitgenommen.
Dessen Typus/Qualität (günstigere Baumarkt-Ware) nutze ich schon seit Jahren zufriedenstellend.
Im Grunde ist mir die Wegwerfmentalität ja auch ein Graus, aber wenn man die Augen aufhält...

Gartenplaner war schneller.
Hin und wieder auf Qualitätsprodukte zu setzen ist auch nicht verkehrt - wenn man das Geld hierfür über hat od. es kein Discountergeschenk war ;D
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de