Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Reden ist das eine, manchmal ist auch zuhören angebracht. Und Reden wie auch Zuhören nutzt sowieso nichts, wenn man nicht imstande ist zu verstehen. (celli)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
24. Juni 2024, 13:02:22
Erweiterte Suche  
News: Reden ist das eine, manchmal ist auch zuhören angebracht. Und Reden wie auch Zuhören nutzt sowieso nichts, wenn man nicht imstande ist zu verstehen. (celli)

Neuigkeiten:

|30|10|Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen. (Albert Einstein)

Seiten: 1 ... 12 13 [14] 15 16 ... 19   nach unten

Autor Thema: Moos - Mal gewollt, mal gehasst... II  (Gelesen 37393 mal)

Nina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17556
    • garten-pur
Re:Moos - Mal gewollt, mal gehasst... II
« Antwort #195 am: 02. März 2015, 14:32:11 »

Jetzt ist die Konfusion perfekt ;D ;D

Stimmt! ;D Sorry! ::)
Gespeichert

Gartenplaner

  • Master Member
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19785
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re:Moos - Mal gewollt, mal gehasst... II
« Antwort #196 am: 07. April 2015, 00:09:09 »

Ich hol das mal rüber, da es hier auch hinpasst und interessant ist:

Und zu Ansiedlung von Moos haben wir hier im Forum auch gute Beiträge (weiß schon wieder nicht wo)

Jetzt weiß ich es. Es sind sogar sehr gute Beiträge!

1. von partisanengärtner persönlich
2. von Knusperhäuschen mal genanntes pdf

Das PDF-Dokument ist ebenfalls auf Ansiedelung von Moos ausgerichtet und sehr ausführlich!

Bei der Suche nach dem Moos-Thread hier hab ich noch ältere gefunden, in einem sehr kurzen war dieser Link noch sehr interessant:
mossacres
« Letzte Änderung: 07. April 2015, 00:20:09 von Gartenplaner »
Gespeichert
Wer meinen Lern-Garten sehen will - unterm Goldfrosch-Bild den Globus klicken!

Erich Kästner, (1933/46), Ein alter Mann geht vorüber

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

maigrün

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1924
  • südöstlich von berlin
Re: Moos - Mal gewollt, mal gehasst... II
« Antwort #197 am: 29. Juni 2015, 19:37:19 »

graffiti mal anders. moos statt sprühfarbe. mit video-anleitungen.  ;)
Gespeichert

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20692
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|70
Re: Moos - Mal gewollt, mal gehasst... II
« Antwort #198 am: 29. Juni 2015, 21:09:24 »

zu schade sind das fakes. aber attraktive.
Gespeichert
pro luto esse

moin

"(…) die abstrakten worte, deren sich doch die zunge naturgemäß bedienen muß, um irgend welches urteil an den tag zu geben, zerfielen mir im munde wie modrige pilze." hugo von hofmannsthal – der brief des lord chandos

störfall

rinaldo rinaldini

m.i.d.

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18906
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Moos - Mal gewollt, mal gehasst... II
« Antwort #199 am: 06. Oktober 2015, 20:21:34 »

Von meinem kleinen Moorbeet habe ich als es letztes Jahr gerade angefroren war die gefrorene Schicht abgehoben und auf einem Topf mit einer Sarracenia leucophylla verteilt.
Das vormals schwach rötliche Moos hat sich dort wunderbar entwickelt, da die Sarracenia immer nass gehalten wird.
Die Farben sind gerade jetzt zauberhaft.
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

Waldschrat

  • Gast
Re: Moos - Mal gewollt, mal gehasst... II
« Antwort #200 am: 06. Oktober 2015, 20:33:06 »

 :D
Gespeichert

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20692
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|70
Re: Moos - Mal gewollt, mal gehasst... II
« Antwort #201 am: 06. Oktober 2015, 20:54:46 »

toll! :D
Gespeichert
pro luto esse

moin

"(…) die abstrakten worte, deren sich doch die zunge naturgemäß bedienen muß, um irgend welches urteil an den tag zu geben, zerfielen mir im munde wie modrige pilze." hugo von hofmannsthal – der brief des lord chandos

störfall

rinaldo rinaldini

m.i.d.

neo

  • Gast
Re: Moos - Mal gewollt, mal gehasst... II
« Antwort #202 am: 18. Oktober 2015, 18:08:43 »

Schöner Thread! :)
Und der Titel ist sehr treffend, was mich betrifft. Hassen tu ich`s nicht, aber gewollt ist mein Moos nicht überall und dort macht`s mir dann halt Arbeit.
Sommer 2015, mit dem Moos im Garten war nicht viel los, verbräunt, verbrannt, vertrocknet.
Herbst 2015, was Moos ist lässt sich nicht lange bitten. Auf und an der Mauer darf es.

Gespeichert

neo

  • Gast
Re: Moos - Mal gewollt, mal gehasst... II
« Antwort #203 am: 18. Oktober 2015, 18:17:36 »

Dieser Topf war noch nie so "sauber" wie diesen Sommer, Moosbewuchs gleich Null. Das war noch in keinem Sommer so.
Die Besiedlung hat wieder angefangen.

Ich habe noch eine Frage an die, welche sich mit Moos etwas auskennen. Habe mich schon öfters gefragt, weshalb das eine Mauerstück (Süd, Südwest, Waldrandnähe) jeweils gut mit Moos bewachsen ist, auf der anderen Seite hingegen (Nord, Nordwest, einzelne Bäume in der Nähe mit Moosbewuchs) zeigt sich gar kein Moos. Gibt`s dafür den Ansatz einer Erklärung?

Gespeichert

pumpot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4265
  • Zwei Gärten langen. 6b b. DD und 7b b. L
Re: Moos - Mal gewollt, mal gehasst... II
« Antwort #204 am: 13. März 2017, 19:59:20 »

Langsam wird der Tuff vom Moss erobert und und diese irre Flechte hat es auch geschafft.  :o
Gespeichert
plantaholic

pumpot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4265
  • Zwei Gärten langen. 6b b. DD und 7b b. L
Re: Moos - Mal gewollt, mal gehasst... II
« Antwort #205 am: 13. März 2017, 19:59:58 »

bissl näher
Gespeichert
plantaholic

Waldschrat

  • Gast
Re: Moos - Mal gewollt, mal gehasst... II
« Antwort #206 am: 13. März 2017, 20:08:12 »

Ich finde Moos ja auch wunderschön, allerdings habe ich es in freier Wildbahn lieber als z.B. auf meinen bepflanzten Flächen. Alle 2-3 Jahre entferne ich aus diesen Flächen einen dichten Teppich aus Moos und Nadelkram. Ob das richtig ist weiß ich nicht, meine aber, dass ansonsten konkurrenzschwaches Zeug nicht dagegen halten kann.

Was macht Ihr eigentlich mit entferntem Moos jedweder Art. Entsorgen oder Kompost oder entfernt Ihr gar nicht?
Gespeichert

pumpot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4265
  • Zwei Gärten langen. 6b b. DD und 7b b. L
Re: Moos - Mal gewollt, mal gehasst... II
« Antwort #207 am: 13. März 2017, 20:09:25 »

Kompostieren oder untergraben.
Gespeichert
plantaholic

Waldschrat

  • Gast
Re: Moos - Mal gewollt, mal gehasst... II
« Antwort #208 am: 13. März 2017, 20:13:30 »

Gut, ersteres hatte ich vor.
Gespeichert

Cryptomeria

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6230
Re: Moos - Mal gewollt, mal gehasst... II
« Antwort #209 am: 13. März 2017, 20:21:02 »

Ich liebe Moos und bin sehr zufrieden, dass ich in Schattenbereichen nur noch Moos habe und keinen Rasen. Viel pflegeleichter, dort muss ich nicht mehr mähen.
VG Wolfgang
Gespeichert
Seiten: 1 ... 12 13 [14] 15 16 ... 19   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de